Beschwingtes Fest unter der Linde

Die Gäste bzw. der Hausherr Ortsbauernobmann Erich Hörtenhuber (3.v.li.) unterzogen die Stehtische einem „harten Praxistest“.
2Bilder
  • Die Gäste bzw. der Hausherr Ortsbauernobmann Erich Hörtenhuber (3.v.li.) unterzogen die Stehtische einem „harten Praxistest“.
  • hochgeladen von Monika Neudorfer

Raiffeisenbank Bad Wimsbach-Neydharting spendete zehn Stehtische für Wimsbacher Vereine

Bad Wimsbach-Neydharting. Am 26. Juni 2016 fand das "Fest unter der Linde" bei Familie Hörtenhuber in Aigen statt. Erstmals ging unter der Linde ein Frühschoppen über die Bühne. Der Seniorenbund Bad Wimsbach-Neydharting mit Obmann Josef Huemer freute sich über die zahlreichen Gäste. Die Goldhaubenmädchen und Lederhosenbuam sowie die Volkstanzgruppe zeigten ihr Können. Die „Wimsbacher Böhmische“ sorgte für die passende musikalische Umrahmung des beschwingten Festes.

Aktives Vereinsleben unterstützen

Um das aktive Vereinsleben in Bad Wimsbach-Neydharting gut zu unterstützen spendete die örtliche Raiffeisenbank zehn Stehtische, die kostenlos ausgeborgt werden können. Raiffeisenbank-Obmann Johann Dickinger und Direktor Alois Hochmuth überreichten diese dem Bürgermeister beim „Fest unter der Linde“.
Die zehn Stehtische lagern beim Bauhof der Marktgemeinde. Bei Bedarf können sich die Vereinsobleute einfach beim Bürgerservice der Marktgemeinde melden.

Die Gäste bzw. der Hausherr Ortsbauernobmann Erich Hörtenhuber (3.v.li.) unterzogen die Stehtische einem „harten Praxistest“.
Johann Dickinger (1.v.li.) und Alois Hochmuth (3.v.re.) hatten ein besonderes Präsent für die Marktgemeinde – vertreten durch Bürgermeister Mag. Erwin Stürzlinger (4.v.re.) und Vizebürgermeister Hannes Ziegelböck (1.v.re.) -  und die zahlreichen Vereine mit im Gepäck.
Autor:

Monika Neudorfer aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.