Bewusstsein von Kindesbeinen an

"Gesunder Kindergarten" Lambach: Ausflug zu dem Milchbauern, der Kakao, Milch und Saft liefert.
2Bilder
  • "Gesunder Kindergarten" Lambach: Ausflug zu dem Milchbauern, der Kakao, Milch und Saft liefert.
  • Foto: KBE Lambach/Karoline Altenhofer
  • hochgeladen von Margret Rohn

Kindergärten fördern die Entwicklung der Kinder, auch in den Bereichen Gesundheit und Bildung.

WELS & WELS-LAND. Gesunde Ernährung, Bewegung und Bildung ergänzen sich und sind wesentliche Voraussetzungen für die Entwicklung der Kinder. "Gerade im Kindergarten als erste Bildungseinrichtung wird die Basis für Neugier, Selbstvertrauen und Mut gelegt. Aber auch für Bewegung und gesunde Ernährung. Bewegung macht Spaß und ist ganz einfach, gesunde Ernährung schmeckt gut und ist schnell zubereitet", so die zuständige Landesrätin Christine Haberlander (ÖVP). In der Region Wels und Wels-Land gibt es Kindergärten mit gesundem und pädagogischem Schwerpunkt (Details unter „Zur Sache“).

"Gesunder Kindergarten"

Die Kinderbetreuungseinrichtung (KBE) Lambach besteht seit 1855. Aktuell werden 120 Kinder in fünf Kindergarten- und zwei Krabbelstubengruppen betreut. Laut der Leiterin, Doris Schaubschläger, fiel vor drei Jahren die Entscheidung, ein „gesunder Kindergarten“ zu werden, vor einem Jahr folgte die Auszeichnung. Die Eltern stellen frisches Obst und Gemüse zur Verfügung, das Mittagessen wird im Agrarbildungszentrum Lambach gekocht und der Milchbauer vor Ort liefert Kakao, Milch und Apfelsaft für die Kleinen. Bewegung erfolgt an der frischen Luft oder im Turnsaal, dazu kommen Schnuppertrainings in verschiedenen Sportarten wie Fußball, Basketball oder Karate. Schaubschläger betont auch, dass Angebote des Netzwerks „Gesunder Kindergarten“ des Landes OÖ genutzt werden, wie Eltern-Kind-Kochworkshops oder Waldworkshops. "Unser zentrales Anliegen ist, dass wir den Kindern Freude an Bewegung näherbringen und zeigen, dass auch gesundes Essen gut schmeckt", so Leiterin Schaubschläger.

Sprachentwicklung im "Nest"

Im 1953 eröffneten Kindergarten Vogelweide in Wels werden derzeit 89 Kinder in fünf Gruppen, darunter einer Krabbelstube, betreut. Laut der Leiterin, Susanna Mang, entstand 2014 die Idee zu einer Bibliothek, im Sommer 2017 wurde das „Büchernest – durch Lesen fliegen lernen“ eröffnet. Die Kinder können Literatur für alle Altersstufen und Interessen in verschiedenen Sprachen zum Vorlesen auswählen. Jede Gruppe hat einen Bibliothekstag, zudem können die Kinder mit ihren Eltern zwei Stunden pro Woche in den Büchern schmökern. Dadurch wird die Sprachentwicklung gefördert und die Kleinen lernen auch den Aufbau einer Bibliothek sowie das digitale Ausleihverfahren kennen. Mang hebt weitere pädagogische Schwerpunkte hervor: Die wöchentlich zweistündige Bewegung im Oberthaner Wald, das Projekt „Musikalische Früherziehung“ und, neu, den regelmäßigen Besuch des Tierparks Wels. "Besonders wichtig ist mir die wertschätzende Zusammenarbeit mit allen Eltern. Gemeinsam gelingt es uns, für Kinder einen Lebensraum zu schaffen, wo sie sich wohl und geborgen fühlen und nach ihren Bedürfnissen entfalten können", so Leiterin Mang.

ZUR SACHE

In Wels und Wels-Land gibt es Kindergärten mit pädagogischem Schwerpunkt und "Gesunde Kindergärten".

Pädagogischer Schwerpunkt:
* Städtischer Kindergarten Vogelweide
Eiselsbergstraße 23a
4600 Wels
kgvo@wels.gv.at
* Gemeindekindergarten Neukirchen bei Lambach
Neukirchen 50
4671 Neukirchen bei Lambach
kiga.neukirchen@aon.at

"Gesunde Kindergärten":
* Kindergarten der Franziskanerinnen
Schubertstraße 49
4600 Wels
kiga.franziskanerinnen.wels@eduhi.at
* Gemeindekindergarten Lambach
Salzburger Straße 49
4650 Lambach
kindergarten@lambach.ooe.gv.at

"Gesunder Kindergarten" Lambach: Ausflug zu dem Milchbauern, der Kakao, Milch und Saft liefert.
Durch die Bibliothek "Büchernest – durch Lesen fliegen lernen" im Kindergarten Vogelweide sollen die Kinder in ihrer Sprachentwicklung gefördert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen