Ein Herz für Tiere
Feldhase in Wels-Vogelweide von Feuerwehr gerettet

Der Feldhase saß hilflos in 1,5 Metern Tiefe fest.
4Bilder
  • Der Feldhase saß hilflos in 1,5 Metern Tiefe fest.
  • Foto: laumat.at/Matthias Lauber
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr der Stadt Wels haben Sonntagnachmittag, 12. Jänner, in Wels-Vogelweide einen Feldhasen aus einem Schacht gerettet. Ein Hund spürte das hilflose Tier auf.

WELS. Der Hund eines Spaziergängers führte Sonntagnachmittag zu dem rund eineinhalb Meter tiefen Fundamentschacht, welcher vermutlich für eine Parkplatzbeleuchtung gedacht war. Der Feldhase befand sich am Boden des Schachtes. Ein Mitglied der Löschgruppe wurde anschließend – versehen mit der notwendigen Sicherheitsausrüstung – Kopfüber in den Schacht abgelassen, um den Feldhasen aus seiner Notlage befreien. Das Tier hoppelte, nachdem es wieder an der Erdoberfläche war, unverletzt in ein angrenzendes Feld davon.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen