Hunderte Kinder kamen zu den Welser Feuerwehrtagen

Kinder schlängelten sich durch ein Gitter-Labyrinth.
  • Kinder schlängelten sich durch ein Gitter-Labyrinth.
  • Foto: FFWels/Graziani
  • hochgeladen von David Hollig

WELS. Hunderte Kinder nutzten die zwei Familienerlebnistage der Freiwilligen Feuerwehr Wels, um Gerätschaften und Tätigkeiten von Feuerwehren hautnah kennenzulernen. Alleine am 9. Dezember wurden rund 700 Besucher gezählt. Beim Basteln von Feuerwehrautos war etwas Geschick und manchmal die Hilfe der Eltern oder Großeltern gefragt. Mutige Kinder und Jugendliche krabbelten mit Helm am Kopf durch ein Gitter-Labyrinth in der Atemschutzübungsanlage. In der Fahrzeughalle konnten sie die Fahrzeuge erkunden. In der Fotobox wurde in Feuerwehruniform und einem Strahlrohr in der Hand ein Erinnerungsbild gemacht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen