„Känguru der Mathematik“: Landessieg für HTL Wels

Alexander Fischer gewann beim internationalen Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ die Oberösterreich-Wertung in der 11. Schulstufe. Direktor Anton Schachl gratulierte.
  • Alexander Fischer gewann beim internationalen Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ die Oberösterreich-Wertung in der 11. Schulstufe. Direktor Anton Schachl gratulierte.
  • hochgeladen von Dietmar Spöcker

Alexander Fischer gewann beim internationalen Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ die Oberösterreich-Wertung in der 11. Schulstufe. Der Mechatroniker, der bundesweit Vierter wurde, setzte sich vor seinem Klassenkollegen Maximilian Dittrich durch, der landesweit auf Rang drei landete. Auf den Oberösterreich-Plätzen folgen Julian Wollersberger (4.) sowie Florian Pölzleithner und Jennifer Rackeseder (jeweils 5.).
Die Silbermedaille in der gemeinsamen Wertung der 12. und 13. Schulstufe sicherte sich auf Landesebene Lorenz Auer (österreichweit: 5. Platz). In derselben Kategorie musste sich landesweit der Chemiker Michael Obermayr mit gutem „Blech“ begnügen, der Mechatroniker Philipp Huber wurde Sechster.
In der neunten Schulstufe punktete Felix Lorenz Wilfing mit der Bronzemedaille auf Landesebene.
Die Schulsiege holten sich: 9. Schulstufe: Felix Lorenz Wilfing (1AHCI); 10. Schulstufe: Simon Kadletz (2AHMI); 11. Schulstufe: Alexander Fischer (3AHME); 12. Schulstufe: Klara Silber (4CHCIC); 13. Schulstufe: Lorenz Auer (5BHMEA). Betreut wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Bettina Burger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen