Schubertiade 2014 – ein Jubiläum mit hohen künstlerischen und finanziellen Erfolgen

Robert Reif, Alfred Ecker, Christine Eckmayr, Marianne Ecker, Johann Minihuber (v.l.)
  • Robert Reif, Alfred Ecker, Christine Eckmayr, Marianne Ecker, Johann Minihuber (v.l.)
  • hochgeladen von Rotraud Josseck

Die Jubiläums-Schubertiade 2014 ist Vergangenheit. 2 Großveranstaltungen (die Jubiläumsgala am 12. Oktober in der Stadthalle Wels und das Konzert der Florianer Sängerknaben am 28. November in der Herz Jesu Kirche) und 6 Kammermusikabende auf sehr hohem Niveau und in sehr schönem Ambiente (Spiegelsaal des Schlosses Puchberg, Kalchmairs G'wölb, Concertino- und Concerto-Saal der LMS Wels, Kirche Schauersberg) hatten ausgezeichneten Zuspruch mit insgesamt knapp 2000 Besucherinnen und Besuchern. Diese stetig wachsenden Zuhörerzahlen und die Unterstützung vieler Sponsoren haben bewirkt, dass für die so wichtige soziale Tätigkeit der Hospizbewegung Wels Stadt/Land dieses Jahr € 15.000.-- Reingewinn übrig geblieben sind.
Alfred Ecker, der sich gerne als „Schubert“ präsentiert, und seine Frau Marianne übergaben die 15.000 Euro im Bildungshaus Schloss Puchberg den Vorstandsmitgliedern der Hospizbewegung Wels Stadt/Land Christine Eckmayr und Johann Minihuber - das ist der mit Abstand höchste Betrag seit Beginn der Veranstaltungsreihe im Jahre 2005. Der Vertreter der Sponsoren, Robert Reif von der Sparkasse Wels gratulierte Alfred Ecker zu dem hohen Betrag und versprach weitere gute Zusammenarbeit und größtmögliche Unterstützung.
Die Vorbereitungen für die Schubertiade 2015 laufen bereits. Den Abschluss bildet - ein bereits fixer Termin - die Aufführung des Oratoriums „Chaminade“ von F. J. Jung für Soli, Chor und Orchester am Samstag, 12. Dezember 2015 in der Herz Jesu Kirche.

Zwei Ehrungen für Alfred Ecker

Ecker, der Gründer dieser Veranstaltungsreihe, erfuhr im Rahmen der Schubertiade 2014 zwei Ehrungen: die Kulturmedaille der Stadt Wels (übergeben durch Bgm. Dr. Koits und StR Zaunmüller bei der Jubiläumsgala) sowie die Kulturmedaille des Landes Oberösterreich (übergeben durch LH Dr. Pühringer beim Konzert der Florianer Sängerknaben).

Wo: Bildungshaus Schloss Puchberg bei Wels, Puchberg 1, 4600 Wels auf Karte anzeigen
Autor:

Rotraud Josseck aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.