Welser Trabrennbahn
Auf die schnellsten Pferde setzen

Barbara & Juliane
191Bilder

WELS. Am 13. April startete der Welser Trabrennverein in die neue Saison. Auch am zweiten Renntag, am 22. April ging es ab 15.00 Uhr wieder rasant zu. Bei insgesamt sieben Rennen konnte das Publikum auf die schnellsten Pferde setzen. Der nächste Wettkampftag ist der 28. April. Höhepunkt der Saison wird aber der Fegat-Amateur-Europacup am 29. und 30. Juni sein, bei dem die besten Amateurfahrern aus 14 Nationen um ein Ticket für die Weltmeisterschaften in den USA rittern. Daneben ist die Rennbahn auch Austragungsort für Konzerte, wie zum Beispiel die Böhsen Onkelz, die am 7. September live in Wels zu sehen sein werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen