Felbermayr-Express will in Kroatien auf das Podest

Die Rennsaison startet für das Team Felbermayr Simplon Wels kommenden Sonntag in Kroatien: Beim Grand Prix Laguna in Porec am 18. Februar 2018 mit Start um 11 Uhr geht die Welser Equipe mit insgesamt 6 Fahrern an den Start. „Nach dem 3. Platz im Vorjahr durch Stephan Rabitsch ist auch heuer ein Podestplatz das erklärte Ziel“, so Rennsportleiter Andreas Grossek.Das Rennen in Istrien führt von Funtana über insgesamt 158 Kilometer nach Zelena Laguna. Als Kapitän fungiert bei diesem Eintagesklassiker der italienische Neuzugang Filippo Fortin. Das restliche starke Team bilden Matthias Krizek, Markus Eibegger, Marcel Neuhauser, Lukas Schlemmer und Matthias Mangertseder. Vier Tage später wartet mit der Tour of Antalya/Türkei bereits die 1. Rundfahrt des Jahres auf den Felbermayr-Express.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen