THALHEIM
Sportförderung für besonders erfolgreiche Thalheimer Talente

v.l.n.r.: Sportreferent Vizebürgermeister Ing. Klaus Mitterhauser, Victoria Glück, Alexander Jaksche, Catharina Patterer und Bürgermeister Andreas Stockinger bei der Verleihung der Sportförderungen am 22. Oktober 2019 im Marktgemeindeamt Thalheim.
  • v.l.n.r.: Sportreferent Vizebürgermeister Ing. Klaus Mitterhauser, Victoria Glück, Alexander Jaksche, Catharina Patterer und Bürgermeister Andreas Stockinger bei der Verleihung der Sportförderungen am 22. Oktober 2019 im Marktgemeindeamt Thalheim.
  • Foto: (c) 2019 Marktgemeinde Thalheim
  • hochgeladen von Steiner Carmen

Am 22. Oktober 2019 konnten Bürgermeister Andreas Stockinger und Sportreferent Vizebürgermeister Ing. Klaus Mitterhauser wiederum Sportförderungen an erfolgreiche Talente aus der Marktgemeinde überreichen. Im Sport ist eine stetige Weiterentwicklung nicht nur eine Frage des Könnens, sondern auch der finanziellen Mittel. Die Marktgemeinde Thalheim versucht daher immer wieder besondere Leistungen zu würdigen und zu unterstützen.

Schwimmer Alexander Jaksche ist in seinem Metier bereits eine fixe Größe und ließ in diesem Jahr mehrmals aufhorchen. So zum Beispiel beim Speedo-Meeting in Wels, wo er vier Mal auf der Siegertreppe stand, oder bei den Staatsmeisterschaften, wo er von Innsbruck als Vizestaatsmeister über 200 Meter Rücken nach Hause reiste.

Leichtathletin Victoria Glück trainiert beim PSV Wels und zeigte in der Hallen- wie auch in der Freiluftsaison mit sehr guten Ergebnissen auf. Besonders im Dreisprung war Victoria dieses Jahr in den Klassen U20 und U18 immer wieder unter den besten drei Athletinnen zu finden. Aber auch im Staffellauf konnte sie sich behaupten. Hier sticht in der Auflistung ihrer zahlreichen Erfolge ein ausgezeichneter 2. Platz bei der 4x100-Meter Staffel bei den Oö. Meisterschaften, allgemeine Klasse, hervor.

Catharina Patterer ist im Fechtsport beheimatet und wurde bereits im September aufgrund ihrer beachtlichen Erfolge mit einer Sportförderung belohnt. In der Zwischenzeit hat sie sich allerdings den Landesmeistertitel erfochten. Grund genug für die Gemeindevertretung, um abermals mit einer Anerkennung herzlich zu gratulieren.

Was alle drei jungen Thalheimer vereint ist, dass ihre sportlichen Erfolge eine überaus positive Vorbildwirkung für die Öffentlichkeit und speziell für die Kinder und Jugendlichen haben. Sport fördert das soziale Miteinander, den Teamgeist, die körperliche Fitness und Gesundheit. Ein willkommener Ausgleich zum Alltag mit Schule, Studium, Arbeit und – auch durchaus erlaubt – Zeit auf der Couch mit diverser Unterhaltungselektronik. Aus diesen Gründen unterstützt die Marktgemeinde Thalheim gerne im Rahmen ihrer Möglichkeiten.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen