04.01.2018, 09:26 Uhr

Show des Chinesischen Nationalcircus in Wels

"The Grand Hongkong Hotel": Die Artisten laden das Publikum in eine fremde, faszinierende Welt ein. (Foto: Chinesischer Nationalcircus)

Ausnahmeartisten bringen dem Welser Publikum die Einheit von Körper, Geist und Seele näher.

WELS. Neues Programm, neue Wunder: Die neue Show spielt in einem alten viktorianischen Grandhotel, in dem Menschen aller Herren Länder, aus verschiedensten Schichten und Epochen aufeinander treffen. Sie machen sich auf den Weg, um in die mysteriöse, chinesische Kultur einzutauchen, um sie zu erkunden, Geschäfte zu machen, Handel zu treiben oder einfach das Glück zu finden. Die Magie des Fortschritts trifft auf die traditionell asiatische Poesie und ein erleichterndes Lachen folgt der akrobatischen Sensation. Circus trifft Asien, Magie lässt staunen, Artisten verzaubern und die Clowns berühren – so entsteht ein akrobatisches Feuerwerk der Extraklasse. Die preisgekrönte Akrobatik aus dem Reich der Mitte wird wieder einmal die Gesetze der Schwerkraft aufheben. Wunderschöne Schlangenmädchen, elegante Handstandkünstler, charismatische Vasenjongleure, Clowns und Akrobaten finden sich wie Mosaikteilchen zu einem großen Ganzen im Grand Hongkong Hotel zusammen. Am 20. April ab 19.30 Uhr im Welser Stadttheater zu sehen. Jetzt schon Karten sichern.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.