13.12.2017, 14:21 Uhr

Marchtrenk dankt für das Tragen von Warnwesten

Silvia und Wolfgang Zouhar bei der Übereichung des Ehrenzeichens durch Bürgermeister Paul Mahr. (Foto: Stadtgemeinde Marchtrenk)
MARCHTRENK. Viele Fußgänger machen sich bei Dunkelheit im Straßenverkehr nicht durch das notwendige Tragen von Warnwesten bemerkbar. Notbremsungen oder überhastete Ausweichmanöver von Pkw-Lenkern sind oftmals die Folge. Dass es auch anders geht, fiel dem Dienststellenkommandanten der Polizei Marchtrenk, Günter Breitwieser, während seines Streifendienstes auf. Denn Silvia und Wolfgang Zouhar aus Marchtrenk gehen täglich mit ihren Hunden eine Runde und sind dabei für alle sichtbar. Bürgermeister Paul Mahr verlieh dem Ehepaar daraufhin spontan das Ehrenzeichen "Marchtrenk dankt".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.