13.10.2017, 09:46 Uhr

Pickup mit Äpfeln überschlug sich in Sattledt

Der Unfall ereignete sich auf der A1 in Sattledt. (Foto: Stefan Körber/Fotolia)
SATTLEDT. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde laut Polizei ein 71-Jähriger aus Neumarkt am Wallersee am 12. Oktober nach einem Verkehrsunfall auf der A1 in Sattledt ins Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert. Ein 36-Jähriger aus Attnang fuhr um 22.18 Uhr aus Unachtsamkeit auf der Richtungsfahrbahn Salzburg mit rund 110 km/h am rechten Fahrstreifen mit seinem Pkw auf einen vor ihm fahrenden Pickup, der einen Anhänger zog, auf. Durch den Anprall wurde der Pickup gegen die rechte Leitschiene geschleudert, überschlug sich anschließend und kam auf dem Fahrzeugdach am rechten Fahrstreifen zum Liegen. Am Anhänger geladene Äpfel wurden über die gesamte Fahrbahn verstreut. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Die A1 war zur Reinigung durch die FF Sattledt für zehn Minuten gesperrt. Es kam zu einem Rückstau von 500 Metern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.