25.03.2017, 22:02 Uhr

3:0 – Frühjahrsstart im zweiten Anlauf geglückt!

Nachdem das erste Spiel im Frühjahr wegen Starkregens nach zehn Minuten abgebrochen wurde, verlief das zweite Spiel weitaus erfolgreicher.

Gegen den SC Offenhausen übernahm unsere Elf von Beginn an das Kommando, die Gegner versuchten es auswärts mit einer eher defensiveren Spielanlange. Diese konnte aber auch nicht verhindern, dass unser Team zu guten Chancen kam. Doch vorerst sollte ein stark aufspielender Gästetorwart eine Thalheimer Führung verhindern. Zuerst lenkte er einen strammen Schuss von Stefan Schwarzlmüller an die Außenstange, kurz darauf konnte er sich auch bei einem gut angetragenen Versuch von Heiko Heinzlmeier auszeichnen. Die Gegner blieben in der Offensive zwar über weite Strecken harmlos, nach einem schlecht getimten Ausflug unseres Torwarts kamen aber auch die Offenhausner zu einem Stangenschuss. Doch ein Tor sollte im ersten Durchgang nicht gelingen, mit 0:0 ging es in die Kabinen.

Zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff war es dann aber endlich soweit. Nach einem guten Zuspiel von Marius Andrei Fanatan, kam Heiko Heinzlmeier an der Strafraumgrenze an den Ball. Mit einer geschickten Drehung entwischte er seinem Verteidiger und schoss den Ball danach wuchtig ins Tor der Gäste – diesmal hatte auch Marcus Heppner keine Chance. Nach dem Tor wurden auch die Gäste offensiver – und eröffneten uns damit mehr Möglichkeiten nach vorne. Und diese sollten auch genützt werden. In der 73. Minute kam Marius Fanatan im Strafraum an den Ball und hämmerte diesen Volley in die Maschen des Tornetzes. Und sieben Minuten später schenkten uns die Gäste auch noch das 3:0. Ein unvorsichtiger hoher Rückpass der Offenhausner landete direkt bei Heiko Heinzlmeier, der daraufhin keine Probleme hatte, den Torwart im eins gegen eins zu bezwingen und sein zweites Tor des Abends zu erzielen. Zehn Minuten nach dem 3:0 wurde das Spiel abgepfiffen und unsere Jungs durften sich für einen wichtigen Heimsieg feiern lassen.

In der nächsten Woche stehen unserer Kampfmannschaft gleich zwei Spiele bevor. Zuerst wird am Mittwoch in Taufkirchen die letzte Runde nachgeholt, am Sonntag geht es dann zum Tabellenführer aus Krenglbach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.