29.06.2017, 16:12 Uhr

Welser Fechtclub stach bei zwei Wettkämpfen hervor

Alexander Hubner wurde U14-Meister im Jugendflorett. (Foto: Fechtclub Wels)
WELS. Die Jugend des Fechtclubs Wels war im Juni bei den Florettwettkämpfen in Graz und Vöcklabruck erfolgreich. Bei den österreichischen Meisterschaften in Vöcklabruck erkämpfte Alexander Hubner (U14) mit einem 15:13-Sieg im Finale die Goldmedaille, Elisabeth Auzinger (U12) holte Silber. Die Silbermedaille erfochte ebenfalls Oktavia Podstatzky (U17) in Graz. Die Jugend-Mannschaft war ebenso erfolgreich und kam bis ins Finale um den U14-Meistertitel. Das Team Oberösterreich mit Alexander Hubner, Maximilian Hubner und Tobias Steininger verpasste den Titel im Jugendflorett nur um zwei Punkte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.