01.06.2017, 16:28 Uhr

BistroBox für Franchise-Awards 2017 nominiert

Das Franchise-System der erfolgreichen 24h-Pizzeria ist für den Award "Newcomer des Jahres 2017" nominiert. (Foto: Peter Baier)

Die Auszeichnung „Bestes Franchise-System Newcomer des Jahres 2017“ könnte am 8. Juni nach Holzhausen gehen.

HOLZHAUSEN/WIEN. Kommende Woche könnte es die BistroBox GmbH die Auszeichnung "Newcomer des Jahres 2017" geben. Denn das Unternehmen aus Holzhausen steht auf der Shortlist bei der Franchise-Gala – einer Veranstaltung des Österreichischen Franchise-Verband (ÖFV).

Bereits zehn BistroBox-Standorte in Österreich

Das oberösterreichische Startup – das im Wiener Prater kürzlich seinen insgesamt zehnten Standort in Österreich eröffnet hat – überzeugt Kunden, Investoren und Franchise-Partner gleichermaßen mit seinem innovativen Konzept der 24h-Pizzeria, in der sich Gäste auf Knopfdruck eine ofenfrische Pizza in einem patentierten Heißluftofen backen lassen können.
„Wir freuen uns, von der Experten-Jury in die engere Auswahl für den Franchise-Award genommen zu werden. Wir sehen es auch als Bestätigung unseres eingeschlagenen Weges, gemeinsam mit unseren Franchise-Partnern den Kunden das beste BistroBox-Erlebnis auf Knopfdruck zu bieten“, so Co-Founder Klaus Haberl.
Die Verleihung findet am 8. Juni im Casino Baumgarten in Wien-Penzing statt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.