13.10.2017, 11:52 Uhr

Vitaluma - Energetische Anwendungen im GTZ Wels

Eva Stiegler (GTZ Zentrumsmanagement), Dr. Thomas Reischauer Geschäftsführung GTZ), Markus Kramer (Vitaluma), Liliane Anic (GTZ Zentrumsmanagement) (Foto: Reischauer Consulting GmbH)
Wels: GTZ | Das Anfang des Jahres 2017 gegründete Unternehmen Markus Kramer/Vitaluma bietet unterstützende Beratung bei Gesundheitsthemen.

Als Energetiker ist es mir wichtig, ergänzend zur Schulmedizin, die Klienten in Gesundheitlichen Bereichen, bzw. der Gesunderhaltung zu unterstützen. Vor einer energetischen Anwendung gibt es immer ein ausführliches Gespräch mit dem Klienten. Dies ist nicht nur im Sinne der Aufklärung erforderlich, Zeit für ein Gespräch und für die Beantwortung aller Fragen ist unabdingbar.

Der Hauptschwerpunkt liegt in der energetischen Messung mit dem Bioscan. Die 30-jährige Entwicklung des Bioscan Gerätes der Russischen Weltraumbehörde stellt einen Meilenstein in der energetischen Analytik dar.

Es wird einem somit ermöglicht, in einem unblutigen 2-minütigen Messverfahren den momentanen energetischen Gesundheitszustand zu erfassen.
Basierend auf den über 230 Gesundheits-Parametern, welche das Gerät auswirft und dem persönlichen Gespräch mit dem Klienten, werden gemeinsame Lösungen erarbeitet.

Der zweite Bereich ist etwas unspektakulärer, jedoch sehr passend zu dem ersten.
Es betrifft den Handel mit Nahrungsergänzungsmitteln, ein Onlineshop befindet sich gerade noch im Aufbau.

Als junges Unternehmen fiel mir die Wahl auf das GTZ relativ einfach.
Da der zentrale Standort, die guten Parkmöglichkeiten für meine Klienten und die Möglichkeiten für eine Vergrößerung bzw. eine Erweiterung der Büroräumlichkeiten gegeben sind.

Kontakt:
Kramer Markus/Vitaluma
Durisolstraße 7, 4600 Wels
Tel. 0699 11762411
E-Mail: office@vitaluma.net
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.