Unterstützung
3,6 Millionen Euro für Tirols Feuerwehren

LHStv. Josef Geisler dankte den Tiroler Feuerwehren – auf seinen Antrag wurden weitere Mittel zur Verfügung gestellt.
  • LHStv. Josef Geisler dankte den Tiroler Feuerwehren – auf seinen Antrag wurden weitere Mittel zur Verfügung gestellt.
  • Foto: Hassl
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Das Land Tirol unterstützt Tirols Feuerwehren: Auf Antrag von LHStv. Josef Geisler beschloss die Tiroler Landesregierung diese Woche, den Tiroler Feuerwehren Förderungen in der Höhe von 3,6 Millionen Euro für den Ankauf von Fahrzeugen und Geräten für Katastrophen- und Unfallhilfe bereitzustellen.

„Die Mitglieder der 359 Feuerwehren in unserem Land leisten täglich hervorragende Arbeit. Mit großer Fachkompetenz bewältigen sie die zahlreichen Herausforderungen in der Brandbekämpfung, bei Verkehrsunfällen oder bei Naturereignissen. Land und Bund leisten mit ihren Förderungen einen Beitrag zur effizienten Hilfeleistung für die Bevölkerung sowie zur Sicherheit der Einsatzkräfte“, dankt LHStv. Geisler den KameradInnen für ihr Engagement.

Beste Ausrüstung

Neben 1,5 Millionen Euro aus dem Landesfeuerwehrfonds für die Anschaffung von Einsatzfahrzeugen, Atemschutzgeräten und Pagern stehen weitere 1,9 Millionen Euro an Bundesmitteln für die Finanzierung von Katastropheneinsatzgeräten zur Verfügung. Mit den Mitteln können Stromerzeuger, Wärmebildkameras, Großpumpen, Belüftungsgeräte und vieles mehr angeschafft werden.

Herausforderung

Einsätze in Tunneln sowie auf Autobahnen und Schnellstraßen stellen eine besondere Herausforderung dar: Für die notwendige Ausrüstung und für die Spezialausbildung der Rettungskräfte werden daher weitere 227.000 Euro aus ASFINAG-Beiträgen zur Verfügung gestellt.

Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen