"Der Gewissenswurm" im Volkstheater Axams

Das Ensemble des Volkstheaters Axams freut sich auf zahlreichen Besuch beim Anzengruber-Klassiker.
15Bilder
  • Das Ensemble des Volkstheaters Axams freut sich auf zahlreichen Besuch beim Anzengruber-Klassiker.
  • Foto: VTA
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Das Volkstheater Axams zeigt ab 25. November mit dem "Gewissenswurm" einen Klassiker von Ludwig Anzengruber. Das Stück wurde vom bekannten Schauspieler und Regisseur Pepi Pittl bearbeitet, der auch Regie führt und als "Dusterer" selbst mitwirkt.
Weiters zu sehen: Günther Lieder als Bauer Grillhofer, Sarah Freisinger als Horlacher Lies, Christoph Markt als Knecht Wastl, Elisabeth Nagl als Magd Rosl, Heidi Markt als Bäuerin und Gerhard Gamper als Fuhrknecht Leonhard.

Gewissenbisse

Für den reichen Bauer Grillhofer ist der leichte Schlaganfall ein Wink des Schicksals, in sich zu gehen und seine Sünden zu bereuen. Diese Gewissensbisse nutzt sein Schwager Dusterer für seine erbschleicherischen Absichten. Die rechte Buße kann nur sein, allen irdischen Besitz zu entsagen und den armen Leuten, respektive dem Schwager zu überlassen. Als aber die frohgemute Horlacher Lies auftaucht, werden diese Pläne nachhaltig durchkreuzt...

Aufführungstermine:

Samstag, 25.11., 20.00 Uhr (Premiere);  Sonntag, 26.11., 18 Uhr, Samstag,  2.12.,  20 Uhr;
Donnerstag,  7.12., 20 Uhr und Freitag, 8.12., 18 Uhr, jeweils in Volkstheatersaal Axams.
Kartenvorverkauf:
Hotline: 0664-5529557 oder per E-Mail: kassa@volkstheater-axams.at oder eine 1/2 Stunde vor Beginn an der Theaterkassa

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen