Einsatzbereit
Die Feuerwehr in der Corona-Zeit

Schutzmasken wurden für den Eigengebrauch ebenso wie für die Verteilung an Einrichtungen benötigt!
4Bilder
  • Schutzmasken wurden für den Eigengebrauch ebenso wie für die Verteilung an Einrichtungen benötigt!
  • Foto: Reinhard Kircher
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Mit den verordneten Einschränkungen der Tiroler Landesregierung in Verbindung mit der COVID-19-Pandemie waren auch Maßnahmen im Feuerwehrwesen notwendig. Bezirks-Feuerwehrkommandant Innsbruck-Land Reinhard Kircher: "Es war bisher keine ruhige Zeit!"

In der vom Landes-Feuerwehrverband Tirol ausgegebenen Dienstanweisung wurde eine weitgehende Reduktion der Sozialkontakte unter den Feuerwehrmitgliedern angeordnet, da die ständige Einsatzbereitschaft der Feuerwehren oberste Priorität hat. Die Folgen waren freilich gravierend:  Sämtliche anstehende Veranstaltungen (Jahreshauptversammlungen, Bezirksausbildungen, Bezirks-Feuerwehrtage, Bewerbe auf Abschnitts-, Bezirks-und Landesebene, Leistungsprüfungen, Übungen, Schulungen usw.) wurden abgesagt, um die Verbreitung des Virus einzudämmen. Sitzungen und Besprechungen auf Funktionärsebene wurden nur mehr in Form von Videokonferenzen abgehalten und unaufschiebbare Arbeiten in den Gerätehäusern wurden auf ein Minimum reduziert.

Teamarbeit

"Bei Alarm ist die Feuerwehr allerdings nach wie vor angewiesen, im Team zu agieren," so Reinhard Kircher."Damit auch hier das Risiko reduziert werden kann, wurde besonderes Augenmerk auf die Einhaltung von Hygienemaßnahmen, das Tragen von Schutzmasken und Schutzbekleidung und die Hygiene in Hinblick auf das Gerätehaus und die Fahrzeuge gelegt. Dadurch war auch bei der Feuerwehr ein Umdenken bei der Abhandlung ihrer Tätigkeiten in Hinblick auf die eingesetzte Mannschaft und die Gerätschaften notwendig."

Jede Menge Arbeit

"Trotz der abgesagten und untersagten Tätigkeiten gab und gibt es für die Feuerwehren keine ruhige Zeit", weiß der Bezirkskommandant. So waren die Feuerwehren mit der Organisation und dem Verteilen von Schutzausrüstung beschäftigt, vorerst in den eigenen Reihen und in weiterer Folge an Einrichtungen wie Altenwohnheime und Pflegeeinrichtungen. Auch beim Aufbau von Zelten für Eingangsbereiche von Krankenhäusern und bei Screeningstationen waren die Feuerwehren behilflich. Auf Ersuchen der Gemeinden wurden wichtige Informationen in Form von Flugblättern an die Haushalte verteilt, aber auch Verkehrsregelungen bei neuralgischen Punkten wie z.B. Zufahrten zu gemeindeeigenen Einrichtungen (Recyclinghöfe, etc) zählten zu den Aufgaben der Feuerwehr.

Einsatzgeschehen

Speziell im Bezirk Innsbruck-Land waren die Feuerwehren zuletzt bei mehreren Großeinsätzen wie Wald- und Gebäudebränden gefordert. Trotz der besonderen COVID-19 Maßnahmen wurden die Einsätze in gewohnter Professionalität und Schlagkraft abgearbeitet und bewältigt, bestätigt Reinhard Kircher: "Wie schon vor der Coronakrise war auf die Feuerwehren trotz erschwerter Bedingungen die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft zu jeder Zeit gegeben. Dafür gebührt den Kameradinnen und Kameraden großer Dank!"

Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen