Erwins Bio-Sonnenblumen am Tag der offenen Herzen

Erwin Seidemann stellt sich mit seinen Bio-Sonnenblumen in den Dienst der guten Sache!
2Bilder
  • Erwin Seidemann stellt sich mit seinen Bio-Sonnenblumen in den Dienst der guten Sache!
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Der tirolweite „Tag der offenen Herzen“ wurde von Altbischof Reinhold Stecher eingeführt hat und vom "Bischof-Stecher-Gedächtnisverein" unter Obmann peter Jungmann weitergetragen.
Dieser spezielle Aktionstag findet am Freitag, dem 23. Juni statt. Tirolweit beteiligen sich zahlreich Projektpartner mit verschiedensten Aktion, bei denen Spenden für Menschen in Not sowie für Projekte gesammelt werden. Wie hat Bischof Stecher formuliert: „Man fragt nach der Not, nicht nach dem Glaubensbekenntnis!“
Bio-Meistergärtner Erwin Seidemann hat die Aktion auf vier Tage erweitert: "Wir stellen kostenlos unsere Bio-Sonnenblumen zur Verfügung und jeder, der sich eine Bio-Sonnenblume holt, gibt einen Solidaritäts-Euro – oder auch mehr, wenn man will – den wir 1:1 an den Gedächtnisverein weitergeben!"
Klartext; Alle Spenden, die für Sonnenblumen, die vom 22. bis 25. Juni im Blumenpark in Kematen/Völs oder in der Markthalle über den Ladentisch gehen, werden 1:1 dem Gedächtnisverein weitergeleitet!
Das gesamte Programm zum Aktionstag finden Sie auf http://www.bischof-stecher-verein.at/de/index.php

Erwin Seidemann stellt sich mit seinen Bio-Sonnenblumen in den Dienst der guten Sache!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen