Dornauer: "Schwarz-Blau in Tirol bereits in der Schublade"

SPÖ-Vizechef Georg Dornauer ortet hinsichtlich der Landtagswahl deutliche Signale!
  • SPÖ-Vizechef Georg Dornauer ortet hinsichtlich der Landtagswahl deutliche Signale!
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Die Wahrscheinlichkeit für eine schwarz-blaue Landesregierung liegt bei 95 Prozent - das ist zumindest die Einschätzung von SPÖ-Vizechef Georg Dornauer (SPÖ). „Die jüngste Inszenierung zwischen LH Platter und Verkehrsminister Hofer (FPÖ) ist nur ein weiteres Signal dafür“, so Dornauer.
Die kritischen Stimmen gegen Schwarz-Blau innerhalb der Tiroler Volkspartei  seien indes verstummt. "Das kurze Aufbäumen der AAB-Spitzen Palfrader und AK-Präsident Zangerl, wurde von den Tiroler Wirtschaftsmagnaten offensichtlich im Keim erstickt“, so die Einschätzung des SPÖ-Politikers.
In den nächsten sieben Wochen will die SPÖ alles daran setzen, die Tiroler Bevölkerung dahingehend aufzuklären, was Schwarz-Blau auf Landes- und Bundesebene gesellschafts-, arbeitsmarkt- und sozialpolitisch bedeuten wird. "Die Tiroler SPÖ wird die bereits paktierten Verschlechterungen und Ungerechtigkeiten für die arbeitende Bevölkerung sicher nicht sehenden Auges hinnehmen“, gibt sich der Sellrainer Bürgermeister kämpferisch!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen