Georg Dornauer

Beiträge zum Thema Georg Dornauer

Die Eule ist ein Therapiezentrum für Kinder und Jugendliche. Im Mai wurde bekannt, dass die Einrichtungen des Therapiezentrums Eule mit Ende Oktober geschlossen werden sollen.
(Symbolbild)

Kinder und Jugend
Schließung der Therapieeinrichtungen Eule soll verhindert werden

TIROL. (SKN) Die Eule ist ein Therapiezentrum für Kinder und Jugendliche. Im Mai wurde bekannt, dass die Einrichtungen des Therapiezentrums Eule mit Ende Oktober geschlossen werden sollen. Die Eule steht tirolweit vor dem Aus Die Einrichtungen des Therapiezentrums Die Eule bietet Unterstützung für tirolweit mehr als 1.300 Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten. Zunächst hieß es, nur die die Kindertherapiezentren ‘4Kids’ in Kitzbühel zusperren würden,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Sellrains Bürgermeister Georg Dornauer will ein "Drei-Punkte-Programm" in Sachen Verkehrssicherheit umsetzen.
2

Weiteres Verkehrspaket für Sellrain

Bürgermeister Georg Dornauer arbeitet an weiteren Verbesserungen im öffentlichen Verkehr – sprich: Regiotax – und will mehr Sicherheit am Schulweg. Nach dem erfolgreichen Start des Regiotax vor wenigen Wochen arbeitet der Sellrainer Bürgermeister Georg Dornauer bereits an weiteren Verbesserungen im öffentlichen Verkehr. "Ich möchte in den nächsten Monaten ein Drei-Punkte-Programm mit den zuständigen Behörden und Partnern verhandeln", erläutert Dornauer. Regiotax-Verbesserung Das Regiotax soll...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Im Congress wurde die außerplanmäßige Landtagssitzung des Tiroler Landtages abgehalten.
1

Fragestunde im Tiroler Landtag
Platter: "Wähler bewerten Regierung"

Am Beginn der außerplanmäßigen Landtagssitzung stand die Fragestunde auf der Tagesordnung. TIROL. LH Günther Platter war als erster am Wort, VP-KO Jakob Wolf wollte von Platter wissen, wie er Tirol ab der Öffnung ab 19. Mai mit der neuen Landesregierung gemeinsam in die Zukunft führen wolle. Platter danke eingangs den scheidenden Landesräten Tilg und Zoller-Frischauf für 13 Jahre verlässliche, gute Arbeit. „Aber ich freue mich, dass zwei exzellente Persönlichkeiten zur Wahl vorgeschlagen...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Will die SPÖ in den Landtagswahlkampf führen: SPÖ-Chef Georg Dornauer.
1

Blanik als Gegenkandidatin – FPÖ geht mit
Dornauer übt Kritik an Kircher-Nominierung

SPÖ-Chef Georg Dornauer kritisiert die Regierungsumbildung, will Sophia Kircher als Landtagsvizepräsidentin verhindern und sieht mit dem scheidenden Einfluss von Ingrid Felipe bei den Grünen die Regierung Platter am Ende. TIROL. In einer Pressekonferenz nahm Tirols SPÖ-Chef Georg Dornauer zur Regierungsumbildung Stellung. „Die Ereignisse der vergangenen Tage haben gezeigt, dass Günther Platter weder seine Partei, noch seine Regierung im Griff hat. Das ist eine beunruhigende Situation für unser...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Die neue SPÖ Tirol 2021: Bezirksvorsitzender LA Benedikt Lentsch (li.) und Bgm. Hans-Peter Bock im Gemeindeamt in Fließ.
2

Bock-Rücktritt
"Ein ganz Großer der Tiroler Politik verlässt die Bühne"

FLIEß, BEZIRK LANDECK. Rücktritt des Fließer Bürgermeisters: SPÖ-Landesvorsitzender Georg Dornauer und SPÖ-Bezirksvorsitzender Benedikt Lentsch danken Hans-Peter Bock für sein jahrzehntelanges politisches Engagement. Großes Vorbild für die Sozialdemokratie "Hans-Peter Bock hat die Tiroler Politik und unser Land als Landtagsabgeordneter, Klubobmann, Bundesrat und Bürgermeister geprägt und gestaltet. Er war und bleibt ein großes Vorbild für eine Sozialdemokratie, die alle Menschen mitnimmt und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bgm. Erich Ruetz strebt eine dritte Periode als Ortschef der Marktgemeinde Völs an.
7

GR-Wahl 2022
Fixe Kandidaten für das Bürgermeisteramt

Es dauert nicht mehr lange bis zu den nächsten Gemeinderatswahlen, die im Februar 2022 stattfinden. Eine Umfage unter den derzeitigen Bürgermeistern gibt Auskunft: Wer kandidiert wieder, wer geht und wer ist noch unentschlossen. Der erste Teil dieser Mini-Serie ist jenen Bürgermeistern gewidmet, die sich einer Wiederwahl stellen werden. Ein Überblick in alphabetischer Reihenfolge der Orte. Eines darf man vorausschicken: Einen vorzeitigen Rücktritt wird es in unseren Gebieten nach Stand der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Ende Feber fand ein EU-Videogipfel über gemeinsames Vorgehen gegen COVID-19 statt. Thema war auch ein EU-weiter Grüner Pass, der zumindest für mehr Reisefreiheit im Sommer sorgen sollte. 
(Symbolbild)
Aktion

Coronaimfpung
SPÖ Tirol: Grüner Pass ohne Impftermin sei unfair

TIROL. Die Bundesregierung kündigte an, dass es mit dem Grünen Pass für Geimpfte mehr Rechte geben soll. Aber noch hat nicht jeder einen Impftermin. Noch hat nicht jeder einen Impftermin Die Bundesregierung kündigte an, dass der Grüne Pass in drei Etappen erscheinen soll. Eine vereinfachte Form soll es schon mit den ersten Öffnungen am 19. Mai geben. Zu diesem Zeitpunkt soll er ein einfacher Nachweis einer Impfung, Testung oder Genesung sein. Die Fassung mit dem QR-Code kommt dann zwei bis drei...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Manfred Schafferer ist der neue Bürgermeister von Absam.

Gemeinderat hat gewählt
Manfred Schafferer ist neuer Bürgermeister von Absam

ABSAM. Am Donnerstag hat der Absamer Gemeinderat entschieden und Manfred Schafferer (SPÖ) zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Absam gewählt. Bei insgesamt 19 Stimmabgaben, gingen 8 Stimmen an Arno Pauli (Wir Absamer) und 11 Stimmen an Manfred Schafferer. Max Unterrainer wurde erster Vize. Manfred Schafferer ist der neue Bürgermeister der Gemeinde Absam. Mit einem deutlichen Votum von 11:8 Stimmen (eine ungültige Stimme), wurde Schafferer vom Gemeinderat zum neuen Gemeindeoberhaupt gewählt....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Neben der Tiroler SPÖ, hofft auch die Tiroler FPÖ auf ein baldiges Öffnen der Gastronomie und Hotellerie. Die FPÖ setzt sich aber bereits für Öffnungen noch vor Ende April ein

Corona
Gut geplante Öffnungsschritte als Ziel

TIROL. Georg Dornauer, Landesparteiobmann der Tiroler SPÖ, sprach sich am heutigen Montag dafür aus, vorsichtige Öffnungsschritte im Mai durchführen zu können. Diese müssten jedoch mit einem guten Konzept vorher geplant sein. Auch die Tiroler FPÖ setzt sich für eine Öffnung der Gastronomie und Hotellerie ein. Mehr Möglichkeiten im Freien „Dort wo es die Situation und der Impffortschritt zulassen, müssen wir den Menschen schnellstmöglich Alternativen zu den Treffen im privaten Bereich anbieten....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
So schaut der moderne "gelbe Alpenflitzer" aus, der täglich mehrmals von Grinzens über Sellrain nach Oberperfuss und retour fährt!
Video 9

Grinzens-Sellrain-Oberperfuss
Alle einsteigen in das Regiotax

Seit dem vergangenen Dienstag verkehrt zwischen den Gemeinden Oberperfuss, Sellrain und Grinzens 14 Mal pro Tag ein neuer Kleinbus. Damit setzte die Gemeinden gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Tirol (VVT) einen lang gehegten Wunsch der Bevölkerung um, die das Angebot auch bereits annimmt! Das VVT Regiotax ist im Stundentakt (mit ein paar wenigen Abweichungen aufgrund von Anschlusssicherungen an andere Regiobuslinien) zwischen den Gemeinden unterwegs. Von halb sechs am Morgen bis halb acht am...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Aktuelle Themen behandelt: Bgm. Helmut Berger, Bgm. Hans Schweigkofler, LA Claudia Hagsteiner, KO Georg Dornauer (v. li.).

Neue SPÖ Tirol
Sozialdemokratische Einschätzungen, Kritik und Forderungen

Dornauer & Co. warteten in Oberndorf mit Kritik, Forderungen und Lagebeurteilungen auf. OBERNDORF, KIRCHBERG. Wie bereits berichtet informierte die Neue SPÖ Tirol in Oberndorf über die geforderte Aktion 40.000 (Einstellung von Langzeitarbeitslosen). Der SPÖ-Gemeindevertreterverband hat dazu eine Unterschriftenaktion geplant, um Druck gegenüber der Bundesregierung aufzubauen Beim Pressetermin kamen aber auch weitere Themen zur Sprache. So sprach etwa SPÖ-Vorsitzender und Klubobmann Georg...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bgm. Helmut Berger, Bgm. Hans Schweigkofler, LA Claudia Hagsteiner, SPÖ-Landeschef LA Georg Dornauer.
2

SPÖ - Tirol/Oberndorf
"Treffsichere Lösungen für Wege aus der Krise"

Neue SPÖ Tirol: Aktion 40.000 als Hoffnung in der Coronakrise; Langzeitarbeitslosen Perspektiven geben. OBERNDORF, TIROL. In Oberndorf haben SPÖ-Landesparteivorsitzender und Klubobmann Georg Dornauer, LA Claudia Hagsteiner (Kirchberg), Bgm. Hans Schweigkofler (Oberndorf) und Bgm.  Helmut Berger (Kirchberg) den sozialdemokratischen Weg aus der Corona-Krise präsentiert. Mit der "Aktion 40.000" und einem befristeten Corona-Grundeinkommen stellten die SPÖ-Vertreter Lösungsansätze vor, mit denen die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Georg Dornauer (SPÖ) kommentiert den Amtsrückzug von Bgm. Edgar Kopp.

SPÖ Tirol
Dornauer kommentiert Rücktritt von Bgm. Edgar Kopp

Der Landesparteivorsitzende Georg Dornauer (SPÖ) fand klare Worte über den Rückzug des längstdienenden Bürgermeisters des Landes Tirol, Edgar Kopp. TIROL. Georg Dornauer, kommentierte den gestrigen Rücktritt des Rumer Langzeitbürgermeisters Edgar Kopp, mit folgenden Worten: „50 Jahre lang hat Edgar die Gemeinde mitgestaltet und seit 34 Jahren gemeinsam mit seinem Team geleitet. Dabei hat er in der Kommunalpolitik immer wieder eine Vorreiterrolle eingenommen und wichtige politische Akzente...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Imster SP-Naturschutzreferent Schmid unterstützt den Appell der Tiroler Jägerschaft nach ausgewiesenen Ruhezonen für Wildtiere.

Tourengeher stören Wild
Schutz- und Ruhezonen für Wildtiere von Bezirks-SPÖ gefordert

Die von der Tiroler Jägerschaft geforderte Errichtung von Schutzzonen und ausgewiesenen Ruhezonen für Wildtiere stößt bei der Bezirks-SPÖ auf offene Ohren, diese  unterstützt die Forderung. BEZIRK IMST. Der Imster SP-Naturschutzreferent Daniel Schmid stellt sich hinter die Tiroler Jägerschaft und spricht sich ebenfalls für ausgewiesene Ruhezonen für Wildtiere aus. Das Verlangen nach einem Ausgleich zu Homeoffice und Social-Distancing führe aktuell zu einem überdurchschnittlich großen Andrang in...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Wer Entscheidungen von enormer Tragweite zu treffen hat, muss auch stets auf dem neuesten Stand sein.
4

Lawinenkommission
Arbeit für die Sicherheit im Sellraintal

Nicht alle haben mit den winterlichen Schneefällen ihre Freude. Besonders, wenn so wie in diesen Winter Unmengen der weißen Pracht vom Himmel fallen. Manchmal sogar mit stürmischen Winden. In diesen Fällen kann das nicht nur für die Bevölkerung in exponierten Gebieten, sondern auch für die Mitglieder der Lawinenkommissionen im Sellraintal zu gemischten Gefühlen, bisweilen zu fast schlaflosen Nächten kommen. Laufende Fortbildung ist für die Mitglieber besonders wichtig – ihre Entscheidungen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Neben der „fehlenden Gesprächsbereitschaft“ ortet Dornauer zudem eine „soziale Ideenlosigkeit“ bei der Landesregierung.

Corona-Krise
Tiroler SPÖ fordert weiterhin Corona Grundeinkommen

TIROL. Am 9. Juni des vergangenen Jahres hat die SPÖ-Tirol einen Antrag zur Einführung eines sogenannten „Befristeten Corona Grundeinkommens“ im Tiroler Landtag eingebracht. Für Georg Dornauer, den Landesparteivorsitzenden und Klubobmann der SPÖ Tirol, war die Intention, es zu verhindern, dass Menschen aufgrund der Auswirkungen der Corona-Krise in die Armutsfalle getrieben werden. Anpassung der Gesetze „Insofern haben wir eine Anpassung des Tiroler Mindestsicherungsgesetzes gefordert....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bgm. Georg Dornauer mit den Plänen zum Kraftwerk, dessen Bau noch heuer beginnen soll.
Aktion

Kraftwerk Sellrain/Fotsch
Dornauer: "Ein Meilenstein für Sellrain"

Die Zielsetzung für ein Kraftwerk Sellrain/Fotsch war bereits im Jahr 2006 bei der Gründung einer Gesellschaft klar: Ein Beitrag zur Energiewende durch eigene Stromerzeugung sowie mehr finanzielle Unabhängigkeit für die Gemeinde mittels Einnahmen aus dem eigenen Kleinkraftwerk. Das Vorhaben stand bereits seit vielen Jahren im Raum: Die Gemeinde Sellrain wollte selbst Strom produzieren und diesen dann auch verkaufen. Ein Erfolg war dem Projekt aber lange Zeit nicht beschieden. Aufbauend auf den...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Ohne die „Wohnzimmertests" würden laut Dornauer weiterhin große Teile der Bevölkerung von wichtigen Aspekten des öffentlichen Lebens ausgeklammert werden

SPÖ-Tirol
Wohnzimmertests anerkennen und Schultests für Sport im Freien zulassen

TIROL. Aktuell müssen sich die Schülerinnen und Schüler in regelmäßigen Abständen testen lassen. Benedikt Lentsch, Bildungs- und Sportsprecher der Tiroler SPÖ Tirol, kann nicht vollziehen, warum diese Tests z.B. nicht als Eintrittstests gültig sind. Zudem will die SPÖ Tirol durch die Testungen wieder Sportunterricht im Freien ermöglichen. Gezielte Maßnahmen für die Jugend „Wenn wir uns die derzeitige sehr belastende Situation von jungen Menschen anschauen, ist völlig klar: Wir müssen dringend...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Ohne die „Wohnzimmertests" würden laut Dornauer weiterhin große Teile der Bevölkerung von wichtigen Aspekten des öffentlichen Lebens ausgeklammert werden
2

SPÖ fordert
„Wohnzimmertests“ sollen als Zutrittstests anerkannt werden

TIROL. Der Landesparteiobmann der Tiroler SPÖ Georg Dornauer spricht von einem „wichtigen sozialdemokratischen Erfolg“. Er bezieht sich auf die heutige Ankündigung der österreichischen Bundesregierung, dass sogenannte Wohnzimmertests ab März für alle Österreicherinnen und Österreicher gratis zur Verfügung gestellt werden. Schlüssel zur normalen Lebensgestaltung „Mehr Testungen bedeutet mehr Sicherheit und eine raschere Eindämmung der Infektionsketten. Insofern bin ich sehr froh, dass wir uns...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Geschäftsführer Georg Dornauer freut sich über den positiven Abschluss nach jahrelangen Planungen.

Rechtskräftig
Kraftwerk Sellrain/Fotsch nach 15 Jahren bewilligt

„Es war ein langer und steiniger Weg, dementsprechend froh bin ich nun über die beiden positiven und rechtskräftigen Bescheide zur Errichtung unseres Kraftwerksprojektes entlang des Fotscherbaches“, freut sich der Sellrainer Bgm. Georg Dorauer in seiner Funktion als Geschäftsführer der „Kraftwerk Sellrain/Fotsch GmbH“! Die Gründung dieser Gesellschaft erfolgte bereits 2006. Die naturschutzrechtliche Bewilligung für das Kraftwerksprojekt wurde seitens der Abteilung Umwelt (Land Tirol) zwei Mal...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Es sind bereits 75 Fälle der Südafrika-Variante in Tirol bekannt, vorwiegend im Bezirk Schwaz. Durch das erhöhte Ansteckungsrisiko der neuen Mutation steht das Land vor einer zusätzlichen Herausforderung.

Abschottung Tirols
Heimische Politik und Wirtschaft reagieren großteils mit wenig Verständnis

TIROL. Da sich die Mutation aus Südafrika immer weiter in Tirol ausbreitet, fordern mehrere Virologinnen und Virologen eine Abschottung von Tirol zum Rest Österreichs. VertreterInnen der Tiroler Politik und Wirtschaft zeigen sich nicht gerade erfreut über die aktuelle Debatte. WK-Tirol schließt sich LH Platter an „Tirols Wirtschaft steht hinter den Ansagen des Landeshauptmannes, der einen konstruktiven und sachlich begründbaren Ansatz verfolgt und sich nicht der Hysterie anschließt“, reagiert...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Basiswissen in Sachen Lizum: Axamer Lizum (Bild) ist Skigebiet westlich von Innsbruck.
Aktion 4

Mogelpackung
Lizum, Belgien und die SPÖ Tirol - mit Umfrage

Am 26. Jänner ließ der ORF-Radiosender Ö1 aufhorchen. Im Morgenjournal wurde vermeldet, dass eine Gruppe belgischer Soldaten unerhörterweise in der Axamer Lizum Quartier bezogen habe. Diese Botschaft hörten roten Ohren, woraufhin die SPÖ Tirol kurzerhand eine Mogelpackung vom Stapel ließ! Veronika Filitz (ORF-Korrespondentin in Brüssel) berichtete "aus Brüssel" im süffisanten Oberlehrerton, dass sich 80 Grenadiere aus Belgien zur Ausbildung in Österreich befinden. Wo? In Axams in Tirol...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Corona-Maßnahmen des Landes im Zusammenhang mit der Krisenbewältigung müssen transparent gemacht und objektiv bewertet werden, so Georg Dornauer. (Symbolbild)

SPÖ Tirol
Sonderprüfung der Corona-Maßnahmen durch den Rechnungshof gefordert

TIROL. Corona-Maßnahmen des Landes im Zusammenhang mit der Krisenbewältigung müssen transparent gemacht und objektiv bewertet werden, so Georg Dornauer. Prüfung durch Landesrechnungshof notwendigIm kommenden Tiroler Landtag will die SPÖ Tirol einen Antrag zur „Sonderprüfung der Corona-Maßnahmen durch den Landesrechnungshof“ einbringen. Denn aus Sicht der Tiroler SPÖ sei dies zusätzlich zur Corona-Kontrollgruppe notwendig, um alle Maßnahmen des Landes im Zusammenhang mit der Krisenbewältigung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Nach Ischgl, Jochberg und Hochfügen hätten laut Dornauer die Tirolerinnen und Tiroler, aber auch die Menschen in den restlichen Bundesländern, genau von dieser „Tiroler Fahrlässigkeit“ die Nase gestrichen voll

„Tiroler Fahrlässigkeit“
Dornauer fordert klare Worte von LH Platter, Grüne kritisieren Hoteliers

TIROL. In letzter Zeit wurde wiederholt über den Aufenthalt ausländischer Gruppen in Tirol berichtet. Der Tiroler SPÖ-Chef Georg Dornauer fordert nun von Landeshauptmann Platter ein härteres Durchgreifen. Die Tiroler Grünen sparen ebenfalls nicht mit Kritik am Verhalten der Hoteliers, die vermutlich die südafrikanische Mutation nach Tirol brachten. Zusätzliches Risiko für Bevölkerung „Vermeintliche Skilehrer, ausländische Truppen und feiernde Partygäste - in Tirol geht es vielerorts zu, als ob...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.