180 Teilnehmer beim Rossignol Kids Race in Oberperfuss!

Beste Verhältnisse garantierten ein spannendes Rennen für 180 TellnehmerInnen!
10Bilder
  • Beste Verhältnisse garantierten ein spannendes Rennen für 180 TellnehmerInnen!
  • Foto: SVO
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Das 1. ROSSIGNOL Kids-Race Tirol fand unter traumhaften äußeren Bedingungen am oberen Teil des Rangger Köpfls statt. Aufgrund der Schneeknappheit musste die ursprüngliche Variante am Egghoflift auf die oberste Sektion verlegt werden, was organisatorisch einige Anforderungen stellte, so SVO-Obmann Manuel Hujara: „Wir mussten sehr viel Equipment nach oben transportieren. Leider ist ja die Rosskogelhütte nicht mit dem Auto erreichbar, so mussten alle Rennmaterialien, alle Zelte unserer Partner und die unzähligen Preise anderweitig nach oben gebracht werden. Danke hierfür auch an die Bergbahnen, die uns wirklich sensationell unterstütz haben!"

Auf Anhieb ein Erfolg

Dass das Rennen auf Anhieb so ein Erfolg wird, konnte niemand erahnen, so der Obmann: "Gerechnet wurde mit 75 Kindern, gehofft wurde auf 100 Kinder, geworden sind es letztendlich 180 Anmeldungen. Das hat dann natürlich alle etwas überrascht, Preise mussten noch nachgeliefert werden. Schließlich hat jedes Kind allein für die Teilnahme am Rennen einen Goodie-Bag mit Waren von Rossignol, Leki und Holmenkol sowie Jonglierbälle der Sportunion erhalten. Zusätzlich erhielten die drei Erstplatzierten jeder Klasse einen wundervollen gravierten Glaspokal, gesponsert von Anton Triendl aus Oberperfuss."

Hervorragendes Feetback

Das Feedback aller Teilnehmer war hervorragend und viele der aus ganz Tirol angereisten Kinder waren auch vom Rangger Köpfl begeistert. Klarerweise war auch das Team des SVO mit über 50 Bambinis am Start (der jüngste Teilnehmer 4 Jahre!). Die Tagessiege holten sich Lana Hrgic vom SC Hall und Linus Walcher vom SC Reutte. Obmann und Streckenbauer Manuel Hujara: „Ich bin froh, dass den Kindern der Parcours so gut gefallen hat. Vor allem sind wir diesen Winter nicht gerade mit Schnee gesegnet, was uns einige Sorgenfalten ins Gesicht getrieben hat. Auch das Thema Waldkurve kenne ich in der Form sonst nirgends. Dementsprechend sind wir glücklich, dass wir bei diesem großen Starterfeld ein so cooles, vor allem aber unfallfreies Event hatten. Auch skitechnisch war es für die Kinder eine wertvolle Erfahrung. In diesem Alter müssen Sie genau das lernen: Tempokontrolle, Selbsteinschätzung, Umsetzen etc.!"

Da capo in Planung

Für das kommende 2. Kids Race Tirol nächstes Jahr haben die Organisatoren einige „Verbesserungen“ parat – eine tolle Neuauflage scheint daher schon jetzt garantiert. Manuel Hujara: "Das Team des SVO sagt DANKE und hofft bereits auf eine Teilnahme im kommenden Jahr – der Termin dafür ist der 12. Februar 2018!

Ergebnisse

Bambini B1 w.:
1. Ines Atzinger (SK Telfs)
2. Renee Marie Christin Hairer (USV Ötz)
3. Alice Wambacher (Ski-Tri Zirl)
4. Rosa Kopp (SV Zams)
5. Selina Juen (SV Oberperfuss)
6. Hannah Tscholl (SV Oberperfuss)
7. Leni Jordan (SV Sellrain)

Bambini B1 m.:
1. Emilian Spielmann (SK Telfs)
2. Eric Tecklenburg (WSV Innsbruck)
3. Sky Allmrodt (USV Ötz)
4. Jakob Kammerlander (SV Oberperfuss)
5. Matheo Rubatscher (SV Oberperfuss)
6. Pascal Hechenbichler (SK Axams)
7. Armin Tillian-Rubatscher (SV Oberperfuss)
8. Manuel Lackner (WSV Jenbach)
9. Valentino Cirabisi (SC Kematen)
10. Diego Joppi (TU Innsbruck)

Bambini B2 w.:

1. Greta Winkler (SV Arzl)
2. Pia Grüner (SC Haiming)
3. Regina Plattner (SC Kematen)
4. Roswitha Wildauer (WSV Zell)
5. Julia Eberharter (Ski Tri Zirl)
6. Klara Angermann (SV Götzens)
7. Viola Hofer (TU Innsbruck)

Bambini B2 m.:
1. Laurenz Pernhofer (SC St. Johann)
2. Maximilian Spielmann (SK Telfs)
3. Daniel Brucker (SK Telfs)
4. Yannick Hechenblaikner (SK Axams)
5. Josef Kopp (SV Zams)
6. Laurin Ruetz (SK Axams)
7. Paul Hupfauf (SV Oberperfuss)
8. Noah Winkler (USV Ötz)
9. Paul Pfurtscheller (WSV Neustift)
10. Florian Tillian-Rubatscher (SV Oberperfuss)

Kinder U8 w.:
1. Maria Kupfner (WSV Zell)
2. Mandy Weber (SV Gries)

Kinder U8 m.:
1. Theo Wurzer (SV Leins)
2. Tobias Knab (WSV Wattens)
3. Julia Falkner (SK Axams)
4. Hannes Atzinger (SK Telfs)
5. Elias Weber (SV Oberperfuss)
6. Jamie Hairer (USV Ötz)
7. Niklas Fuchs (WSV Innsbruck)
8. Lorenz Ladurner (TU Innsbruck)
9. Laurenz Weidner (SV Oberperfuss)
10. Elias Rubatscher (SV Oberperfuss)

Kinder U9 w.:
1. Eva Gundolf (SV Arzl)
2. Julia Kuster (SC Kematen)
3. Nina Steiner (WSV Zell)
4. Natalja Leutgeb (WSV Wattens)
5. Theresa Pfurtscheller (WSV neustift)
6. Lora Berlinger (SV Oberperfuss)
7. Ricarda Lorenz (SV Oberperfuss)
8. Emma Kofler (SV Oberperfuss)
9. Pia Hassler (SK Kematen)
10. Anna Kofler (SV Gries)

Kinder U9 m.:
1. Jonas Hackl (SV Zams)
2. Adrian Huber (SC Amras)
3. Maximilian Kupfner (WSV Zell)
4. Noah Grüner (SC Haiming)
5. Noah Wambacher (SKi Tri Zirl)
6. Maximilian Juen (Sk Axams)
7. Michael Bruckner (SK Telfs)
8. Rafael Ortner (WSV Innsbruck)
9. Gregor Plattner (SK Kematen)
10. Max Totschnig (TU Innsbruck)

Kinder U10 w.:
1. Angiolina Raich (SV Zams)
2. Lara Deutschmann (SV Arzl)
3. Leni Witsch (SK Telfs)
4. Lisa Wildauer (WSV Zell)
5. Silan Eroglu (SK Landeck)
6. Damara Suitner (Ski Tri Zirl)
7. Anna Nimmrichter (SC Kematen)
8. Katharina Schwaiger (TU Innsbruck)
9. Amelie Hoffer (TU Innsbruck)
10. Lilli Zeiler (SV Oberperfuss)

Kinder U10 m.:
1. Felix Winkler (SV Arzl)
2. Valentin Pöll (SV Oberperfuss)
3. Elias Muigg (WSV Wattens)
4. Theo Maass (SK Telfs)
5. Elias Martini (WSV Wattens)
6. Kirel Savov (TU Innsbruck)
7. Ferdinand Pontiller (TU Innsbruck)+
8. Kenan Vukovic (SC Kematen)

Kinder U11 w.:
1. Michaela Wolf (WSV Wattens)
2. Ela Hrgic (SC Hall
3. Chiara Suitner (Ski Tri Zirl)
4. Emely Weber (SV Gries)
5. Sarah Eberharter (Ski Tri Zirl)
6. Ivana Ivanova (Ski Tri Zirl)

Kinder U11 m.:
1. Elias Spielmann (SK Telfs)
2. Lucas Stubenböck (WSV Wiesing)
3. Nico Traxl (SC Flirsch)
4. Laurin Schallenmüller (SV Oberperfuss)
5. Philipp Kofler (SV Oberperfuss)
6. Samuel Krapf (WSV Wattens)
7. Moritz Hupfauf (SV Oberperfuss)
8. Lazar Spoljaric (SK Axams)
9. Valentin Weidner (SV Oberperfuss)
10. Jakob Tschol (SV Oberperfuss)

Kinder U12 w.:
1. Lana Hrgic (SV Hall)
2. Lena Schwarzenauer (SC Alpbach)
3. Sandra Neunhäuserer (WSV Neustift)
4. Anna Gundolf (SV Arzl)
5. Alice Atzinger (SK Telfs)
6. Celina Kainz (Ski Tri Zirl)
7. Marie Kastner (SV Oberperfuss)
8. Clara Zierler (WSV Jenbach)

Kinder U12 m.:
1. Linus Walcher (SV Reutte)
2. Thomas Stubenböck (WSV Haiming)
3. Bernd Scherl (SC Pettneu)
4. Alexander Marini (WSV Innsbruck)
5. Julian Jungmann (SC Kematen)
6. Max Berlinger (SV Oberperfuss)
7. Simon Pfurtscheller (WSV Wattens)
8. Moritz Luze (SK Axams)
9. Fabio Baumann (SV Oberperfuss)
10. Paul Kofler (SV Gries)

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen