25.09.2014, 20:49 Uhr

Bollywood ist wieder in Tirol!

Großes Bollywood-Kino: Die indischen Leinwandstars Ajay Devgan und Yami Gautam stehen für den Film „Action Jackson“ in Tirol vor der Kamera (Foto: Cine Tirol)

Kinostars aus Indien zeigen sich von Tirol und den Drehbedingungen vor Ort begeistert!

In den vergangenen Tagen wurde in Tirol wieder „indisch“ gedreht - die romantische Actionkomödie „Action Jackson“ mit den Superstars Ajay Devgan, Sonakshi Sinha und Yami Gautam unter der Regie von Prabhu Deva, selbst Tänzer, Sänger und Schauspieler mit Kultstatus in Indien, wurde unter anderen in und um Innsbruck, Hall in Tirol, Rattenberg, Neustift, auf dem Stubaier Gletscher und am Achensee realisiert. „Der Film wird schon im Dezember in die indischen Kinos kommen und dann wieder starke Werbung für Tirol machen“, freut sich Cine Tirol Leiter Johannes Köck. Die laufenden Bemühungen des Cine Tirol Teams, unter anderem durch die Teilnahme an einer Locations-Messe in der Bollywood-Metropole Mumbai, führen seit vielen Jahren indische Filmproduktionen nach Tirol, wo die Filmschaffenden die vielfältige Schönheit der Berglandschaft, die leichte Erreichbarkeit der alpinen Drehorte, die historischen Gebäude speziell in den Städten und die professionelle Infrastruktur schätzen.

Ajay Devgan stand für die Filme „Raju Chacha“, „Tera Mera Saath Rahen“, „Dewangee“ und „Mehbooba“ bereits viermal in Tirol vor der Kamera und kommt nach eigenen Angaben „immer wieder gerne zurück“, Sonakshi Sinha, mit über 14 Millionen Followers eine der bekanntesten Schauspielerinnen Indiens, war zum ersten Mal in Tirol und fand die Tiroler Berglandschaft „just beautiful“; insgesamt bestand das indische Filmteam aus über 60 Personen, die in Seefeld ihr Basislager bezogen haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.