09.10.2017, 11:06 Uhr

Frau Holle unter die Arme gegriffen

Die Planungsstudie zeigt, dass sich der neue Speicherteich harmonisch in die Natur einfügt. (Foto: Axamer Lizum)

Neuer Speicherteich in der Axamer Lizum ist eine Garantie für die Schneesicherheit!

Die Axamer Lizum mit ihren zehn Seilbahnanlagen und 15 Pisten startet den neuen Winter mit garantierter Schneesicherheit. Ein neuer Beschneiungsteich auf 2.100 Meter Seehöhe samt modernisierten Anlagen machen diesen Sprung nach vorne möglich. Schneesicher von Winterbeginn bis Ostern – darauf dürfen sich die Wintersportfans in der bevorstehenden Saison freuen, kündigt Geschäftsführer Heinrich Pfeifer an: "Alle Pisten und der neue Golden Roof Park können mithilfe der neuen Schneekompetenz beschneit werden. Den Wintersportlern und Freestyern aus Nah und Fern wird dadurch im höchstgelegenen Wintersportgebiet des Großraum Innsbruck höchste Pistenqualität garantiert!"

CO2-Fußabdruck

Die direkte Anbindung der Lizum an den Öffentlichen Personennahverkehr, die Nähe zur Landeshauptstadt und Topografie garantieren Schneesport bei Wahrung eines nachhaltigen und überschaubaren Co2-Fußabdrucks. Heinrich Pfiefer: "Immerhin liegen die Talstation auf 1.564 Meter sowie  Pisten und die Bergstation auf 2.340 Meter im besten Umfeld und die Axamer Lizum ist als Wintersport-Gebiet mit perfekten Voraussetzungen international anerkannt."
Neben der Schneesicherheit hat man auch in den Komfort investiert und schafft durch eine neue Ausrichtung eines der beiden Übungslifte im Talboden ideale Voraussetzungen für Anfänger und Wiedereinsteiger. Im Hoadlhaus können die Wintersportler ab heuer auf der neuen, windgeschützten Sonnenterrasse einen exquisiten Wintersporttag mit Blick auf die Naturkulisse der Kalkkögel Revue passieren lassen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.