06.11.2016, 19:47 Uhr

Jubiläumsfeier, 3. Teil: "Frühschoppen unplugged"

Gut drauf: Reinhard Kircher, Much Mayr und Franz Schöser (v.r.n.l.) feierten wieder ein Fest!

Tiroler Herzensbrecher und ihre prominenten Gäste begeisterten das Publikum in Natters!

Der Natterer Gemeindesaal – bekanntlich im heurigen Jahr "Stützpunkt" der 30-Jahr-Jubiläumsfeiern der Tiroler Herzensbrecher Much Mayr, Reinhard Kircher und Franz Schöser – platzte auch beim 3. Teil aus allen Nähten. Angesagt war ein Jubiläumsfrühschoppen unter dem Motto "Mei liabschte Scheibn" – und die Besetzung dieser Veranstaltung konnte sich wahrlich sehen lassen. Die Ursprung Buam, der Original Almrauschklang, die Gamseck Musi aus Bayern, Theresa an der Harfe (Tochter von Much Mayr) und natürlich die Gastgeber erfüllten musikalische Wünsche. Das Besondere daran: Alle MusikantInnen agierten ohne elektronische Verstärkung – ein echtes Schmankerl für alle Freunde der Volksmusik! Für den Wortwitz zwischen den Musikdarbietungen sorgte Ex-Lachgas-Mitglied Rudi Sturzeis aus dem Zillertal, der erwartungsgemäß alle Register zog. Neben den Musikfans waren auch zahlreiche Branchenkollegen und wahre Musiklegenden zugegen: Helmut Lukasser (4 Tiroler Buam), Alfred Mader (Hippacher Trio), Alois Wechselberger (Milser Buam), Emanuel Häger (Geierländer) und viele andere mehr zeigten sich von den Darbietungen begeistert und gratulierten den Herzensbrechern zu ihrem Erfolg mit dem "Zillertalbahn-Lied" (Bericht siehe HIER).
Wer keine Zeit hatte: Alle Erfolgstitel gibt es auf der brandneuen Jubiläums-CD!

Weihnachtskonzert

Damit ist nur noch ein Highlight der vierteiligen Jubiläumsfeierserie ausständig: Am Samstag, dem 10. Dezember laden die Tiroler Herzensbrecher wieder im Gemeindesaal Natters ab 20 Uhr zu einem Weihnachtskonzert. Mit dabei sind die Zillertaler Wirtshaussänger, die Stubaier Alphornbläser und die Gruppe Kaiserspiel. Selbstverständlich wird auch an diesem besinnlichen Abend wieder ohne Verstärker gespielt.
Nähere Infos: http://tirolerherzensbrecher.com/termine/2-weihnachtskonzert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.