13.09.2018, 14:24 Uhr

Völser Pilzexperten wurden fündig

So strahlt einer, der bei der Pilzsuche gerade fündig geworden ist: David mit dem "Riesen-Bovist" ... (Foto: Peter Popp)
"Damit ihr es alle wisst, er wog 900 Gramm, der Bovist.
Panierter schmeckte er sehr fein, denn er war ja nicht gerade klein."
Diese feine Reimerei und die Kunde von einem beachtlichen Pilzfund stammt von Peter Popp aus Völs, dem auch von zwei jungen Pilzexperten assistiert wird. "Meine Enkelkinder David und Simon sind bereits früh geschult worden. Selbst gefundene Pilze schmecken ja bekanntlich am Besten – aber man sollte sicher sein, dass sie auch genießbar sind."
Nachsatz: "Nicht nur beim Suchen und Finden, sondern auch beim Verzehr sind David und Simon immer ganz vorne ...!"
Mahlzeit - und weiterhin viel Erfolg bei der Pilzsuche!
1
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.