Pilze

Beiträge zum Thema Pilze

Auch Kinder sind im OGV Dornbirn mit viel Einsatz bei der Sache
4

Mein Verein stellt sich vor
Obst und Gartenbauverein Dornbirn

Seit 132 Jahren besteht der Obst- und Gartenbauverein Dornbirn und ist absolut "groß in Mode". 1889 wurde in Dornbirn der erste Obst- und Gartenbauverein Vorarlbergs gegründet. Nach Rankweil ist Dornbirn mit über 800 Familien- und Haushaltsmitgliedschaften einer der größten im Land. Die Motivation der Gründerväter war den armen Menschen in der Stadt bei der Selbstversorgung zu helfen. Heute sieht sich der Verein als wichtige Gruppe, die im Sinne des Klimaschutzes handelt, so Ingrid Benedikt und...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
2

Im Casino-Keller
DER PILZPALAST

😀 Neben #Kunst und #Kultur haben wir uns auch mit #Pilzkultur beschäftigt und sind stolz unseren neuen #Pilzpalast im #CasinoKeller präsentieren zu dürfen. Hier werden ab jetzt ganzjährig #Kräuterseitlinge gezogen! #Salzkammergut @BadIschl #Keller #Felsenkeller @Kulturfux #Pilze

  • Oberösterreich
  • Bernhard Schmalnauer
Bild 01_# 3398: Blick in Richtung Osten am 23.02.2021 um 8 Uhr in der Früh. Obwohl der Himmel frei von Wolken war konnte die aufgegangene Sonne den Staub aus der Sahara nicht durchdringen. Fernsicht gleich Null. Rechts ist der Tschirgant (ca. 15 km entfernt) gerade noch erkennbar und links davon hinter der Kronburg würde man sonst die Mieminger Kette (ca. 30 - 40 km entfernt) erkennen. Ganz schwache Konturen sind im Vollbildmodus noch erkennbar.
29 12 16

Wetterphänomen
Sahara- Staub über Tirol

Derzeit liegt das Wetterphänomen "Sahara- Staub" über Tirol und Westeuropa. Er trübt aber nicht nur den Himmel, sondern hat auch Auswirkungen auf unsere Gesundheit und Umwelt. Diesmal zeichnet ein Tief über der Sahara in Verbindung mit starken Wind dafür verantwortlich. Die starken Winde wirbeln den Sahara- Staub im Norden Afrikas bis in 9 km Höhe und dort wird er mit entsprechend großräumiger Luftströmung über weite Strecken verfrachtet. Das führt dann je nach Menge des Staubanteils zu...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
Wettersterne
1 2

Das Besondere findet man nur, wenn man nicht danach sucht

Bewusst in die Natur gehen und sie mit allen Sinnen wahrnehmen, nicht immer leicht, aber machbar. Meistens abgelenkt vom Handy, von dröhnender Musik aus den Airpods oder auch von kreisenden Gedanken, traben wir durchs Leben. Probier mal deine Airpods, ja sogar dein Handy daheim zu lassen wenn du Laufen oder Spazieren gehst. Du wirst erstaunt sein was sich da alles hören und entdecken lässt. Als "Taktgeber" nimm den Rhythmus deines Herzens. Weg von der Straße, rein in den Wald - ATMEN - Augen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Christine Krisper
4

Parallelwelten okto.tv
corpus klavier

Die FOLGE 6 beschäftigt sich mit dem „Corpus Klavier“ - einem organisch, abgestorbenen Baum (Holzkadaver) mit akustischen Innenleben. So wie die eröffnete Leiche ihre Geschichte erzählt, spielt auch das eröffnete Klavier in Tönen. Impulse werden vom Menschen an das Klavier weitergeleitet.Der Mensch und das Klavier bestehen aus einer Hülle, Gerüst und Innenleben: Tasten = Gehirn, Füße = Füße, Hinterdeckel = Bauchdecke, Gussrahmen = Sternum, Vorderdeckel = Schädel, Saiten = Sehnen, Pedalstangen =...

  • Wien
  • Neubau
  • harald koeck
24 18 3

Winter.
Pilze im Winterwald.

Diese Pilze hab ich heute bei einem Spaziergang durch den Winterwald entdeckt.  Leider kenne ich ihren Namen nicht. Ich finde sie schauen gut aus.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Herta Goldschmied
Geschäftsführerin Cornelia Plank (Tiroler Bio Pilze) überreichte Obfrau Ursula Mattersberger von der Kinderkrebshilfe Tirol einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro.

Spendenaktion
Bio Pilze spenden an Kinderkrebshilfe Tirol

Die Firma Tiroler Bio Pilze und Myzelia Pilzwelt spendete heuer 1.000 Euro an die Kinderkrebshilfe Tirol. THAUR/MILS (mk). In schwierigen Zeiten helfen, wenn es anderen nicht so gut geht – das hat sich die Firma Tiroler Bio Pilze auf die Fahne geheftet. In diesem Jahr unterstützt sie die Kinderkrebshilfe Tirol mit einer Spende. Geschäftsführerin Cornelia Plank überreichte der Obfrau Ursula Mattersberger vor kurzem einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro. Die Organisation freut sich über das...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
3

Kochen mit dem Kulturfux
Der Kulturfux im Casino Keller

Der Kulturfux wurde zur Kommunikationsberatung in den Casinokeller eingeladen. Einige Tipps wurde von mir auch schon erfolgreich umgesetzt. Aus Medienberatung wurde nun mehr, die Kräuterseitlinge im ältesten Bierkeller Bad Ischls haben es der leidenschaftlichen Hobbyköchin angetan, das Kochbuch ist bereits in Planung und ein paar Rezepte verrät uns der Kulturfux schon vorher. Auf www.kulturfux.com läuft der Casino-Keller schon unter News,…einmal KLICKEN und schon bist du bei der Projekt-Seite....

  • Oberösterreich
  • Bernhard Schmalnauer

Pilzzucht im ältesten Bierkeller Bad Ischls
Kräuterseitlinge aus dem Keller

Alle reden von der Impfung - wir beimpfen unsere Baumstämme im Keller mit Pilzen um Kräuterseitlinge zu züchten, ein bisschen Geduld und dann wachsen schon die ersten Schwammerl! Wer an den schmackhaften Seitlingen interessiert ist bitte melden: +436649559389 www.casino-keller.at #salzkammergut #badischl #Kulturfux #sehenswürdigkeit #denkmal #sandstein #felsenkeller #keller #höhle #bier #pilz #schwammerl #Kräuterseitling

  • Oberösterreich
  • Bernhard Schmalnauer
.........auch die schiefe Lage macht mir nix aus.....
38 17 22

..........auf meiner Runde durch unsere schöne Natur.........
........eingetaucht in die schöne kleine Pilzwelt......

.........ich wollte mal auf Suche essbarer Schwammerlen gehen in meinen Wald,aber was ich merken musste,ich glaube die nette "Waldfee Lisi" hat auch meinen Wald ausgeräumt,hahahahaha,weil mir nur mehr kleine unbekannte Pilze vor die Linse kamen,die sicher nicht mehr geniessbar waren und ich als kein Kenner,habe mal die kleinen Pilze auf den Laufsteg geholt und bin eingetaucht in die Welt der Pilze,die aus der Nähe einfach faszinierend wirken,mir hat es richtig Spaß gemacht.......

  • Kärnten
  • Spittal
  • Günter Klaus
Pilzzüchterin Cornelia Plank freut sich.
1

Baustart für die Bio-Pilze

Nach langen Verhandlungen mit der Gemeinde Mils kann der Bau für die Zentrale und Verwaltung noch heuer beginnen. MILS. Mit einem rechtsgültigen Baubescheid in der Hand beginnen nun die Bauarbeiten für die neue Zentrale in Mils noch in diesem Jahr. Geschäftsführerin Cornelia Plank ist über die Erweiterung erleichtert und erfreut zugleich. Mitte November soll mit den Aushubarbeiten oberhalb des Legnerhofs an der Dorfstraße gestartet werden – ein feierlicher Spatenstich darf dabei natürlich nicht...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
v. l. n. r.: Georg Starhemberg (Campus Eferding, Starhemberg’sche Familienstiftung), Klaus Hraby (Geschäftsführung efko GmbH) und Otmar Höglinger (Studiengangsleiter Lebensmitteltechnologie & Ernährung, Fachhochschule OÖ).

Ernährungsforum Eferding
Unser Leben mit Bakterien, Viren und Pilzen

Bereits zum vierten Mal würde das Eferdinger Ernährungsforum stattfinden. Bedingt durch Corona wird es heuer erstmals im Videoformat zur Verfügung gestellt. In einem 15-minütigen Film bringen Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Fachbereichen die Bedeutung von Mikroorganismen in Interaktion mit dem Menschen näher. EFERDING. Ernährung hat einen wesentlichen Einfluss auf unsere Gesundheit und Vitalität. Das Wissen um diese Zusammenhänge ermöglicht eine eigenverantwortliche, gesunde und...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Nadine Jakaubek
3 3 12

Schwammerl wachsen im Halbkreis - ( wird auch HEXENKREIS oder FEENRING genannt lt Irmgard und Anna)I

Heuer gibt es überall viele Pilze. Am Waldrand des Leithagebirges wachsen unzählige verschiedene Schwammerl. Sehr schön anzusehen. Leider kenn ich keine Pilze. Nach der Feststellung von Irmgard und Anna hab ich über den Hexenring nachgelesen. Das Ergebnis : © Richard Croft, Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.0) Ein Hexenring oder Feenring ist eine kreisförmige Ausbreitung von Pilzen. Die Bezeichnung Hexenring geht auf Erklärungsversuche des Mittelalters zurück, die in den ringförmig angeordneten...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christine Draganitsch
Julia und Markus Scharner, Landesrat Max Hiegelsberger.

St. Georgen/Gusen
Agrarlandesrat zu Besuch in der Mosberger Pilzmanufaktur

Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP) überzeugte sich von der nachhaltigen Produktion in der Mosberger Pilzmanufaktur in St. Georgen/Gusen. ST. GEORGEN/GUSEN. Im Rahmen einer Tour durch den Bezirk Perg machte die Delegation des OÖ Bauernbundes auch in der Mosberger Pilzmanufaktur in St. Georgen an der Gusen halt. Agrarlandesrat Max Hiegelsberger, Bezirksbäuerin Bgm. Barbara Payreder, Bezirksobfrau Rosi Ferstl und Jungbauern-Landesobmann Christian Lang zeigten sich von der innovativen und...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Notarzt und Primar Dr. Thomas Meindl gibt Erste-Hilfe Tipps für den Fall einer Pilzvergiftung.

Erste Hilfe
Verwechslunggefahr – Vorsicht vor Pilzvergiftung

Verwechseln von Pilzsorten kann zur echten Lebensgefahr werden. SCHÄRDING. Im Herbst zieht es wieder Pilzesammler in die Wälder. Wenn dabei die falschen im Körbchen landen, kann es schnell gefährlich werden. Eine Pilzvergiftung entsteht, wenn Pilze gegessen werden, die Giftstoffe enthalten. „Das kann unter Umständen tödlich enden. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine Pilzvergiftung rasch zu erkennen, denn sie ist ein akuter Notfall“, erklärt Primar Thomas Meindl, Facharzt für Anästhesie und...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Findet die Schätze des Waldes: G. Rottenmanner mit Sancho

Kulinarische Wanderung: Feine Hundenase findet Trüffel

Der Eisbacher Gerhard Rottenmanner bietet Pilzwanderungen an. Seit Kurzem bekommt er tierische Hilfe. Wenn die Tage kürzer werden, tummeln sich wieder mehr Menschen in den Wäldern. Höchstwahrscheinlich mit einem gut gefüllten Korb, denn Schwammerlsucher haben gerade Hochsaison. Gerhard Rottenmanner bietet geführte Pilzwanderungen an, um sein Wissen weiterzugeben. Rund um die Stiftstaverne lädt er zur kulinarischen Wanderung mit anschließender Verköstigung ein. Wissen weitergeben In Österreich...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
David Winkler aus Vichtenstein.
3 4

Fund
David aus Vichtenstein findet Riesen-Pilz

VICHTENSTEIN (ebd). Im wahrsten Sinne des Wortes einen Riesenfund machte der sechsjährige David Winkler aus Vichtenstein. Beim Schwammerlsuchen entdeckte er am Haugstein einen riesigen Steinpilz. "Unser Sohn ist begeisterter Schwammerlsucher, aber so einen großen Pilz hat er bisher noch nie gefunden", so Mama Natalie Winkler zur BezirksRundschau. Und was gab's? "Natürlich Davids Lieblingsspeise, eine Schwammerlsauce mit Knödel."

  • Schärding
  • David Ebner
29 21 15

Waldspaziergang
🍄Pilze im Spätsommer🍄

So im Waldspaziergang  ist zu jeder Jahreszeit wohltuend. Immer wieder gibt es auch was zu Entdecken. Pilze gibt es das ganze Jahr über aber Jetzt im Spätsommer kommt erst  der eine oder andere ganz besondere  Pilz hervor. Heute habe ich ein bar sehr interessante Exemplare gefunden.  Leider kenne ich nicht allzu viele davon. Aber ich finde sie sind schön anzusehen.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Herta Goldschmied
2 1 7

Pilz- und Schwammerljahr
Was für ein großartiges Pilz- und Schwammerljahr!

Lang anhaltende Regentage im Spätsommer und die darauf folgenden warmen Temperaturen, ließen Pilze und Schwammerl in unseren Wäldern reichlich sprießen. Eierschwammerl, Parasol, Rotkappe, Steinpilz, Birkenpilz, Reizker oder Maronenröhrling, die Vielfalt hervorragender Speisepilze ist groß.  Ob zu einem Gulasch, Reis, oder Sauce zubereitet, paniert, gegrillt oder gebraten, eines steht definitiv fest, jedes Pilz- bzw. Schwammerlgericht ist  einfach immer ein Gaumenschmaus!

  • Stmk
  • Leoben
  • Sabine Struzl
Den Fliegenpilz (Amanita muscaria) bitte nicht pflücken – er versorgt umstehende Bäume mit wichtigen Nährstoffen.

Stubai-Wipptal
Partnerschaften im Wald

STUBAI/WIPPTAL. Die Schutzgebietsbetreuung „Stubaier Alpen-Wipptal“ informiert heute in unserer BEZIRKSBLATT-Serie über die Partnerschaften von Pilz und Baum. Der Herbst und vor allem die Pilzsuche locken jetzt viele Besucher in den Wald. Doch was sind Pilze überhaupt und welche Funktionen erfüllen sie im Wald? Die oberirdischen Teile des Pilzes – Stiel und Hut – die wir auf dem Waldboden sehen, bilden nur den Fruchtkörper. Er entlässt Sporen, damit sich der Pilz fortpflanzen kann. Die wahre...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.