Fliegenpilz

Beiträge zum Thema Fliegenpilz

Leserfoto
Ein Schwammerl steht im Walde...

Anna Gruber hat der BezirksRundschau Redaktion dieses tolle Schwammerlfoto geschickt. GARSTEN. Dieses farbenfrohe, schöne Foto eines Fliegenpilzes hat uns BezirksRundschau-Leserin Anna Gruber aus Garsten geschickt. Sie schreibt: "Den Fliegenpilz habe ich im Hametwald in Sierning gefunden. Ich gehe sehr gerne Schwammerl suchen und sie zu fotografieren macht mir auch viel Spaß."

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
1 3

Bezirk Neunkirchen
Bilder der Woche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Werde Regionaut und teile deine besten Fotos auf www.meinbezirk.at Die besten Aufnahmen schaffen es Woche für Woche in die "Bilder der Woche" der Printausgabe der Bezirksblätter Neunkirchen. Pestsäule Unser Regionaut Herbert Ziss lichtete die Pestsäule am Kreuzberg ab. Wie er weiß, wird die Pestsäule auch "Coronakreuz" genannt. Besondere weiße Pracht Schnee bemerkte Thomas Ritter bei seiner Wanderung: "Der erste Schnee auf der Rax im Herbst ist Jahr für Jahr etwas...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Den giftigen Fliegenpilz kennen die meisten Menschen.
2

Schwammerlzeit
Kostenlose Pilzberatung im Haus der Natur

SALZBURG (lg). Woran erkennt man Giftpilze? Wie kann man Vergiftungen vermeiden? Was gilt es bei der Zubereitung von Pilzen zu beachten? Im Rahmen der Beratung gibt Thomas Rücker, Pilzexperte am Haus der Natur, Tipps und Hinweise zum richtigen Sammeln und Aufbewahren von Pilzen und räumt mit hartnäckigen Schwammerl-Irrtümern auf. Bis 19. Oktober findet jeweils Montag zwischen 15 und 17 Uhr die kostenlose Beratung statt. Während der Beratung ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Der Brauch, zu Silvester Raketen abzufeuern, geht bis zu den Germanen zurück.
4

Silvester und Neujahr
Das Neue Jahr gebührend feiern

Haben Sie sich schon einmal überlegt, zu welcher Zeit im Jahr die meisten Menschen gleichzeitig "abschalten", zur Ruhe kommen können, wann gewissermaßen der kollektive Gesellschaftsurlaub stattfindet? Diesen gibt es per se zwar nicht, aber dennoch bedeutet die Zeit um Weihnachten und Neujahr, bis Heilige Drei Könige, so etwas wie ein gemeinsames Besinnen, Erholen und Feiern. Wird Weihnachten bei den meisten, die dieses Fest feiern, ähnlich begangen, so weist der Jahreswechsel ein buntes...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Rauchfangkehrer gelten seit dem Mittelalter als "Glücksbringer".
2

Silvester
Glücksbringer im Überblick (mit Umfrage)

Zu Silvester werden gerne die verschiedenen Glücksbringer verschenkt - vom Glücksschweinderl bis zum Fliegenpilz. BEZIRK OBERWART. Zu Silvester ist es beliebter Brauch, kleine Glücksbringer zu verschenken (u.a. Hufeisen, Schweinderl, Fliegenpilze, Rauchfangkehrer usw.). Aber woher kommen diese Glückssymbole und welche Bedeutung haben sie. Die Bezirksblätter Oberwart haben das ein wenig beleuchtet. GlücksschweinIn der nordischen Mythologie war der wilde Eber ein heiliges Tier der Götter (Eber...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Bezirk Neunkirchen
Leserpost zu "Jesus war ein Fliegenpilz"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ich gratuliere Frau Cadilek zu diesem Artikel. Sie hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Es ist traurig, dass es Mitbürger gibt, die keine Ahnung mehr von der Bedeutung unseres Weihnachtsfestes haben. Dass noch dazu der Rotary-Club diese Veranstaltung ins Leben gerufen hat, ist für mich erschütternd. So etwas würde ich einer humanen Wohltätigkeitsvereinigung nicht zutrauen. Oder ist niemanden mehr bewusst, dass zu Weihnachten das größte Geheimnis des Christentums gefeiert...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Wimpassing
Umstrittene Kabarett-Werbung sorgt für Verstimmung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit Gotteslästerung wird die Bewerbung einer Benefiz-Veranstaltung von einer Leserin gleichgesetzt. Ich war am 8. November  mit einem Bekannten   bei der Veranstaltung"  Blackout" im Wimpassinger Kulturzentrum. Mit Entsetzten mussten wir feststellen dass dort ein Plakat hängt "Jesus war ein Fliegenpilz" (...) allem Anschein nach gab es auch hier ein "Blackout"..... Hier wird meines Empfindens nach unter dem Deckmantel der "Nächstenliebe" ganz bewusst Gotteslästerung in Kauf...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 1 2

Bezirk Neunkirchen
Schmuckstück & Schandfleck

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch Sie haben im Bezirk etwas Schönes oder Hässliches entdeckt? Dann schicken Sie uns die Fotos mit einigen erklärenden Zeilen auf neunkirchen.red@bezirksblaetter.at oder teilen Sie die Bilder auf www.meinbezirk.at HUI Wer mit wachen Augen in den Wäldern unterwegs ist, der wird mit hübschen Eindrücken belohnt. So stach dieser Fliegenpilz im Gfiederwald zwischen Ternitz und Bürg-Vöstenhof ins Auge. PFUI Unsere Umgebung ist wunderschön. Warum aber jemand einen alten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Schweinchen, Vierklee, Glückscent und Fliegenpilz – sie alle gelten als Glücksbringer für das neue Jahr

Neujahr
Glücksbringer und ihre Bedeutung

Schweinchen, Rauchfangkehrer und Co. Kennen Sie die Bedeutung der Glücksbringer zu Silvester? VILLACH (ak). Ein beliebter Brauch zu Silvester ist das Verschenken von Glücksbringern an Freunde, Familie und Nachbarn. Kleeblätter, Rauchfangkehrer, Centstücke oder Schweinchen sollen im neuen Jahr viel Glück bringen. Aber warum eigentlich? Was steckt hinter der Bedeutung dieser Glücksbringer? Der Rauchfangkehrer Der ultimative Glücksbringer ist wohl der Rauchfangkehrer. Allein schon ihn zu sehen...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Astrid Kompan
35 31 2

Zauberwesen im Wald

DER   FLIEGENPILZ Es wächst bei uns ein schöner Pilz- Der schenkt so bunte Träume. Er steht im Sommer und im Herbst Oft unter Birkenbäume. Er leuchtet rot-ist weiß getupft Und einfach wunderschön. Im Licht der Sonne ist er dann Fantastisch anzuseh'n Wenn man die dünne Haut entfernt, Von seinem roten Hut Und eine viertel Stunde kocht- Dann schmort,schmeckt er sehr gut. Wenn man ihn trocknet ,wie er ist, Und später dann verzehrt, Werden die Sinne im Gehirn Geheimnisvoll verwirrt. Man hat sich in...

  • Wien
  • Ottakring
  • Gerhard Singer
Steinpilz und Fliegenpilz

Haus der Natur bietet Schwammerlberatung an

SALZBURG. Montag ist Schwammerltag - zumindest im Haus der Natur. Dort finden bis 22. Oktober jeden Montag zwischen 15 und 17 Uhr die kostenlosen Beratungen zum richtigen Sammeln und Bestimmen von Pilzen statt. Schwammerlsucher können mitgebrachte Frischpilze von den Experten Thomas Rücker und Anton Schwaiger auf ihre Genusstauglichkeit überprüfen lassen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Herbarium im Haus der Natur enthält derzeit etwa 5.500 Pilzbelege, die Sammlung wird laufend...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.