Pilze

Beiträge zum Thema Pilze

2

Naturwunder
In Strallegg blühen die "Erdsterne"

Dieses seltene Naturschauspiel wurde am 02.09.2020 in Strallegg entdeckt. Wahrscheinlich kennt diesen Pilz jeder von uns, wenn er jedoch "reif" ist, sieht es so aus, als würde er blühen.

  • Stmk
  • Weiz
  • Karin Feiner
Förster Gert Siebeneichler
1 2

An die Schwammerl - fertig - los! Gegenseitige Rücksichtnahme für den optimalen Pilzgenuss!

Begünstigt durch das warme und feuchte Wetter schießen sie buchstäblich aus dem Boden - die Pilze! Schwammerlsuchen sorgt für Entspannung und ein schmackhaftes Essen zugleich. Bei einem Spaziergang oder einer Wanderung durch die Wälder des Bezirks kann man nicht nur Steinpilze sondern auch Täublinge, Eierschwammerl, Parasol und viele weitere entdecken. Wie bei allen Aktivitäten in der Natur gilt es auch beim Schwammerlsuchen ein paar Regeln zu beachten um für ein freundliches Miteinander...

  • Stmk
  • Weiz
  • Sonja Roffeis

Glückspilz

Wenn die Herbstzeit wieder näher rückt, dann kann ich endlich meinem Hobby wieder nachgehen.

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Raithofer
Grünfeldriger Teubling
5 5 19

Schwammerlzeit

Sie schießen wie die Pilze aus den Boden,die Schwammerln.

  • Stmk
  • Weiz
  • josef kleinhappel
1

Schwammerl-Wissen kompakt

BUCH TIPP: Klaus Kamolz – "Schwammerlzeit" Eierschwammerln, Steinpilze und viele weitere köstliche Schwammerln wachsen in unseren Wäldern und warten darauf, gesammelt und zu schmackhaften Gerichten verarbeitet zu werden. Das kleine Büchlein stellt 20 bekannte und weniger bekannte Speisepilze vor und beschreibt, wie und wo man sie findet, die genießbaren von giftigen Exemplaren unterscheidet und wie man sie am besten zubereitet. Servus Verlag, 68 Seiten, 7 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Beim Pilzesammeln ist vorsicht geboten. Nicht alle Pilzarten sind genießbar.
5 9 3

Was tun bei Pilz-Vergiftung?

Das Österreichische Rote Kreuz informiert: Viele giftige Pilze sind eigentlich realtiv harmlos - nur ein Exemplar ist wirklich gefährlich. Nach dem heißen Sommer schärmen die Pilz-Pflücker wieder in die Wälder aus. Von ungefähr 3500 Großpilzen, die in Mitteleuropa vorkommen, gibt es allerdings 200 giftige Arten - und einige davon sind leicht mit den genießbaren Pilzen zu verwechseln. Zwei Hauptgruppen von Pilzgiften „Wir unterscheiden zwischen zwei Hauptgruppen von Pilzgiften“, erklärt Wolfgang...

  • Steiermark
  • Kerstin Wutti
Ein echter Miesenbacher Fliegenpilz.... nixessen
2

Der Fliegenpilz

Wo: Miesenbach, 8190 Miesenbach Bei Birkfeld auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Weiz
  • Karl Maderbacher
Eierschwammerl sind ein sehr verlässlicher Eisenlieferant.
1 10

Richtig essen gegen Eisenmangel

Eisenmangel macht sich vor allem durch starke ständige Müdigkeit bemerkbar. Eisen gilt als Treibstoff für die Sauerstoffversorgung unserer Körperzellen. Bei Eisenmangel kommt es neben ständiger Müdigkeit daher unter anderem auch zu Haarausfall. Wenn ein derartiger Mangel diagnostiziert wird, ist es für Betroffene wichtig, in der Ernährung entsprechende Maßnahmen zu setzen. Aufnahme ist Problem Eisenreiche Nahrungsmittel gibt es eigentlich genug, prominenter Vertreter ist etwa Fleisch. Aber auch...

  • Michael Leitner
Durch den Waldboden durchgekämpft
4

Der Steinpilz

Wo: Miesenbach, 8190 Miesenbach Bei Birkfeld auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Weiz
  • Karl Maderbacher
Ein kleiner Drache beim Wandertag
2 18

Herbstwanderung

Beim Waisenegger Wandertag zeigte sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Man konnte bei herrlichsten Sonnenschein, wunderschöne Herbstszenen erleben. Wenn man mit offenem Herzen mit wanderte, erblickte man neben Blumen und Pilzen sogar Salamander und Hornissen. Deshalb sollte man jeden Tag mit offenem Herzen begehen und Liebe schenken. Wo: Waisenegg, 8190 Birkfeld auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Weiz
  • Monika Kothgasser
1 29

Pilz- und Schwammerlwelt genauer betrachtet

Einen kleinen Teil der heimischen Pilz- und Schwammerlwelt stellte der Rettenegger Pilzexperte Siegfried Steinacher im GH Friesenbichler in Rettenegg den Besuchern vor, die mehr als Eierschwammerl und Herrenpilze auf den Speisenplan setzen möchten. Trotz der großen Trockenheit war Steinachers Suche nach einigen Sorten vorab vom kleinen Erfolg gekrönt. Einige essbare, giftige und ungenießbare Sorten konnte man auf Tassen aufgelegt, genauer unter die Lupe nehmen. Dazu erklärte Steinacher...

  • Stmk
  • Weiz
  • Anneliese Grabenhofer
7

Schwammerlgenuss das ganze Jahr

BUCH TIPP: Elisabeth Wagner – "Schwammerl richtig genießen" Die bekanntesten und besten Speisepilze ohne Verwechslungsgefahr finden und zu Salaten, Suppen, Vor- und Hauptspeisen zubereiten, Trocknen oder Einlegen: Dazu bietet dieses Buch viele nützliche Tipps und 35 Rezepte, auch für Zuchtschwammerln vom Markt und selbst gezogene Pilze. Ein praktischer und übersichtlicher Ratgeber und Rezeptlieferant für den ganzjährigen Schwammerlgenuss! Weltbild-Verlag, 96 Seiten, 12.99 € Gewinnen sie ......

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.