Natur

Beiträge zum Thema Natur

2

Naturwunder
In Strallegg blühen die "Erdsterne"

Dieses seltene Naturschauspiel wurde am 02.09.2020 in Strallegg entdeckt. Wahrscheinlich kennt diesen Pilz jeder von uns, wenn er jedoch "reif" ist, sieht es so aus, als würde er blühen.

  • Stmk
  • Weiz
  • Karin Feiner
Die Sonnleitn ganz oben die Herde Yak
19 7 29

Hinauf zum Stroß- Gipfel

Heute geht es zur einer Rundwanderung auf den Stross Von Zattach über die Sonnleitn vorbei bei den Yaks die hier auf der Weide zu sehen sind, wer kommt mit?. Die Yak sind schöne Tiere ich habe sie eine Zeitlang vom Waldrand aus beobachtet bevor es durch den Wald weiter bergauf Richtung Gipfel geht wenn man von der Zattachseite kommt geht es zum Schluß ein kurzes Stück bergab zum Gipfelkreuz. Nach einer Rast geht es hinunter weiter Richtung Gschaid bei Weiz bei einer Gabelung habe ich mir den...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
Vom Ausgangspunkt, vorne der Patschabauer Bildmitte Steinbruch Marko rechts der Wolfsattel
14 9 27

Patschaberg

Eine Runde um und über den Patschaberg 1271m in der Nähe von Weiz ist eine schöne Wanderung. Vom Parkplatz oberhalb beim Patschabauer bis zum Gipfel sind ca. 350 hm zu überwinden vorbei bei der Vogelhütte wo gerade eine Jungschargruppe ihre Ferienwoche verbringt geht es südlich durch den Wald auf der Forststraße stetig bergauf bis man zur Abzweigung kommt grade aus geht es weiter nach Gschaid und St.Kathrein am Offenegg links hinauf geht es zum Patschagipfel nach einer Rast bei herrlichem...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
Nicht umsonst wird Fischbach jedes Jahr zu den schönsten Blumendörfer gewählt.

Fischbach
Tourismus und rege Tätigkeiten im Ort

Natürlich ist auch in Fischbach Corona nicht ohne Auswirkungen angekommen. Aber trotz der widrigen Umstände ist man bemüht, alles wieder in normale Wege zu leiten und die vorhandenen Pläne zeitnah zu erfüllen.   FeuerwehrSo wurde jetzt mit dem Zubau beim Feuerwehrhaus gestartet. Hier soll eine neue Fahrzeughalle entstehen und das bestehende Haus wird eine neue Fassade bekommen. Das gesamte Gebäude wird in den nächsten Monaten auch thermisch saniert. Auch die Anschaffung eines neuen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Der Osser
14 8 28

Osser Überquerung

Den Osser 1548 m von West nach Ost zu überqueren ist eine schöne Wanderung von der Teichalm hinauf sind es ca. 370 hm. Auf der Ostseite hinunter zum Schwoabauerkreuz. Ausgangspunkt ist der Angerwirt dem Höflerweg folgend Richtung Osser auf halber Höhe einen Blick zum See und roter Wand leider ist der Osser schon zugewachsen mit hohen Bäumen so das man vom Gipfelkreuz kaum mehr den Teichalmsee sieht in den 70 Jahren war der Osser noch frei und die Rinder grasten bis zum Gipfel ein Foto zum...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
13 7 Video 18

Essbarer Tiergarten

Am Weg von Feldbach nach Riegersburg befindet sich in Bergl die Schokoladen Manufaktur Zotter mit angeschlossenen essbaren Tiergarten den ich vorige Woche besuchte einige Bilder und ein kurzes Viedeo habe ich mitgebracht. 27 ha sind begehbar alles ist ÖKO und BIO die Tiere können sich das ganze Jahr im Freien aufhalten oder im Unterstand es waren sehr viele Besucher vor Ort.

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
Auch am Wasserweg kommt man in Miesenbach nicht vorbei.
1 2

Thermenwanderweg
Der Gesundheit auf der Spur

Den beachtlichen 7. Platz (von 50) hat der Wasserweg bei der diesjährigen Platzwahl zum beliebtesten Themenwanderweg in der Steiermark erreicht. Mit 1880 Stimmen ist er locker unter den Top 10 gelandet und habt etliche Mitbewerber in teils wesentlich größeren Tourismusregionen hinter sich lassen können. Insgesamt wurden über 61.000 Stimmen abgegeben. Der Sieg ging dieses Jahr an den „Romantischen Bründlweg“ am Pogusch .

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Der alte Grabenbauerhof
9 3 26

A bisserl umanand im Almenland

Ein schöner Vormittag so richtig um eine kleine Wanderung durch die Wälder im Hinterberg zu machen und die Natur zu genießen. Vom Graben Richtung Teichalm –Gelderkogel-Bergwiese-Mitteregg und wieder zurück.

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
Start über die Raab
17 10 26

Hohenkogl-Kleine Raabklamm

Eine Rundwanderung von Oberdorf bei Mitterdorf an der Raab hinauf nach Hohenkogl von hier hinunter zur kleinen Raabklamm und wieder zurück nach Oberdorf. Vom Ausgangspunkt gehen wir ein kurzes Stück danach biegen wir rechts ab nun geht es einmal steil bergauf durch den Wald zwischendurch mit schöner Aussicht hinunter ins Raabtal bis St.Ruprecht an der Raab bevor wir am Hohenkogl ankommen hier hat man auch wieder eine herrliche Rundumsicht. Nun gehen wir auf der Nordseite durch den Wald auf...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
Die Sommeralm,jene Besucher die schon öfter hier waren werden merken das hier etwas fehlt!
18 10 28

Über die drei Kogel

Heute geht es ins Steirische Almenland auf die Sommeralm und von hier über die drei Kogel denn das Schöne liegt so nah. Zuerst hinter der Kapelle durch den Wald hinauf zum SAUKOGEL von hier hinunter zum Weg bis wir den nächsten Anstieg zum BRÜNDLKOGEL erreichen oben können wir die Ruhe und schöne Rundumsicht genießen nun geht es wieder weiter zum dritten und letzten Kogel den SCHWARZKOGEL. Nach einer längeren Rast geht es über den Mariazeller Pilgerweg wieder zurück. Man braucht nicht weit zu...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
So schön ist unsere Region aus der Sicht unserer Regionauten.
1 5

Bilder
Die Region aus Sicht unserer Regionauten

So schön ist unsere Region. Vor allem unsere Regionauten schicken uns jede Woche viele schöne Bilder aus der Region und zeigen uns damit, wie schön unser Bezirk aus ihrem Blickwinkel aus ist. Unser Regionaut Karl Zettelbauer hat uns beispielsweise den "Bläuling" aus seinem Garten zugesendet, der ihm mit seinem Besuch den Tag verschönert hat. Wie schön die Welt von oben aussieht, hat er mit diesem Bild des "Luftikus" festgehalten.  Birgit Oblasser hat mit ihrer Familie letzte Woche...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
1 1 11

Die Raabklamm
Oststeiermark mit einer Prise Alpinismus

Wer hätte das gedacht - da besucht man als bergverwöhnter Obersteirer die als sanft und romantisch bekannte Oststeiermark und wird plötzlich mit einer fast alpin anmutenden Umgebung konfrontiert. Doch keine Angst, es ist hier weder absturz- noch sonstwie alpinistisch gefährlich - im Gegenteil, die nachfolgende Tour durch die Raabklamm ist speziell für Familien ein echter Hit! Doch wo beginnen wir? Da sich die gesamte Raabklamm von Arzberg im Norden bis, rechnet man die Kleine Raabklamm...

  • Steiermark
  • Andreas Steininger
Am Anfang des Weges
17 10 26

Eine kleine Wanderung in die Nachbargemeinde

Über die Wegscheide geht es nach Thannhausen, in der Einöd befinden sich Reste einer alten Richtstätte der Galgenwald der Platz ist heute noch nach ca. 250 Jahren irgendwie schauerlich. Bei der Wanderung umrunden wir das Schloß Thannhausen im Süden die schöne Lindenallee im Westen der Schloßmauer entlang Richtung Norden folgen wir einen kleinen Bach am Rückweg sehen wir das Schloß von der Nordseite gehen an der Ostseite am Eingang vorbei und durch Feld und Wiese wieder zurück.

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
Die Natur in vollen Zügen genießen kann man in St. Ruprecht an der Raab und seiner Umgebung.
2

Natur-DDD-Fernseher
Bilder im Naherholungsgebiet Stefaniequelle in St.Ruprecht/ R.

In St. Ruprecht an der Raab wurde der Weg zum Naherholungsgebiet Stefaniequelle (Burgthannerweg) renoviert und der weltgrößte Natur-DDD-Fernseher zeigt ab sofort wieder die schönsten Bilder in St. Ruprecht an der Raab. Die Stefaniequelle, deren Wasser augenheilende Wirkung zugeschrieben wird, ist eines der Aushängeschilder von St. Ruprecht an der Raab und das wichtigste Naherholungsgebiet für das Zentrum von St. Ruprecht/R. Der Weg zur Stefaniequelle (Burgthannerweg), benannt nach der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Blick hinunter nach Oberfeistritz dahinter der Kulm
15 10 19

Zetzrunde !

Wieder einmal hinauf auf unseren Hausberg dem ZETZ !  Start und Ziel Wittgruberhof.

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
Die Bienen fliegen schon wieder.
3

Naturschutzbund
Weiz und Umgebung wird zum Wildblumen-Blütenmeer

Der Naturschutzbund Steiermark ruft auch heuer wieder auf, gemeinsam für Wildbienen, Schmetterlinge und andere Wiesenbewohner aktiv zu werden. Viele Gemeinden im Bezirk machen mit: Vom Blumenbeet bis zur großen Wildblumenwiese! Der Zauber einer Blumenwiese ist ungebrochen. Was ist es, was uns Menschen magisch anzieht – die Farben, der Duft oder das Summen und Zirpen? Es ist wohl eine Mischung aus allen. Fakt ist: Wildblumenwiesen sind voller Leben. Sie locken nicht nur Insekten an, auch...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
1 2 2

Spektakulärer Regenbogen in Weiz am Samstag 18.4.2020 um 19:00

Am Samstag dem 18.4.2020 gab es am Abend endlich einen leichten Regen. Kurz vor Sonnenuntergang gegen 19:00 kam die Sonne heraus und es konnte ein außergewöhnlich schöner durchgehender Regenbogen beobachtet werden. Bild 1: Weitwinkel 8mm, Blick von unserem Garten in der Brachtergasse in Weiz Bild 2: 250 mm Teleobjektiv, kräftiger Regenbogen über der Basilika am Weizberg.

  • Stmk
  • Weiz
  • Benedikt Damm
1

BUCH TIPP: Helmut Fladenhofer & Karlheinz Wirnsberger – "Laubsträucher"
Sicheres Erkennen unserer Sträucher

Diese Fotofibel vereinfacht das Erkennen der heimischen Laubsträucher von der Haselnuss bis zum Weißdorn: Die Sträucher sind eindeutig abgebildet, so wird das Bestimmen problemlos möglich. Unterschiede erkennt man in den Blättern, Knospen, Blüten und Früchten. Diverse Steckbriefe bieten einen Überblick und zeigen die kleinen Unterschiede auf. Ein hilfreicher Begleiter für alle Naturbegeisterten! Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 96 Seiten, 23 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Henryk Okarma, Sven Herzog – "Handbuch Wolf"
Gewichtiges Werk zum Thema Wolf

Der Wolf kommt zurück, das ist gewiss! Er bewegt die Menschen, viele reagieren auf ihn mit Angst oder auch mit Idealisierung. Prof. Henryk Okarma erforscht seit Jahren das Verhalten dieser Tiere, beschreibt Probleme, das Mensch-Tier-Verhältnis und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Ein hervorragendes Grundlagenwerk mit den unterschiedlichsten Sichtweisen für alle, die sich objektiv eine Meinung zum Thema Wolf bilden möchten. Kosmos Verlag, 320 Seiten, 46,30 € ISBN 978-3-440-16433-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Start beim Angerwirt
18 9 28

Von der Teichalm nach Passail

Bei herrlichem Wanderwetter von der Teichalm über den Buchkogel hinunter nach Passail gegangen. Der Weg ist angenehm zu gehen von der Alm zum Buchkogel leichte Steigung und von da weg geht es nur noch bergab. Die Aussicht in den Passailer Kessel und rundum war an diesen Tag herrlich.

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
26 12 39

Holzskulpturenweg

Bei einer Wanderung von der Teichalm hinüber nach Nechnitz. Auf der Nechnitz gibt es einen  schönen vom Gastwirt Haider gestalteten Holzskulpturenweg er ist ein Künstler mit der Motorsäge. Der Weg ist ca.1,5 km lang und 280 hm. Er führt immer durch den Wald hinauf zum Gschaidberg.

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.