Natur

Beiträge zum Thema Natur

Sandra Krautwaschl vor einem Mammutbaum in Graz – dieser gilt noch als Naturdenkmal.
2

Bedenklich
Land Steiermark hob Schutz für 151 Naturdenkmäler auf

Fast 700 Naturdenkmäler gibt es in der Steiermark, noch vor 10 Jahren waren es um 151 mehr – das Land hat deren Schutz aufgehoben. Grünen-Chefin Sandra Krautwaschl verlangt Aufklärung. Bäume, Felsen, Moränen, Gletscherspuren und vieles mehr können ein solches Naturdenkmal darstellen. Nämlich dann, wenn sie aufgrund "ihrer wissenschaftlichen oder kulturellen oder ökologischen Bedeutung, ihrer Eigenart, Schönheit oder Seltenheit oder ihres besonderen Gepräges für das Landschaftsbild...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Ein nachhaltiges Projekt von den Schülern der Mittelschule St. Ruprecht.
23

Natur
300. Nistkastenbau an der MS St. Ruprecht an der Raab

Seit fünf Jahren werden nun schon von den Schülern der ersten Klasse der MS St. Ruprecht an der Raab Nistkästen für die heimische Vogelwelt gebaut. Insgesamt wurde somit bereits der 300. Nistkasten an der Schule fertig gestellt. Heutzutage gibt es für die meisten Vögel nicht ausreichend Totholz in den Wäldern und somit auch nicht genügend Nisthöhlen. Diesem Mangel kann man mit künstlichen Nisthilfen oder -höhlen abhelfen. Im Zuge des technischen Werkunterrichtes wurden somit 300 Nistkästen für...

  • Stmk
  • Weiz
  • Felix Zorn-Pauli
Der Zetzbach
14 5 22

Anger - Burgruine Waxenegg

Eine kurze Sonntagswanderung mit meinem Freund Toni und seiner treuen Begleiterin die „Mokka“ von Anger geht es den Zetzbach entlang hinauf Richtung Waxenegg vorbei an einen Fischteich darin schwimmen viele gelbe Fische und eine große Hühnerschar ist auch im Gelände. Ein Stück der Straße entlang dann rechts hinunter in die Schlucht zum Floriani Wasserfall oben wieder angelangt überqueren wir die Straße und haben bald die Ruine erreicht hier auf den Bänken wird gerastet und die Mokka bekommt ein...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
14 6 14

Durch Wald und Flur

Ein kurzer Spaziergang am Sonntag dabei nur die Natur genießen.

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
Die Gemeinde und Bgm. Franz Gruber (r.) garteln bereits.
2

Der grüne Daumen ist in Kumberg daheim

Im Rahmen der Wildblumen-Aktion ruft die Gemeinde zu einem eigenen Fotowettbewerb auf. Gut 90.000 Pflanzen wurden im Rahmen der Wildblumen-Aktion heuer bereits in der Steiermark verteilt, um die Gemeinden erblühen zu lassen. Ziel ist es, mithilfe eines professionellen Betreuungsteams unterschiedliche Flächen in den Regionen nachhaltig anzulegen, um so neue Naturräume zu schaffen. Mit dabei ist auch Kumberg; der Umweltausschuss hat beschlossen, die Biodiversität in der Marktgemeinde zu fördern...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Diese Woche wurde eine Wildblumenwiese in Gutenberg-Stenzengreith angelegt.
9

Aktion Wildblumen
Gutenberg-Stenzengreith blüht auf

Als familienfreundliche Gemeinde setzt Gutenberg-Stenzengreith verschiedene Maßnahmen zur Erhöhung der Lebensqualität. Auch heimische Wildblumen und bunte Blumenwiesen tragen hier zum Wohle der jungen und alten Menschen bei. Kinder der Volksschule halfen jetzt bei der Pflanzung und Ansaat auf der Wiese vor dem Gebäude des Betreuten Wohnen mit. Die Kinder lernen so viel über Margerite, Glockenblume und Co und die Bewohner des Betreuten Wohnens genießen den direkten Blick auf die große...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die Wurzinger Wiese am Hans-Ritz-Weg in Weiz wird zum Naherholungsgebiet umgebaut.
Video 2

Neue Naherholungswiese in Weiz

Gestern starteten die Bauarbeiten für das neue Naherholungsgebiet in Weiz. Am Hans-Ritz-Weg in Weiz soll künftig ein ganz besonderes Naherholungsgebiet für alle Bewohner der Bezirkshauptstadt entstehen.  Bald erstrahlt die "Wurzinger Wiese" in Weiz in neuem Glanz. Am Hans-Ritz-Weg wird in den nächsten vier Wochen eifrig an der Gestaltung eines neuen Natur- und Naherholungsgebietes gearbeitet. Bürgermeister Erwin Eggenreich sieht in dem Projekt einen wichtigen Ausgleichsort für das dicht...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Die Vogelhütte
24 10 33

Wandern am Patscha

Nach längerer Zeit bei schönem Wetter wieder einmal eine kurze Wanderung am Patscha gemacht. Vom Parkplatz Patschabauer geht es hinauf zur Vogelhütte. Von hier durch den Wald Richtung Patschasattl und „Gamsköpfl“ von wo man eine herrliche Rundumsicht hat hinunter in die Tiefe der Weizklamm Richtung Süden in das Raabtal nach Norden in das Almenland in der Nähe gibt es eine „Selbsttränke“ damit kein Wandere verdursten muss war früher einmal ein Unterstand für die Weidetiere einige Bilder habe Ich...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
In Rollsdorf wurden jetzt neben dem neuen Radweg Wildblumen gepflanzt und gesät.
6

Aktion Wildblumen
Wenns wieder summen und brummen soll

21 Gemeinden im gesamten Bezirk Weiz beteiligen sich dieses Jahr an der Aktion Wildblumen 2021 und lassen die Region im wahrsten Sinne aufblühen. Steiermarkweit nehmen insgesamt 195 Gemeinden teil. Auch im Gemeindegebiet von St. Ruprecht an der Raab setzt man vermehrt auf Wildblumen. Bunte Wiesen wie früher: Eine Wohltat für Mensch und Tier. In der Region Weiz wird gepflanzt und gesät: Vom Blumenbeet bis zur großen Wildblumenwiese in der Größe von mehreren Tausend Quadratmetern. Ein positives...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Diese praktischen "T"Aschenbecher gibt es an 70 verschiedenen Ausgabestellen gratis im ganzen Bezirk.
5

"T"aschenbecher
Damit weniger "Tschickstummel" die Umwelt belasten

Wer durch die Gegend spaziert, hat in letzter Zeit oftmals auch NMS- Masken am Boden entdeckt. Wahrscheinlich beim Griff in die Hosentasche oder in die Handtasche zum Handy, Schlüssel oder dgl. werden diese dann unbeabsichtigt mit heraus gezogen und fallen zu Boden. Bei den Zigarettenstummel hingegen werden diese bewußt am Boden ausgetreten oder fallen gelassen. Beim Spazieren oder Wandern steht oft keine passende Entsorgungsmöglichkeit für Zigarettenstummel zur Verfügung. Den Glimmstengel...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller

BUCH TIPP: Veronika Schubert – "Das kleine Buch: Mein Garten für Bienen & Schmetterlinge"
Das kleine Buch: Mein Garten für Bienen & Schmetterlinge

Blumenwiesen und Kräutergärten sind neben ihren optischen Vorzügen auch Paradiese für diverse Insekten und dienen als ökologisch wertvolle Lebensräume. Die Autorin Veronika Schubert gibt im kleinen Büchlein viele Tipps zur Gartengestaltung – vor allem, damit der Garten auch von zahlreichen Schmetterlingen und Bienen besucht wird! Servus Verlag, 64 Seiten, 7 € ISBN 978-3-7104-0271-5

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Michael Schmolz – "Die siehst du! Die Vögel um dich herum - der KOSMOS-Naturführer"
64 Vogelarten erkennen lernen

Wer oft durch den Wald spaziert, hat sich wahrscheinlich des Öfteren gefragt, welche Vogelart er wohl gerade vor sich hat. Dieser neuartige Naturführer ist ein großartiges Bestimmungsbuch: Die Vogelarten werden von häufig hin zu selten gereiht. Mehr als 200 Fotos und spannende Zusatzinformationen bieten spannende Daten. Inklusive KOSMOS-PLUS-APP mit Vogelstimmen. Franckh-Kosmos Verlag, 144 Seiten, 15,50 € ISBN 978-3-440-16989-6

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
23 10 30

Am Goller

Eine Runde am Goller ist immer schön nur diesmal war er leider in Nebel gehüllt wir hatten gehofft das sich bis Mittag die Sonne durchsetzen wird dem war aber nicht so. Am Goller gibt es keine Hinweisschilder oder Markierungen aber dafür schöne Forststraßen und Wege wir wollten eigentlich hinüber zur Burgstallerhöhe von wo aus man einen schönen Ausblick in das Almenland hätte und so sind wir aber hinunter Richtung Garrach zur Landesstraße und wieder hinauf zur Passhöhe wo der Ausgangspunkt...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
Schön sind sie!
20 12 10

Ein etwas längerer Spaziergang

Heute Vormittag bei schönen Wetter einen Spaziergang gemacht der länger dauerte als geplant. Ich wollte ins Bärntal bin aber voher nach links in den Wald diesen Weg bin Ich noch nie gegangen als Ich etwas später aus den Wald kam sehe Ich die schönen Tiere vom Alpakahof -Mitterdorf   Kamele und Alpakas auf der Weide die man natürlich nicht betreten darf. Auf der Bank bei Sonnenschein habe Ich die Tiere eine halbe Stunde lang beobachtet und einige Bilder gemacht als Ich weiter ging kam ich an...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
Warum heißen sie Stiefmütterchen ??????????
14 7 12

Frühlingsanfang

Was sich so tut zum Frühlingsanfang vor ein paar Tagen und Heute.

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
Unser Ziel
AUFITRAUN und OBISCHAUN
20 9 22

Ausflug zum Kleeberg

Ein Ausflug zur Aussichtswarte am Kleeberg vom Ort Urscha nahe Gleisdorf da war unser Start und Ziel der Wanderung von hier geht es hinauf zum Steinberg und weiter zum Sulzberg von hier kann man die Aussichtswarte schon sehen nun ist es nicht mehr weit zum Kleeberg unterwegs kommt man an Bauerhöfen vorbei wo man Pferde und Rinder sehen kann eine Katze wollte unbedingt gestreichelt werden. Oben am Turm geht es 140 Stufen hinauf oben hat man eine herrliche Aussicht rundum. Zurück geht es zum...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
Ausgangspunkt vom Rüsthaus der FF Prebuch
26 7 31

Durch die Steinbachklamm

Eine kurze Wanderung durch die Steinbachklamm bei Prebuch. Ausgangspunkt ist beim Parkplatz vor dem Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr nun geht es Richtung Osten durch den Ort vorbei am Kriegerdenkmal noch ein kurzes Stück danach rechts hinunter bis zum Anfang des Waldes hier befindet sich eine Skulptur und eine Sitzgruppe zum Rasten nun wieder rechts hinunter in den Wald und schon befinden wir uns am Anfang der Klamm. Der Weg ist schön zu begehen es begleitet uns ein kleiner Bach durch die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
Vorbei am Bahnhof
15 5 35

Hinauf auf den Landscha

Heute eine Runde durch die Stadt und hinauf auf den Landscha vorbei am Bahnhof dem neuen Stadtparkquartier weiter nach Norden zum roten Turm vorbei an den Firmen Andritz und Siemens dem Bundesschulzentrum neues Jufa Hotel und Stadthalle dem Steinbruch und Schotterwerk bis zur Siedlung Sturmberg von hier geht es nun rechts durch den Wald hinauf zum Landscha von oben einen Blick hinunter in den Steinbruch da sieht man wie viel schon abgebaut wurde. Nun geht es noch ein Stück hinaus nach Landscha...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler

LICHT
LICHTBLICK

Es sind Kleinigkeiten die uns die Natur schenkt - aber in dieser besonderen Zeit einen anderen Wert besitzen....

  • Stmk
  • Weiz
  • Renate Spreizer-Neuhold
Unterwegs auf die " Höh" übers Bacherl bin i ........
23 10 13

Spaziergang an einem sonnigen Tag

Ein Spaziergang gestern an einem sonnigen Nachmittag in und um Weiz zuerst Richtung Osten hinauf auf die Höh da habe Ich eine gute Bekannte getroffen und wir sind mit großen Abstand gemeinsam weitergegangen unterwegs hab Ich meinen Handschuh im Wald verloren und heute wieder gefunden ein guter Mensch hat ihn gut sichtbar auf einen Stecken platziert Ich sag Danke dafür ein paar Bilder hab Ich mitgebracht.

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
2 1 7

Traumwetter
Traumwanderung

ein Traumtag in den Bergen rund um der Roten Wand ! Bilder zum Mitgehen ! LG Karl Zettelbauer Wollsdorferegg

  • Stmk
  • Weiz
  • Karl Zettelbauer
Die neuesten News aus Gasen sind seit Weihnachten auf einem eigenen Youtube Kanal weltweit zu erfahren.
1 3

Neue Medien
Gasen TV weltweit empfangbar

Willkommen bei „Gasen TV online“ heißt es seit kurzem aus der Almenland Gemeinde. Entstanden ist ein neuer Youtube Kanal, der nun weltweit empfangen werden kann. Gerade das vergangene Jahr hat digitale Möglichkeiten aufgezeigt wie kein anderes zuvor. Was liegt also näher, als dass man lieb gewonnene Dinge in den neuen digitalen Alltag überträgt, um auch die Vorteile der neuen Technik zu nutzen? So kam schon letzten Sommer Harri Willingshofer auf die Idee, das altbekanntes „Gasen TV“ vom...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die erste Steigung am Bahnhof
21 8 24

Die letzte Wanderung

Bei schönen Wetter am letzten Tag des Jahres 2020 mußte Ich noch einmal hinaus. Von der Stadt über die Fußgängerbrücke beim Bahnhof die erste Steigung über die Stufen weiter geht es Richtung Weizberg und durch die Thannhausener Lindenallee am Gutshof Tannhausen habe Ich mir die großen und die kleinen Rinder angesehen und dann zum Büchlberg am Büchlberg ist die große Kreuzwegstation,weiter geht es zum Nöstlberg und hinunter nach Nöstl. Nun gehe Ich ein Stück der Bahntrasse entlang und wieder...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.