Gewerkschaft warnt
Lauda-Motion gliedert Technik aus

 Die Laudamotion-Technik soll "irisch" werden.
  • Die Laudamotion-Technik soll "irisch" werden.
  • Foto: laudamotion.com
  • hochgeladen von Julia Schmidbaur

Die Ryanair-Tochter Laudamotion gliedert ihre Technik in ein eigenes Unternehmen aus, wie gestern durch einen Bericht des Luftfahrtportals Austrian Wings bekannt wurde.

ÖSTERREICH. Künftig soll die Gesellschaft "Main Aircraft Maintenance GmbH" für die Technik bei Laudamotion zuständig sein und werde von David Main geführt, schreibt Austrian Wings. Das Portal zitierte zudem Technik-Mitarbeiter, die über hohen Arbeitsdruck und Personalmangel klagen. 

Laut der Gewerkschaft vida liege der Verdacht nahe, dass Ryanair aufgrund der hohen österreichischen Sicherheitsstandards nun zur irischen Aufsichtsbehörde wechsle. „Seit dem Sommer wird Laudamotion komplett umgebaut. Nun werden Teile des Unternehmens auch noch der Aufsicht und Kontrolle der österreichischen Behörde entzogen“, kritisiert Daniel Liebhart, Vorsitzender des Fachbereichs Luftfahrt in der Gewerkschaft vida per Aussendung. 

Laudamotion bestätigt die Ausgliederung und den Transfer der Mitarbeiter in eine neue Firma. Es sei geplant Laudamotion Engineering mit Ende des Jahres in die Ryanair Group einzugliedern. Auf APA-Anfrage erklärte das Unternehmen zur Änderungen der arbeitsrechtlichen Situation durch die Umschichtung: "Die Bezahlung, Dienstpläne, Arbeitsplatzsicherheit für die Angestellten und der Zugang zu Ersatzteilen und Engineering-Dienstleistungen wird dadurch deutlich verbessert."

Autor:

Julia Schmidbaur aus Wieden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.