04.11.2016, 15:26 Uhr

Warum mich seriöse Gesundheitsseiten ein wenig "nerven"

Das Leben ist eine bunte lächelnde Smartierolle
Gleich von Anfang an möchte ich sagen, ich finde seriös, geschriebene Gesundheitsbeiträge mit viel Information äußerst begrüßenswert, hilfreich und interessant und würde auch niemals deren Berechtigung/Wichtigkeit anzweifeln! So das war es schon, aber nun kommt selbstverständlich das "Berüchtigte" aber (die Begründung, warum diese mich persönlich etwas nerven, könnte etwas länger werden :-) :
1.) Es dreht sich fast nur um Krankheit

oder

Gesunheit , als ob die beiden nicht immer gleichzeitig auftreten würden (keiner ist nur krank oder nur gesund,
sondern sowohl als auch)!
2.) Ich mag es einfach nicht, wenn man mich vor die Wahl stellt, gesund oder krank zu sein, da habe ich es nämlich als "gehandicapter/entstellter Mensch bzw.
chronisch Kranker ziemlich heftig erwischt->bin oder fühle mich nicht krank, aber nach Def.wäre ich es :-(, naja zumindest bin ich nicht gesund! Diese Verneinung versteht wiederum mein Geist nicht->also bin ich in einer "Zwickmühle"!
3.) Ich glaube nicht an die Weisheit, dass wenn man sich nur genügend mit Gesundheit beschäftigt, man quasi, wie von "selbst" sich umprogrammiert und gar nicht mehr in Krankheit denken kann!
4.) Wird einem suggeriert, mehr oder weniger subtil. Krankeit oder Gesundheit seien ernste Themen (sind sie auch), die aber mit aller gebotenen Ernsthaftigkeit be-
handelt gehören, aber ich möchte auch über die Krankheit oder die Gesundheitlachen können, um die nötige Distanz zu diesen Themen zu haben, damit ich das Beste für mich tun kann, und dies weiß nur ich!
...................
Es gibt noch andere Dinge, die mich "furchtbar" ärgern und ich bin überzeugt nicht nur mich!
Deshalb habe ich mich entschlossen einen etwas anderen Gesundheitsblog zu verfassen (Gestaltung und Umsetzung ist schon in Arbeit), ich weiß zwar sehr wohl. dass dies auch ein Risiko ist, ich könnte ja meine Kompetenz "verlieren", wenn ich nicht mit der gebotenen Ernsthaftigkeit schreibe ( deshalb strenger Blick und ernste Mimik "eingeschaltet"), aber wenn es so sein sollte.ist es eben so ("Trauermimik wieder offline)!
Uns allen soll das Thema Gesundheit Spass machen und Freude bereiten und der Krankheit (oder was auch immer) lachen wir ins "Gesicht", davon wird diese zwar nicht verschwinden, aber es wird leichter mit dieser zu leben! :-)
Etwas chaotisch erscheint mir dieser Beitrag, aber so ist es halt mal mit dem Thema. es gibt viele Gedanken dazu, aber diese sind nicht immer geordnet. ist eben ein Prozess->Prozesse sind dynamisch und Dynamik bringt auch Lebensfreude, darum heißt es wahrscheinlich auch Gesundheitsprozess und Krankheitsverlauf (Verlauf ist starr und langweilig und irgendwie "tot"->deshalb beschäftige ich mich so wenig damit)!
Hoffentlich gelingt es mir noch, alles schön zu ordnen und gesittet niederzuschreiben, damit auch der gebotene Ernst zu tragen kommt, ansonsten müsste ich es ja ganz anders nennen, jetzt habe ich wenigstens einen Namen, der mir gefällt gefunden und dies auch zum Ausdruck bringt, was ich meine :-)!
Zum Abschluß möchte ich noch eine total für mich treffende Definition von Humor nennen:" Selbstironie ist sich selbst durch den Kakao ziehen, aber so, daß dieser noch schmeckt!" Und ich möchte auch, daß allen das Wissen um die Gesundheit schmeckt und die Krankheit ihren bitteren Geschmack verliert!
Wir werden sehen ,ob meine Experiment, die etwas andere Gesundheitsseite zu gestalten gelingt, wenn nicht kann ich ja immer noch sagen,."wer nicht wagt, der nicht gewinnt!":-) Übrigens ich kann auch seriös, wie man an "unserer" websitee ja durchaus sehen kann!
Nur es ist halt so viel schöner, mit den Menschen zu lachen, auch wenn ich eigentlich in einer sehr "ernsten" Branche arbeite!
(Der Beitrag steht unter Leute, bewußt, weil es im Endeffekt ja auch um Menschen und keine Thematiken geht->auch wenn aus praktischen Gründen und zum Verständnis dies eher zu Gesundheit gehört)!
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.