Alles zum Thema Humor

Beiträge zum Thema Humor

Freizeit
Musikkabarett mit dem Kabarettisten, Musiker und Schauspieler Christoph Spörk.

Christoph Spörk gastiert im Grazer Orpheum
Kabarett mit Tiefgang, Musik und Kuba-Feeling

Mit seinem neuen Programm "Kuba" gastiert der gebürtige Voitsberger Kabarettist Christoph Spörk am nächsten Wochenende im Grazer Orpheum. Auf humorvolle Art und mit inhaltlichem Tiefgang nimmt der Wahl-Burgenländer das Publikum mit auf eine Reise zur Leichtigkeit Kubas, begibt sich auf die Suche nach vergessenen Eigenschaften wie Vertrauen und Spontanität und betont: "Dies ist kein Lichtbildvortrag!" Das wäre in diesem Fall auch sehr schade, ist Spörk doch Kabarettist, Musiker und Schauspieler...

  • 25.03.19
Freizeit
Mit Leichtigkeit betrachtet Nadja Maleh die Hoppalas des Alltags.

Kabarett & Musik im Theatercafé
Von Hoppalas, dem Zwitschern und anderen Frühlingsvorboten

Die Zeit vor Ostern bedeutet im Theatercafé jedes Jahr die Ruhe vor dem Sturm, findet doch in der Woche vor dem Palmsonntag der traditionelle Kabarettwettbewerb mit der Verleihung des E-Kleinkunstvogels statt. Für eine fröhliche Zeit bis dorthin sorgen sonnige Gemüter wie Nadja Maleh oder die Band "Aniada a Noar". In "Hoppala" betrachtet das Kreativbündel Maleh die kleinen und großen Hoppalas des Alltags mit viel Leichtigkeit und lässt dabei auch ihre schauspielerischen und gesanglichen Künste...

  • 21.03.19
Freizeit
3 Bilder

Tolle Premiere der Theatergruppe St. Margarethen.
"Tante Wandas Auferstehung“ Super Stimmung bei der tollen Theaterpremiere der Theatergruppe St. Margarethen/L.

„Ein wirklich gelungenes Stück mit drei Stunden Lachsalven“. So bedankten sich die Besucher nach der Premiere bei den Akteuren der TG-St. Margarethen. Unter der Regie von Peter Rutrecht, welcher auch in der Hauptrolle agiert, liefen die Akteure der Theatergruppe wieder zur Hochform auf und konnten die Besucher im ausverkauften Theatersaal des Hotel Stoff mit dem überaus lustigen Stück „Tante Wandas Auferstehung“ wieder zu Lachstürmen hinreisen. Durch viel Situationskomik und Wortwitz...

  • 11.03.19
  •  1
Freizeit

Öllende Bühne spielt wieder:
"Aber, aber Herr Pfarrer"

Die Öllender Bühne freute sich wieder, nach harter Probenarbeit, Ihnen die Komödie "Aber, aber Herr Pfarrer" von Hans Schimmel, präsentieren zu können. Kenner wissen, dass wieder viele Lacher garantiert sind. Geniessen Sie also einen humorvollen Abend und vergessen Sie für ein paar Stunden die Alltagssorgen. Gespielt wird vom 29.03. bis 31.03. sowie vom 12.04. bis 14.04.2019. Kartenreservierungen können vom 18.03. bis 28.03., sowie vom 01.04. bis 11.04.2019 unter 0664/79 48 876...

  • 02.03.19
  •  1
Gesundheit
Die Gruppen feiern natürlich auch gerne. Aber erst nach den eineinhalb Stunden SelbA-Training.
2 Bilder

Wer rastet der rostet...
Selbständig im Alter– SelbA

UTTENDORF. Ein bekanntes Sprichtwort sagt "Wer rastet der rostet". Damit das nicht passiert, wurde 1999 von der Diözese Linz das Programm "SelbA" ins Leben gerufen. Die Abkürzung steht für "Selbstständig im Alter".  Drei Trainingsschwerpunkte"Im Vordergrund der SelbA-Treffen stehen gemeinsame Aktivitäten", berichtet Monika Feichtinger aus Uttendorf. Sie ist seit 2001 SelbA-Trainerin. Alle drei Wochen trifft sie sich mit ihren Gruppen in St. Johann am Walde und Mauerkirchen, um den Geist fit...

  • 01.03.19
Leute
3 Bilder

Die gute Nachricht
Humor

Humor ist ein Charakterzug, der steht den meisten Menschen gut. Humor ist wohl ein Zauberwerk, das Frieden und Gesundheit stärkt. Ein einziges Wort kann sein genug, daß alles lacht, voll frohem Mut, daß mancher denkt: "Ach, was! Das Grübeln macht doch keinen Spaß!" So ist Humor ein starkes Mittel, um viel Besorgnis abzuschütteln, um Grant und Mißmut zu bekämpfen und Frohsinn in den Tag zu lenken!.......E.Otter P.S.:Tommi hat beim Essen einen Hustenanfall. "Hast du dich...

  • 01.03.19
  •  16
  •  7
Freizeit
Kleine Cowboys sind beim Faschingstreiben auch heuer wieder beliebt.

Faschingskostümtrends 2019
Im Fasching treffen Cowboys auf Einhörner

Wer erinnert sich nicht gerne an die eigene Kindheit zurück, als es jedes Jahr zur Faschingszeit die "schwierige" Entscheidung zu treffen galt, mit welchem Kostüm man die Maskenbälle und Faschingsumzüge besuchen möchte. Märchen, Comic-Serien und die eigene Fantasie ermöglichen eine schier unendliche Fülle an Figuren und Rollen, die sich für die bunten und kreativen Veranstaltungen anbieten. Kostümtrends 2019Doch sind es immer wieder die "Klassiker" wie Cowboy und Prinzessin, welche die...

  • 24.02.19
  •  1
Freizeit
Angelika Niedetzky - bekannt u.a. aus der Fernseh-Comedy "Echt Fett"
2 Bilder

Kabarett-Highlights im März
Die "Echt Fett"-Ikone kommt ins Theatercafé

Wer vergangene Woche im Theatercafé Werner Brix' Programm "Friss & Stirb" besucht hat, fühlte sich wahrscheinlich in vielen eigenen, persönlichen Erfahrungen bestätigt. Auf sowohl fröhliche als auch nachdenkliche und besinnliche Weise machte der Kabarettist mit dem Publikum einen Streifzug durch manche Oberflächlichkeiten des Alltags. Auch für einen Streifzug durch das hochkarätige Kabarettprogramm im März ist es wieder Zeit und es ist immer wieder eine Freude für alle Kleinkunstliebhaber,...

  • 24.02.19
  •  1
Freizeit
Herzensbildung und herzhaftes Lachen mit Stefan Haider

Nachhilfe mit Stefan Haider
Unterricht im Theatercafé: Freifach "Herzensbildung"

Für alle, denen in der Schule etwas Grundlegendes gefehlt hat, lieferte der Kabarettist und Religionslehrer Stefan Haider vergangene Woche im Theatercafé die entsprechende Unterrichtsstunde nach. Mit seinem Programm "Freifach: Herzensbildung" begeisterte der engagierte Pädagoge das lern- und lachbereite Publikum. Für ihn selbst ist es "eine Bereicherung und gegenseitige Bestärkung", wie er betont. An Inhalten mangelt es dem gebürtigen Steirer jedenfalls nicht - dafür sorgen unter anderem die...

  • 10.02.19
  •  1
  •  1
Freizeit
Kreativer Humor mit Stefan Haider, Blözinger, Wolfram Berger & Co.

Gewinnspiel
Facettenreicher Februar im Theatercafé mit Kabarett, Literatur & Musik

Ganz und gar nicht im Winterschlaf befindet sich das Theatercafé in der Mandellstraße im Februar. Während in dieser Woche die schon ausverkauften Vorstellungen von Stefan Haider mit seinem Programm "Freifach: Herzensbildung" über die Bühne gehen, dürfen Kabarettliebhaber auf die kommenden hochkarätigen Darbietungen blicken: Nächste Woche werden Blözinger, die Großmeister der Mimik und Gestik, dem Publikum eine komplexe, fantasievolle und originelle Welt des Humors präsentieren. Ein weiteres...

  • 02.02.19
Freizeit
Mike Supancic, der allererste Gewinner des Grazer Kabarettwettbewerbs, war wieder zu Gast.

Von skurillen Familientreffen, aufschlussreichen Hosenträgern und ehemaligen Fernsehstars

Großer Bahnhof herrschte vorige Woche im Theatercafé, als das "Familientreffen" von Mike Supancic, dem allerersten Gewinner des Grazer Kleinkunstwettbewerbs, über die Bühne ging und seine Verwandten aus allen Teilen der Welt anreisten. Wir durften dabei sein und uns an den unglaublichen Erzählungen und den vor Kreativität und Musikalität sprudelnden Liedern erheitern. Und natürlich an seinem Onkel aus Kärnten, der allen zeigte, was wirklich Sache ist. Eine Frage blieb angesichts der dialektalen...

  • 26.01.19
Freizeit
Katharina Straßer als Cissy Kraner

Kleines Theater - Haus der freien Szene in Salzburg
Katharina Straßer - "Alles für'n Hugo" - Salzburg-Premiere am 17. März 2019 - Wiederholungstermin am 21. September 2019

Aufgrund des großen Erfolgs am 17. März 2019, gibt es am 21. September 2019 noch eine weitere Vorstellung. Ein theatraler Liederabend mit Katharina Straßer als Cissy Kraner Musik Boris Fiala Cissy Kraner - die Diseuse mit der unverwechselbaren Stimme gehörte mit ihrem Ehemann Hugo Wiener zu den Größen der österreichischen Kabarettszene. Ihre Lieder sind nach wie vor urkomisch, spritzig, voller Witz, Melancholie und fixer Bestandteil heimischer Kultur. Die Schauspielerin und Sängerin...

  • 24.01.19
  •  2
Freizeit
Martin Kosch begeisterte mit Tricks und Pointen
2 Bilder

Der Ko(s)ch servierte Pointen, Tricks und Lösungen

"Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück" - so benannte der Grazer Lokalmatador Martin Kosch sein neues Kabarett-Programm und feierte damit vergangenen Dienstag eine gelunge Premiere im Theatercafé. Vor ausverkauftem Haus und schon absolut textsicher servierte er ein absolut unterhaltsames humorvolles Menü, garniert mit dem einen oder anderen Zaubertrick, ist er doch zweifacher Staatsmeister in Comedy Magic. Sein verblüffter Bühnengast und das Publikum fragen sich wohl noch...

  • 18.01.19
Freizeit
Klaus Eckel bescherte Graz einen Abend voll bunter Gefühle

Klaus Eckel feierte Graz-Premiere
Gefühlscocktail mit Glückshormonen

Mit neuem Programm in gewohnter Manier, jedoch deutlich gefühlsbetonter und noch herzerfrischender - so beging der wortgewaltige und zugleich im Stile eines Humortherapeuten agierende Kabarettist und ehemalige Teilnehmer des Grazer Kleinkunstwettbewerbs (2001) seine Graz-Premiere von "Ich werde das Gefühl nicht los". Das Publikum wurde vor allem ein Gefühl nicht los, nämlich das Wohlgefühl, sich mehr als zwei Stunden an trefflichen Pointen und musikalischen Einlagen zu amüsieren. Der Künstler...

  • 13.01.19
Freizeit
Martin Kosch löst Probleme in Luft auf

Premiere im Theatercafé
Martin Kosch serviert Lösungen

Viel Neues bringt der Jahresbeginn im Theatercafé: Wie schon berichtet, sorgen im Jänner zahlreiche bekannte Namen wie Klaus Eckel, Mike Supancic oder Joesi Prokopetz für fröhliche Unterhaltung auf den Brettern der Kleinkunstbühne Hin & Wider. Ein nicht Unbekannter ist mittlerweile auch Martin Kosch, der sich in "Wenn das die Lösung ist, will ich das Problem zurück" auf Lösungssuche für die Problemchen des Alltags begibt. Für den Grazer Wuchtelkaiser und zweifachen österreichischen...

  • 10.01.19
Freizeit

Kultur
Stefan Jürgens auf "Was zählt – Tour 2019"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Jahre nach "Grenzenlos Mensch" erscheint im Februar 2019 mit "Was zählt" das bereits 5. Studioalbum des deutschen Songwriters und Soko Donau Stars Stefan Jürgens. Mit seinen Produzenten Ingo Politz, Bernd Wendlandt, Johnny Bertl und Manfred Schweng arbeitet er konsequent dort weiter, wo er mit seinem letzten Album aufgehört hat. Die Welt um uns herum wird komplizierter und die Suche nach Orientierung nicht leichter. In seiner geraden und unverwechselbaren Art geht er...

  • 08.01.19
Freizeit

Eine philosophisch-humoristische Betrachtung
Ein Hund als Haustier

Gedanken für und wider ein Haustier Mit Augenzwinkern geschrieben Ich liebe Hunde Ein Hund als Mitbewohner wäre großartig. Ich würde täglich mehrmals an die frische Luft gehen. Es wäre mir egal, welches Wetter herrscht,, ob es regnet, stürmt, schneit oder die Sonne vom Himmel scheint. Mit einem Hund würde ich gesünder leben. Es wäre herrlich! Ein Hund als Mitbewohner wäre anstrengend.. Ich müsste täglich mehrmals mit ihm Gassi gehen. Auch, wenn das Wetter nicht zum Rausgehen...

  • 06.01.19
  •  18
  •  11
Freizeit

BUCH TIPP: Haralds Klavinius – "Waidmannsdank! - Die letzten Sauereien"
Das Letzte für und von den Jägern

Seit 20 Jahren erheitert oder empört Haralds Klavinius die Jagdszene mit seinen Zeichnungen. Es ist schwarzer Humor, oft auch unter der Gürtellinie angesiedelt. Sicher ein Geschenk für unerschrockene Jäger/innen, die das hochbrisante und neue Material und den Mut des Verlages, das zu drucken, schätzen! Der Meister ist kurz vor dem Erscheinen untergetaucht, wer das Buch anschaut, wird das verstehen ... Waidmannsdank! Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 160 Seiten, 49 € ISBN:...

  • 20.12.18
Lokales

Kabaredisteln – ein Tiroler Kabarettabend

Fünf der besten Tiroler KabarettistInnen geben sich ein Stell dich ein und verzaubern das Publikum mit unterhaltsamen Auszügen aus ihren Kabarett-Programmen. Es kabaredisteln live für sie: Markus Koschuh, Daniel Lenz, Tanja Ghetta, Josef Holzknecht und Lukas Schmied. Freuen sie sich auf eine humorige Brettljausen mit Allem, was dazugehört. Außerdem kann es immer wieder passieren, dass sie den einen oder anderen Gast aus der Tiroler Kabarett-Liga im Gepäck haben.Karten erhältlich ab € 22,- bei...

  • 20.12.18
Freizeit

Humor
"Die Kabrettiker" beglücken die Bezirkshauptstadt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bereits zum 4. Mal in Serie erfreuen die Kabarettiker am  im VAZ der Arbeiterkammer Neunkirchen ihr Publikum. Wie immer nur ein einziges Mal im Jahr. Einen Tag vor Silvester haben es die Burschen geschafft: + 2015: 12 Zuschauer zu unterhalten + 2016 kamen 63 + 2017 war es dann zum ersten Mal ausverkauft und sie begeisterten 130 Besucher. In diesem Jahr wachsen die Kabarettiker mit der Location. Mit fünf Mann wird den Gästen geholfen, die Schwierigkeiten der Zeit zwischen...

  • 16.12.18
Freizeit
Didi Sommer sorgt für eine fröhliche Vorweihnachtszeit

Wer die Adventszeit nicht nur besinnlich, sondern auch fröhlich und musikalisch gestalten möchte, der findet im Theatercafé noch einige Möglichkeiten dazu.
Fröhliche Vorweihnachtszeit im Theatercafé

Heute und morgen rappt, singt und wuchtelt der mittlerweile schon legendäre (140.000 Fans auf Facebook, 5,2 Millionen Views auf Youtube) Kärntner Kabarettist Petutschnig Hons mit seinem Programm "Der Teufel fährt Lada" auf der Kleinkunstbühne Hin & Wider im Theatercafé. Am Freitag und Samstag erklärt Manuel Thalhammer, der Gewinner des Grazer Kleinkunstwettbewerbs 2017, warum er ein "Lehrer ohne Klasse" ist und eine Neue Mittelschule durchaus in einem alten Gebäude beheimatet sein kann....

  • 14.12.18
Freizeit
Manami Okazaki, Kuno Trientbacher, Gerhard Blaboll
2 Bilder

Adventkonzert mit feinem Schmäh aus Wien und Tokyo
Der Christbaam vom Manhartsberg

Gerhard Blaboll, Manami Okazaki und Kuno Trientbacher Der Kabarettist Gerhard Blaboll hat diesmal höchst sympathische musikalische Verstärkung: Er trägt einige seiner Weihnachtsklassiker vor und die japanisch-wienerische Koloratursopranistin Manami Okazaki singt stimmungsvolle neue und alte Weihnachtslieder, begleitet von Kuno Trientbacher am Klavier. Eines davon ist eine Welturaufführung - Blaboll und Trientbacher haben es eigens für ihre sympathische Partnerin geschrieben! 15. Dez 2018...

  • 09.12.18
Freizeit
Die Inhaber im Zuschauerraum: Tanja Baumgartinger und Manfred Koch leiten das Theatercafé und die Kleinkunstbühne "Hin & Wider"
7 Bilder

Im Theatercafé wird Kabarett mit Eierspeis' serviert und der Kleinkunst große Aufmerksamkeit geschenkt.
Hohe Kleinkunst mit Stil und Tradition

Von außen ist es eine der unscheinbarsten Kultureinrichtungen der Stadt, doch was sich seit 1983 in seinem Inneren abspielt - und das im wahrsten Sinne des Wortes - ist hohe Kunst. Oder, treffender ausgedrückt: Kleinkunst mit Stil. Kabarettliebhaber aus dem gesamten deutschsprachigen Raum kennen und lieben das Theatercafé und seine Kleinkunstbühne "Hin & Wider" in der Mandellstraße als kultigen Schauplatz, der Kabarett und Kulturveranstaltungen mit Kulinarik wunderbar vereint. Wo sonst kann...

  • 07.12.18
Leute
Viel Kultur und unzählige Künstler hat das traditionelle wie auch zeitlose Theaterca´´´fé schon gesehen.

Unsere Serie übers Theatercafé und seine Kleinkunstbühne "Hin & Wider" reist heute zu den historischen Anfängen und zu den Kleinkünstlern von morgen.
Die große Kunst traditionell und zeitlos zu sein

Wie alles begann Am 19. September 1885 um 12 Uhr zu Mittag öffnete in der Mandellstraße 11 das "Café Aufschläger", benannt nach seinem Besitzer, erstmals die Pforten. In der Vorkriegszeit sowie während des Krieges firmierte die Lokalität unter Namen wie "Taverne" oder "Café München" und erst 1950 wurde die Gast- und Kunststätte "Theatercafé" getauft und von Jakob Dieter zu einer Kult(ur)-Stätte gemacht. Sein Enkel Dieter Slanz und dessen Gattin Elisabeth übernahmen es in weiterer Folge und...

  • 07.12.18