Rauchfangkehrer
Ball der Niederösterreichischen Glücksbringer in Wiener Neustadt

Stephan Pichler-Holzer, Markus Sauer, Reinhard Hundsmüller, Bundesinnungsstellvertreter Christian Plesar, NÖ Militärkommandant Brigadier Martin Jawurek, Bundesinnungsmeister Peter Engelbrechtsmüller, Landtagsabgeordneter Franz Dinhobl, Landeshauptfraustellvertreter Franz Schnabl, Bezirksinnungsmeisterin Désirée Kozich, Richard Feischl vom NÖ Vorbeugender Brandschutz, WN Feuerwehrkommandant Josef Bugnar
87Bilder
  • Stephan Pichler-Holzer, Markus Sauer, Reinhard Hundsmüller, Bundesinnungsstellvertreter Christian Plesar, NÖ Militärkommandant Brigadier Martin Jawurek, Bundesinnungsmeister Peter Engelbrechtsmüller, Landtagsabgeordneter Franz Dinhobl, Landeshauptfraustellvertreter Franz Schnabl, Bezirksinnungsmeisterin Désirée Kozich, Richard Feischl vom NÖ Vorbeugender Brandschutz, WN Feuerwehrkommandant Josef Bugnar
  • Foto: Preineder
  • hochgeladen von Mirjam Preineder

Die niederösterreichischen Rauchfangkehrer feierten ihre Zunft im wunderschönen Sparkassensaal.

WIENER NEUSTADT (mp). Die Bezirksinnungsmeisterin Désirée Kozich aus Ebenfurth und ihr Kollege Rauchfangkehrermeister Stephan Pichler-Holzer, aus Kirchschlag, brachten den diesjährigen Niederösterreichischen Rauchfangkehrerball nach Wiener Neustadt. Launig führten die Beiden durch den Abend. Bundes- und Landesinnungsmeister Peter Engelbrechtsmüller eröffnete den Ball und Altbezirksinnungsmeister Walter Kozich durfte die berühmten Worte „Alles Walzer“ sprechen. Auch Vizelandesinnungsmeister Horst Peter Pölzgutter und der steirische Landesinnungsmeister Christian Plesar feierten in Wiener Neustadt.
Mit Richard Feischl vom niederösterreichsichen Vorbeugenden Brandschutz und WN Kommandant Josef Bugnar war die mit den „Schwarzen Gesellen“ im Brandschutz eng verbundene Feuerwehr vertreten. NÖ Militärkommandant Brigadier Martin Jawurek, mit Gattin Heidemaria, feierte die Nacht. Nationalrätin Petra Vorderwinkler, Landeshauptfraustellvertreter Franz Schnabl, die Landtagsabgeordneten Reinhard Hundsmüller und Franz Dinhobl, Bezirkshauptmann Markus Sauer und Jochen Flicker von der Wirtschaftskammer folgten dem Ruf der Rauchfangkehrer.
Die Tänzer der Schuhplattler- und Volkstanzgruppe Wiesmath mit Obmann Michael Gallei sorgten für eine stimmungsvolle Eröffnung. Für schwungvolle Livemusik sorgte „TB – The Band“ mit Leadsängerin Hanna Pichler. Die Mitternachtseinlage des Tanzsportclubs Dancefire war der glanzvolle Höhepunkt des Abends. Ihre Trainerin Ruth Höllwieser leitete auch die traditionelle Mitternachtsquadrille an. Bei der Tombola (der Hauptpreis war ein LED – Fernseher) war der dritte Preis der absolute Hingucker: ein Fahrrad, perfekt für Rauchfangkehrer ausgestattet.
Viel Anklang fanden auch die Weine der Charity Weinbar, in der verschiedene Weine verkostet werden konnten. Peter und Brigitta Marek aus Mödling freuten sich über die schöne Location in Wiener Neustadt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen