IX. Weihnachtsball für Kinder
Die Waldschule Wiener Neustadt in der Wiener Hofburg

stehend von links: Alex, Inge Mitsch, Anja, Muss, Marlies Delgado Semedo
kniend von links: Petra Stanschitz, Martin, Selina
  • stehend von links: Alex, Inge Mitsch, Anja, Muss, Marlies Delgado Semedo
    kniend von links: Petra Stanschitz, Martin, Selina
  • Foto: Waldschule WRN
  • hochgeladen von Peter Zezula

Wien (Red.). 1.000 begeisterte Kinder und zahlreiche VIPs in der Wiener Hofburg „Schneewittchen rettet Weihnachten“ beim IX. Weihnachtsball für Kinder
Am Nachmittag des 12. Dezember feierten 1.000 Kinder, zahlreiche Prominente und Sponsoren ein fulminantes Fest beim IX. „Energy for Life“-Weihnachtsball für Kinder in der Wiener Hofburg. Soziale Institutionen aus Wien, OÖ, NÖ und dem Burgenland reisten hierfür an und genossen die feierliche Stimmung.

Bereits zum 9. Mal fand der „Energy for Life“-Weihnachtsball für Kinder statt und zauberte weihnachtliche Atmosphäre in den wunderschön geschmückten Ballsaal der Wiener Hofburg. Am bereits zur Tradition gewordenen Weihnachtsspektakel nahmen 6 bis 12jährige Kinder aus sozialen Institutionen wie der Caritas, Ute Bock, die Schwerhörigen Schule, die Waldschule Wiener Neustadt, der Angelmann Verein, Concordia, Max & Lara uvm. teil. Der „Weihnachtsball für Kinder“ ist die einzige soziale Veranstaltung des Landes, bei der sich die Kinder alle selber vor Ort versammeln und in den Genuss eines mit viel Liebe und Herz gestalteten Festes kommen.
Großzügige Spende und bemerkenswertes Showprogramm
Eine zauberhafte Geschichte spannte sich um das diesjährige Motto „Schneewittchen rettet Weihnachten“, eine Adaption des Märchens, das Creative Director Gernot Kranner mit zahlreichen bekannten Bühnenstars wie Conny Mooswalder, Kristina Sprenger, Andreas Lichtenberger, Reinwald Kranner uvm. auf die Bühne brachte. Den krönenden Abschluss bildete eine Überraschungsperformance von Sandra Pires und Nazideh Aylin, die „Stille Nacht“ zum Besten gaben, das heuer 200jähriges Jubiläum feiert. Für Begeisterung sorgten darüber hinaus Performances der Ballettschule der Wiener Staatsoper, der Tanzschule Elmayer, des Vaganova Ballett aus St. Petersburg, des Mädchenchors der Wiener Sängerknaben, der Magic Acrobatics, des Kiddy Contest Gewinners Josef, der Spieler der Austria Wien uvm.

Im Zuge des von Arabella Kiesbauer moderierten VIP-Empfangs wurde ein Scheck im Wert von EUR 50.000,- durch die beiden Hauptförderer OMV und Gazprom an „MOMO – Wiens mobiles Kinderhospiz“ überreicht. Die Spende vom letzten Jahr verwendete die soziale Organisation, die schwerstkranke Kinder und ihre Familien zuhause versorgt, um eine Krankenschwester zu engagieren, die eine wichtige Stütze für viele Familien in der schweren Zeit ist.
Mitgewirkt bzw. mitgefeiert haben folgende Gäste: Nazideh Aylin, Alamande Belfor, Doretta Carter, Christian Deutsch, Christian Graf, Alexander Grünwald, Doris Ita, Brigitte Just, Martina Kaiser, Juliette Khalil, Arabella Kiesbauer, Carmen Knor, Gernot Kranner, Reinwald Kranner, Oliver Liebl, Alex List, Joanna Mann, Dr. Siegfried Meryn, Conny Mooswalder, Sandra Pires, Yvonne Rueff, Thomas Schäfer-Elmayer, Klaus Schwertner sowie Bernhard Viktorin.

Geschenke für alle

Die prominenten Gäste teilten im Anschluss prall gefüllte Geschenkesackerl an alle teilnehmenden und zuschauenden Kinder aus. Begeistert zeigte sich auch Alexander Betanishvili, Vereinsobmann von „Energy for life“, der den „Weihnachtsball für Kinder“ 2010 zum ersten Mal ausgerichtet hat und jedes Jahr wieder auf ́s Neue von der Magie jenes märchenhaften Weihnachtsprogramms gefesselt wird. „Alle Kinder, die an diesem schönen Fest teilnehmen, stehen am Rande der Gesellschaft. Wir möchten ihnen für ein paar Stunden besondere Aufmerksamkeit schenken und ihnen ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Blicken wir am Ende in 1.000 strahlende Augenpaare, hat sich der gesamte Aufwand gelohnt“, fasst der engagierte Initiator zusammen. Auf nächstes Jahr – zum 10. Jubiläum – können sich alle sozialen Institutionen bereits jetzt freuen.
Zahlreiche Unterstützerfirmen
Hinter dem stimmungsvollem Weihnachtsevent stehen zahlreiche kleine und große heimische Unternehmen, die sich dieses besondere Anliegen zu Herzen nehmen und entweder finanziell, mit Sachspenden oder mit ehrenamtlichen Mitarbeitern unterstützen. So arbeiten Jahr für Jahr zahlreiche engagierte Menschen daran, Hunderten Kindern eine Freude zu bereiten und ihnen ein Funkeln in die Augen zu zaubern.
Im Zuge der kulturellen Zusammenarbeit zwischen den Hauptförderern OMV und Gazprom steht auch heuer wieder die Verknüpfung des besonderen kulturellen Erbes der beiden alten imperialen Städte Wien und St. Petersburg im Fokus. Die Zukunft der Kinder ist den Hauptförderern ein großes Anliegen. Unter dem Motto "Die Wärme der Erde in die Kinderherzen bringen" unterstützen Gazprom Export und OMV die Idee von „Energy for Life“ seit zehn Jahren, also von Beginn an, bei denen sich der Verein ganz besonders bedanken möchte.

Über den Veranstalter

Energy for Life–Social Foundation ist eine karitative Organisation, die sich seit 2008 um die Integration gesellschaftlich benachteiligter junger Menschen – u.a. auch mit besonderen Bedürfnissen – kümmert. Bereits mehr als 12.000 Kinder aus 30 Ländern sind in den letzten zehn Jahren in den Genuss gekommen, diverse Projekte dieses Vereins in Anspruch zu nehmen. Ob Musikcamps, Sportveranstaltungen oder eben der Weihnachtsball: Vereinsobmann Alexander Betanishvili will dadurch Kinder begeistern, ihr Talent fördern und ihnen Erlebnisse vermitteln, die für sie prägend sind.

Förderer und Partner des Weihnachtsballs für Kinder

Wie immer auch ein herzliches Dankeschön den langjährigen Hauptförderern OMV und Gazprom sowie treuen Partnern Blaguss Reisen GmbH, VC Media, Leschanz GmbH Wiener Schokoladen Manufaktur, IMS Höllinger GmbH, Temizkan Bäckerei und Konditorei, DigitalCenter Wien, bellaflora Gartencenter GmbH, Ströck Brot GmbH, Wojnars Leckerbissen Delikatessenerzeugung GmbH, Kelly GesmbH, Transgourmet Österreich GmbH, BILLA AG, Art for Art Theaterservice GmbH, Do & Co, Gobatin Handels GmbH, NeuRaumWien, Porsche Wien Mitte, Christbaum Pfeiffer, Zaruba GmbH, Redline Enterprise GmbH, Plakativ Werbetechnik GmbH, Süd Ost Cargo, Autoverleih Flott, Hotel Michael, Zimmersoftware KG sowie Christian Deutsch und vielen anderen, die uns immer wieder mit großer Bereitwilligkeit unterstützen. Ein besonderer Dank gilt natürlich auch der Wiener Hofburg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen