Silbernes Komturkreuz für Alfredo Rosenmaier

4Bilder

EBENFURTH Der Klubobmann des Klubs der Sozialdemokratischen Landtagsabgeordneten und Bürgermeister der Stadtgemeinde Ebenfurth, Alfredo Rosenmaier, erhielt mit dem „Silbernen Komturkreuz mit dem Stern des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich“, eine der höchsten Auszeichnungen des Landes Niederösterreich.

Alfredo Rosenmaier sei „ein Verantwortungsträger in mehrfacher Hinsicht“. Der Ausgezeichnete kenne die Politik „auf allen Ebenen“ und er bringe „viel Erfahrung in allen Facetten“ mit. Rosenmaier habe jede seiner Funktionen „immer mit sehr viel Emotion und Überzeugung“ ausgeführt und dabei „unglaublich hohe menschliche Qualität“ bewiesen. Das Ehrenzeichen sei „Anerkennung für die politische Arbeit und für die Qualitäten als Mensch, Partner und Freund“, hieß es in der Laudatio.

In seinen Dankesworten sagte Klubobmann Rosenmaier: „Ich bin ergriffen. Das ist eine großartige Auszeichnung!“ Für ihn sei es eine Selbstverständlichkeit, das zu tun, was seine Aufgabe sei und diese mache er gerne. Für ihn gebe es keine Parteigrenzen, hielt Rosenmaier fest, dass verschiedene Ideologien wichtig „für eine gute lebendige Demokratie“ seien. Nicht jeder habe das Glück, in solchen Positionen arbeiten zu dürfen, bedankte sich der Geehrte bei seinen Wegbegleitern. Es sei gelungen, „ein gutes Stück des Weges gemeinsam zu gehen, um für das Bundesland Niederösterreich zu wirken“, so Rosenmaier.

Alfredo Rosenmaier ist am 24. Dezember 1950 in Wiener Neustadt geboren und wohnt in Ebenfurth. 35 Jahre – von 1966 bis 2001 – war Rosenmaier in der Privatwirtschaft bei Semperit Traiskirchen tätig, ab 1990 in leitender Position, bis er in die Politik wechselte. Seit 1996 ist Rosenmaier Bürgermeister der Stadtgemeinde Ebenfurth, von 2002 bis 2003 war er Bundesrat, seit 2003 ist er Abgeordneter zum NÖ Landtag, von 2008 bis 2013 war er Dritter Präsident des NÖ Landtages und seit 2013 ist er Klubobmann der SPÖ im NÖ Landtag.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen