13.10.2014, 09:27 Uhr

"Kraft der Gedanken" - Vortrag

Wann? 06.11.2014 18:30 Uhr

Wo? NOEGKK-Service-Center, Wiener Straße 69, 2700 Wr. Neustadt AT
Wr. Neustadt: NOEGKK-Service-Center | Mit mentalen Strategien Gesundheit und Leistungsfähigkeit fördern

Zu denken ist für uns genauso selbstverständlich, wie zu atmen oder zu essen. Wir machen uns normalerweise über unsere Gedanken keine Gedanken. Dabei lohnt es sich, seinen Gedanken mehr Aufmerksamkeit zu schenken, sind sie doch auf der einen Seite der Schlüssel zu Wohlbefinden, Glück, Gesundheit und Leistungsfähigkeit, und auf der anderen Seite die Ursache für Schlafstörungen, Depressionen oder die Entwicklung eines Burnout. Wie wir denken, entscheidet darüber, wie wir die Welt sehen und erleben. Das zeigt sich ganz deutlich beim Erleben von Stress. Ein und dieselbe Situation löst bei einem negativen Stress und Panik aus, beim anderen positiven Stress und Herausforderung.

In diesem Vortrag werden die helle und die dunkle Seite der Gedanken beleuchtet und Strategien aufgezeigt, wie jeder auf seine Gedanken mehr Einfluss nehmen kann. Wir können bewusste und nicht bewusste Gedanken unterscheiden. Wie bei einem Eisberg ist das Bewusste nur ein kleiner Teil des Ganzen, der größte Teil der Gedanken spielt sich im nicht Bewussten ab. Das sind jene Gedanken, die automatisch und reflexhaft in einer bestimmten Situation auftreten und wie Suggestionen eine starke Auswirkung auf unser Wohlbefinden und Handeln haben. Dabei sind besonders die „inneren Glaubenssätze“ von Bedeutung, wie „sei perfekt“, „du musst es allen Recht machen“ oder „du darfst nicht Nein sagen“.
Mit verschiedenen Strategien kann jeder lernen, seine (automatischen) Gedanken zu erkennen und zu verändern. Dazu zählen die Selbstreflexion („Erkenne dich selbst“), kognitive Umstrukturierung (Veränderung negativer Gedankenmuster), Selbsthypnose und Achtsamkeits-Übungen. Dabei geht es bei den einen um das Erkennen und Analysieren der Gedanken und bei anderen darum, den Kopf frei zu bekommen und „nichts zu denken.“ In den letzten Jahren hat sich auch das Neurofeedback als moderne Möglichkeit entwickelt, durch die Messung der Gehirnaktivität (EEG) Einfluss auf die Arbeit des Gehirns zu nehmen und bestimmte EEG-Wellen bewusst herzustellen (z.B. Alpha-Zustand). Anhand von kurzen praktischen Übungen und Fallbeispielen (Schlafstörung, Depression, Burnout) wird aufgezeigt, mit welchen Ansatzpunkten Gesundheit und Leistungsfähigkeit gefördert werden können.

Teilnahme kostenlos, Anmeldung jedoch erforderlich unter: 050899/2254

NOEGKK - wir vorsorgen Sie!
www.noegkk.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.