29.08.2014, 14:23 Uhr

Ausbildungsprüfung Löscheinsatz der FF Lichtenwörth

Nach Wochenlanger Vorbereitung traten die Mitglieder der FF Lichtenwörth am 22.08.2014 in je zwei Gruppen zur Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in der Stufe Bronze und Silber an.

Bei der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz wird ein Zimmerbrand angenommen, der unter schwerem Atemschutz zu löschen ist. Zusätzlich wird der Wissensstand in den Bereichen Erste Hilfe, Leinen und Knoten, Funk, Gerätekunde und gefährliche Stoffe überprüft.

„Die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz stellt einen wichtigen und praxisorientierten Bereich der Ausbildung im Branddienst dar.“ berichtet stolz Feuerwehrkommandant Herbert Bailer.

Alle Teilnehmer haben die Leistungsprüfung erfolgreich bestanden.
Das Kommando der FF Lichtenwörth gratuliert allen Teilnehmern zu ihrem erworbenen Abzeichen und bedankt sich beim Prüfungsteam DI (FH) Friedrich Schuch, Erich Kroffl und Serge Malajner für die Abnahme der Prüfung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.