12.03.2016, 17:59 Uhr

„Göd her - oder ich zünd die Bank an!“

Wer kennt diesen Mann. Er hat die Raiba-Filialie in Theresienfeld überfallen. (Foto: LPK)
THERESIENFELD. Ein bisher unbekannter, mit Sturmhaube maskierter Täter betrat am Freitag um 14:56 Uhr die RAIBA-Filiale Hauptplatz.
Der Täter hielt in der rechten Hand eine weiße Plastikflasche „vermutlich Brandbeschleuniger“ mit spitzem rotem Aufsatz und richtete diese Flasche gegen den Bankangestellten. Er wiederholte mehrfach die Drohung: „Göd her - oder ich zünd die Bank an!“ und ging mit vorgehaltener Flasche zum Bankangestellten hinter das Kassenpult.
Der Täter wurde von 2 Bankkunden hinter dem Kassenpult abgedrängt und in Richtung Ausgang gedrängt. Der Täter gab daraufhin sein Vorhaben auf und flüchtete aus der Bank.
Er flüchtete mit einem, schräg vis a vis der Bank auf einem Parkplatz parkenden, grauen Kombi Marke Audi, mit gestohlenem Heck-Kennzeichen BN-855GY auf der Bahnstraße in Richtung Badener Straße.
Der Bankangestellte wurde nicht verletzt, erlitt durch die ständigen Drohungen jedoch einen Schock.

Täterbeschreibung:
Mann, ca. 180 cm groß, mittlere bis kräftige Statur, rundliches Gesicht, helle Hautfarbe, eher dunkle Augenfarbe, sprach mit bodenständigem Dialekt, mit schwarzer Sturmhaube maskiert, trug weiße Einweghandschuhe,
bewaffnet mit einer weißen Plastikflasche – vermutlich mit Brandbeschleuniger als Inhalt.

Fluchtfahrzeug:
Kombi Marke Audi, grau lackiert, jüngeres Modell

Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt NÖ unter der Telefonnummer 059133 30 3333 erbeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.