06.07.2017, 12:43 Uhr

Neuer Daimler-Banner nach Vandalenakt

Stadtrat Franz Piribauer, MSc und Dr. Gerhard Geissl (Stadtarchiv Wiener Neustadt) präsentieren das neue Banner des Austro Daimler-Denkmals hinter der Porsche Siedlung
WIENER NEUSTADT. Nach der mutwilligen Zerstörung des Banners am Austro Daimler-Denkmal hinter der Porsche-Siedlung neben dem Wiener Neustädter Kanal, wurde dieses nun erneuert und von Kulturstadtrat Franz Piribauer, MSc und Dr. Gerhard Geissl (Stadtarchiv Wiener Neustadt) präsentiert.

Das Denkmal wurde am 20. August 2015 von Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger und Stadtrat Franz Piribauer enthüllt.
Das Banner beschreibt die Geschichte der einst bedeutendsten österreichischen Automobilfabrik, die 1899 gegründet wurde und 1934 zur Zeit der Weltwirtschaftskrise geschlossen werden musste. 17 Jahre zwischen 1906 und 1923 war das Unternehmen unter der technischen Leitung des genialen Konstrukteurs Ferdinand Porsche.

In Verbindung mit dem Banner steht ein noch erhaltenes Stück der um 1920 errichteten Einfahrbahn, auf der die neuen Konstruktionen eingehend getestet wurden. Dieser Rest der Teststrecke wurde 2015 freigelegt, restauriert und stellt das eigentliche Denkmal dar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.