20.10.2014, 00:00 Uhr

Bargeld für Gebrauchtes und tolle Schnäppchen

WIENER NEUSTADT. Mit einer ganz neuartigen Geschäftsidee hat sich Karl Schrenk in Wiener Neustadt eingestellt: Ganz im Trend der derzeit stagnierenden Wirtschaft, ganz für die Menschen, die immer öfter nicht gut mit ihrem Geld auskommen, schnell ein paar Hunderter brauchen oder andererseits hochqualitative Ware zu günstigem Preis suchen. "Used Products" heißt das Geschäftskonzept, das übrigens aus den Niederlanden kommt. In der Grazer Strasse 90a findet man nun auch in Österreich den ersten Used Products-Shop. Vorerst wird einmal eingekauft! Und Used Products zahlt direkt Geld für gebrauchte Ware. Gemeinsam wird der Wert bestimmt und meist das Geld auch bar ausbezahlt bzw. werden höherpreisige Waren in Kommission genommen. Angekauft werden Laptops, Handys, Tablets, TV-Geräte, Foto, Audio und Video, Werkzeug, Musikinstrumente, Sportgeräte sowie Schmuck u.a.m. Keine Möbel, keine Kleidung - und fraglos müssen die angebotenen Waren funktionsfähig sein. Ab Ende Oktober wird auch verkauft: Hohe Qualität zu attraktiven Preisen! Echte Schnäppchen kann man bei Used Products finden - und das sogar mit Garantie! Bevor man jedoch mit den zu verkaufenden Sachen los startet, empfiehlt es sich die Homepage zu studieren: www.usedproducts.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.