Maturaball der HLW in Wolfsberg

35Bilder

WOLFSBERG (tef). Traditionell eröffnet der Maturaball der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) den Reigen der Schülerbälle. Dieses Mal stand dieses erste Großereignis der Abschlussklassen unter dem Motto " "Walk of Fame – Die Stars gehen, die Fans bleiben". Eine nicht ganz unrichtige Selbsteinschätzung der künftigen Akademikergeneration. Hunderte Schüler, Lehrer, Eltern und Freunde tummelten sich wieder im Foyer, in den Räumen und in der Disko der Kultur-Stadt-Säle (KUSS). Die Polonaise war der Startschuss für die Band "Van Zirben", die im großen Saal zum Tanzen aufforderte. In der Disco gaben die Jungs von "Sound Society" richtig Gas. Unter den Gästen waren unter anderem auch Nationalratsabgeordneter Wolfgang Knes, Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz, der Direktor der HLW, Franz Josef Loibnegger, Myriam Robveille vom Sprachinstitut "Sprich-dich-frei" und Notar Jan Horacek.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen