Neujahrskonzert in Bad St. Leonhard

34Bilder

BAD ST. LEONHARD (tef). Musikalisch starten die Bad St. Leonharder traditionell beim Neujahrskonzert der Stadtkapelle in das neue Jahr. Mit dem bunt gemischten Programm, das Repertoire reichte von Daniel Weinbergers "Carinthia Fanfar & Hym" über die "Glasl Polka" bis zu "Robin Hood-Prince of Thieves", bewies das Orchester einmal mehr seine große Wandlungsfähigkeit und musikalische Qualität. Das Neujahrskonzert war aber auch die Gelegenheit zur Übergabe von Zertifikaten an Nachwuchsmusiker und ein äußerst verdientes Mitglied der Stadtkapelle zu ehren. Präsident Simon Maier, Obmann Hubert Tripolt und Kapellmeister Otmar Lichtenegger kürten Josef "Pepi" Trippolt im Namen des gesamten Gemeinderates zum Ehrenkapellmeister auf Lebenszeit. Neujahrswünsche an die Besucher und die Stadtkapelle überbrachten auch Bezirkskapellmeister Daniel Weinberger und der Landesobmann-Stellvertreter des Kärntner Landesmusikverbandes, Michael Ipsmiller.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen