Bildergalerie
Wieder tolle Stimmung beim "StadtBall"

Christian Stückler, Claudia Arpa, Jürgen Jöbstl, Sabine und Diter Bardel (von links)
49Bilder
  • Christian Stückler, Claudia Arpa, Jürgen Jöbstl, Sabine und Diter Bardel (von links)
  • Foto: Teferle (49)
  • hochgeladen von Bernhard Teferle

Zahlreiche Gäste genossen wieder das besondere Ballambiente des Festsaales der Anadi Bank und der Räumlichkeiten der "Stadtmacherinnen".

WOLFSBERG. Mit dem "StadtBall" findet seit langer Zeit wieder ein Ballevent mitten in der Wolfsberger Innenstadt statt. Auch bei der Neuauflage dieses etwas legereren Balls herrschte unter den vielen Gästen wieder beste Stimmung. Dafür sorgte vor allem die "Jukebox Combo", die mit ihrer Musik erneut viele auf das Tanzparkett im Festsaal lockte. Den umgestalteten "Clubraum" der "Stadtmacherinnen" machte das Container25 Dj-Kollektiv mit Christof und Alina Volk sowie Philipp Bogdan zur ultimativen Diskothek. Begeistert waren die Besucher auch von der Performance einer jungen Gruppe des Lavanttaler Tanzsportclubs (LTSC), die den Eröffnungstanz und die Mitternachtseinlage gestaltete. Die verantwortlichen Organisatoren rund um Bernhard Teferle, Karin Rupacher, Andrea Jandl und Claudia Kronlechner von den "Stadtmacherinnen" sowie Roland Bachmann, Geschäftsführer der Lavanttaler Beschäftigungsinitiative (LBI), konnten an dem Abend unter anderem auch die Landtagsabgeordnete Claudia Arpa, Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz und die Vizebürgermeisterinnen Manuela Karner und Karin Maier sowie Gemeinderat Jürgen Maier begrüßen.

Autor:

Bernhard Teferle aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen