Bad St. Leonhard: Jedes Kind lernt jetzt schwimmen

Die Volksschule Bad St. Leonhard mit Direktor Gerald Pichler (Zehnter von links) startet mit Unterstützung mehrerer Partner – eine hoffentlich – dauerhafte Schwimmoffensive für alle Volksschüler
  • Die Volksschule Bad St. Leonhard mit Direktor Gerald Pichler (Zehnter von links) startet mit Unterstützung mehrerer Partner – eine hoffentlich – dauerhafte Schwimmoffensive für alle Volksschüler
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Petra Mörth

petra.moerth@woche.at

BAD ST. LEONHARD. Schwimmen zu können ist lebenswichtig, deshalb unterstützt die Stadtgemeinde Bad St. Leonhard Schwimmkurse für alle 136 Volksschüler, die im Gesundheitsresort Bad St. Leonhard stattfinden. "Das Sportreferat der Gemeinde übernimmt die Eintritte in der Höhe von 612 Euro pro Jahr", informiert Gerald Pichler, der Direktor der Volksschule Bad St. Leonhard.

Keine Kosten für Schüler

Für die Bezahlung der Trainerkosten in der Höhe von 1.440 Euro kommen das Kärntner Schulsportservice (zwei Drittel) sowie der Elternverein der Volksschule (ein Drittel) auf. Die Schimmkurse finden jeweils am Donnerstagvormittag mit Trainern vom Wolfsberger Schwimmverein (WSV) statt. "Den Schülern kosten die Schwimmkurse keinen einzigen Cent", freut sich der Schulleiter, der zu bedenken gibt: "Es ist ein Ziel unserer Schule, dass kein Kind die Volksschule verlässt, ohne Schwimmen zu können. Doch dies war bislang unmöglich, weil wir aufgrund der geografischen Lage einen Bus benötigt hätten, um nach Wolfsberg zu gelangen, was kaum finanzierbar gewesen wäre."

Mit Therapieplan abgestimmt

Die Umsetzung der Schwimmoffensive sei nun auch vor allem durch die Unterstützung der Leitung des Gesundheitsresorts Bad St. Leonhard gelungen. Denn die Schwimmkurse für die Volksschüler mussten im Hallenbad mit dem Therapieplan abgestimmt werden.

Zur Sache:
Die neue Schwimmoffensive der Volksschule (VS) Bad St. Leonhard kostet bei 136 Schülern pro Schuljahr 2.052 Euro.
Der größte Brocken mit 1.440 Euro entfällt dabei auf die Trainer vom Wolfsberger Schwimmverein (WSV). Diese Kosten übernimmt zu zwei Drittel das Kärntner Schulsportservice (960 Euro) sowie zu einem Drittel der Elternverein der Volksschule Bad St. Leonhard (480 Euro).
Das Sportreferat der Stadtgemeinde Bad St. Leonhard mit Sporreferent Dieter Dohr steuert die Kosten für die Eintritte im Gesundheitsresort Bad St. Leonhard bei. Diese Summe beläuft sich im heurigen Schuljahr auf 612 Euro.
Die Schwimmkurse finden jeweils am Donnerstag in der Zeit von acht bis zehn Uhr im Gesundheitsresort Bad St. Leonhard statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen