12.09.2016, 10:15 Uhr

Ball am Schloss: Neue Jugendkarte eingeführt

Für die prachtvolle Polonaise zeichnen in bewährter Manier Schüler des Stiftsgymnasiums St. Paul verantwortlich (Foto: KK)

Seit fünf Jahren organisieren die Lavanttaler Serviceclubs in Wolfsberg den "Ball am Schloss".

petra.moerth@woche.at

WOLFSBERG. In Not geratene Kinder, Opfer von Naturkatastrophen oder Menschen, die einen schweren Schicksalsschlag erleben mussten, können auf die Hilfe aus dem Soforthilfefonds Lavanttal von "Licht ins Dunkel" zählen.

Reduzierte Karte für Jugendliche


Die Einnahmen aus den Eintrittskarten vom "Ball am Schloss" in Wolfsberg gehen bereits seit fünf Jahren zu einhundert Prozent in diesen Fonds. Wer spenden und gleichzeitig eine glamouröse Ballnacht erleben möchte, ist beim "Ball am Schloss" am 22. Oktober genau an der richtigen Adresse. Neben dem einzigartigen Ambiente am Schloss erwarten unsere Göste zwei Live-Bands und einen DJ. Das Ballkomitee wird seit dem vergangenen Jahr vom Jugendclub Rotaract unterstützt. Da die Veranstaltung von immer mehr jungen Menschen angenommen wird, gibt es dieses Jahr für Gäste bis 25 Jahre eine Jugendkarte zu einem reduzierten Preis von 18 Euro. "Wir sind sehr stolz, dass wir dieses Jahr eine Gesamtspendensumme von 100.000 Euro für ,Licht ins Dunkel' erreichen werden. Ohne die Hilfe unserer Sponsoren und der Bevölkerung, die den Ball besucht, wäre dieses tolle Ergebnis nicht möglich", sagt Hermann Grundnig vom Ballkomitee. Zum Jubiläum wird ein symbolischer Scheck über 100.000 Euro an die Geschäftsführerin von "Licht ins Dunkel" Eva Radinger überreicht.

Elegante Ballmode


Die prachtvolle Polonaise der Schüler des Stiftsgymnasiums St. Paul eröffnet wie jedes Jahr den Ball. Zu Mitternacht gelangen ein Ballkleid und ein Smoking zur Verlosung, gesponsert von Petra Pflegpeter Couture und Markus Brunner von Suitcon. "Dann erwartet unsere Gäste wie jedes Jahr eine fulminante Mitternachtsquadrille, die von der bekannten Mezzosopranistin Katrin Kriegl-Koch eingeleitet wird. So wird ein Stück aus der Fledermaus zum Besten geben", informiert er über einige Höhepunkte.

ZUR SACHE:
Der "Ball am Schloss" der Lavanttaler Serviceclubs in Wolfsberg findet heuer am 22. Oktober statt.
Als Organisatoren treten folgende Lavanttaler Serviceclubs auf: Club 41, Kiwanis Club Wolfsberg, Lions Club, Rotary Club, Round Table 38, RAC Wolfsberg und Soroptimist.
Diese Veranstaltung vereint alle Ziele, die die Clubs verfolgen: Mit attraktiven Money Raising-Projekten Geld für in Not geratene Menschen in der Region zu sammeln.
Die Karten sind bei allen Ö-Ticket-Verkaufsstellen, den Raiffeisenbanken sowie bei den Clubmitgliedern erhältlich. Eine Karte kostet 35 Euro und kommt zu 100 Prozent "Licht ins Dunkel" zugute.
Für Gäste bis 25 Jahre gibt es erstmals eine Jugendkarte um 18 Euro.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.