07.04.2017, 20:47 Uhr

St. Jakob: Autolenker bei Kollision verletzt

An beiden bei der Kollision beteiligten Fahrzeugen entstand laut Polizeiinspektion (PI) St. Paul erheblicher Sachschaden. (Foto: Mörth)

Frontaler Zusammenstoß: Ein 46-jähriger steirischer Autolenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

ST. JAKOB. Im Ortsgebiet von St. Jakob bei St. Andrä kam es gestern am Vormittag im Kreuzungsbereich der St. Pauler (L 135) mit der Mettersdorfer Straße (L 144) zu einer Kollision. Ein 46-jähriger Steirer übersah beim Linksabbiegen mit seinem Firmenwagen von Framrach kommend den entgegenkommenden PKW eines 60-jährigen Kärntners. Während der 46-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg eingeliefert wurde, blieb der 60-Jährige unverletzt. An beiden beim frontalen Zusammenstoß beteiligten Fahrzeugen entstand laut Polizeiinspektion (PI) St. Paul erheblicher Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.