St. Jakob

Beiträge zum Thema St. Jakob

Lokales
Moderne sakrale Kunst wurde im Jakobskreuz ausgestellt.

Jakobskreuz
8.000 Besucher kamen zur Ausstellung

ST. JAKOB (jos). Vom 7. Juli bis 30. August kamen rund 8.000 Besucher zur Sommerausstellung im Jakobkreuz auf der Buchensteinwand in St. Jakob. Der Künstler "reinart" stellte dort Werke unter dem Motto "Mystik der Zeichen und Symbole – zeitgenössische sakrale Kunst" aus. Den Vortrag im Jakobskreuz am 18. August hat Hubert Gaisbauer mit einem ganz besonderen Satz beendet: "Dieses Jakobskreuz hat durch diese Ausstellung eine unauslöschliche Imprägnierung bekommen."

  • 05.09.19
Lokales
Die Frau übersah das "Hindernis"

St. Jakob
Nach Kollision mit Poller im Spital

Eine Radfahrerin übersah Poller. Nun liegt sie im LKH Villach. ST. JAKOB/ROSENTAL. Eine 57-jährige Slowenin lenkte heute um 15.55 Uhr ihr Mountainbike Marke Drauradweg von St. Jakob/Ros. in Richtung Feistritz. In Dragositschach übersah sie auf Höhe der Einfahrt zum Drauhafen „Dragositschach“ einen am Radweg angebrachten Poller und fuhr dagegen. Dabei kam sie zur Sturz und verletzte sich unbestimmten Grades. Ins SpitalSie wurde nach Erstversorgung mit der Rettung ins LKH Villach gebracht,...

  • 12.08.19
Lokales
Ein Forstarbeiter wurde mit dem Rettungshubschrauber geborgen und ins LKH Klagenfurt gebracht.

Finkenstein/St. Jakob
Forstunfall und Sturz mit E-Bike

Gestern kam es zu zwei Unfällen. In Finkenstein wurde ein Forstarbeiter schwer verletzt vom Rettungshubschrauber geborgen. Im Rosental verunfallte eine Urlauberin mit dem E-Bike. Unfall bei ForstarbeitenGestern Vormittag um etwa 10.00 Uhr war ein Forstwirt aus Fürnitz in seinem Waldabschnitt mit Schlägerungsarbeiten beschäftigt. Der 61-jährige war gerade dabei eine zirka 20 Zentimeter starke Fichte zu schlägern, als diese just auf einen in der Nähe stehenden Baum fiel, dadurch schnellte...

  • 08.08.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Schloss Purkersdorf

Auf beiden Bildern sehen Sie das Schloss Purkersdorf, welches bereits im 11. Jahrhundert entstand. Das prächtige Schloss steht westlich des Hauptplatzes hinter der Pfarrkirche zu St. Jakob dem Älteren.

  • 05.08.19
Leute
Kassier der FF-Kollnitz Wolfgang Petschenig und  Kommandant-Stellvertreter Stefan Kügele mit  Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Magnus Semmler (von links)
31 Bilder

Bildergalerie
Jakobikirchtag der FF Kollnitz

Einmal mehr war der traditionelle Jakobikirchtag der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Kollnitz in St. Jakob bei St. Andrä ein großer Publikumserfolg. ST. JAKOB. Nach der Messe samt Umgang unterhielt am Jakobi-Sonntag "UK3" beim Frühschoppen die Besucher, am Abend "Niki Legat mit den Oberkrainern aus Begunje". Für Stimmung beim Nachkirchtag sorgten "DJ Crush" und die Band "Keep Cool". Der stellvertretende Kommandant der FF Kollnitz Stefan Kügele, Kassier Wolfgang Petschenig und der...

  • 31.07.19
Lokales
St. Jakob setzt auf E-Mobilität und erneuerbare Energie
29 Bilder

Giro to Zero
Radeln für Klima und Energie

Radeln für die Klima- und Energiemodellregionen: Bei Giro to Zero wird kräftig in die Pedale getreten. KÄRNTEN (bm). Die beiden oberösterreichischen KEM-Manager Simon Klambauer und Herwig Kolar sind mit ihren E-Lastenrädern für „Giro to Zero“ immer wieder quer durch Österreich unterwegs, um alle 95 KEM-Gemeinden Österreichs zu besuchen. Jetzt waren sie in Kärnten, um hier Bewusstsein für die KEM zu bilden. Feld am SeeAm vorletzten Sonntag waren Kolar und Klambauer in der KEM „Nockberge...

  • 17.07.19
  •  3
Freizeit
Der Künstler "reinart" stellt zahlreiche Werke im Jakobskreuz aus.
5 Bilder

Kunst
Sommerausstellung im Jakobskreuz

ST. JAKOB (jos). In der Sommerausstellung "Mystik der Zeichen & Symbole" im Jakobskreuz ist ein breites Spektrum von künstlerischen Materialen und Techniken zu sehen. Die Ausstellung dreht sich um Heil & Schmerz, um Licht & Dunkel, um Gnade & Opfer, um Heiliges & Versuchung. Der Künstler „reinart“ aus Wörgl arbeitet seit über fünf Jahren an diesem Projekt. Die Ausstellung ist vom 7. Juli bis 30. August von Montag bis Sonntag täglich von 9 bis 16.45 Uhr zu...

  • 21.06.19
Wirtschaft
Lehrlinge gesucht, bei Marcher.

Lehrlinge gesucht
Ausbildungsoffensive bei Marcher

Marcher Fleischwerke startet Ausbildungsoffensive. Auch in St. Jakob i. Rosental.  VILLACH. Die Marcher Fleischwerke, Österreichs achtgrößter Nahrungs- und Genussmittelhersteller, startet Ausbildungsprogramm für Lehrlinge. Und zwar an den Standorten Linz, Oberwaltersdorf und St. Stefan im Rosental. Im Fokus stehen dabei sowohl frühzeitige Abgänger von höheren Schulen als auch Maturanten. Die Ausbildungsgebiete sind dabei äußerst vielfältig – von der Fleischverarbeitung und...

  • 04.06.19
Lokales

Anfänge der Lawinenrettung

Am 6. März 1838 begaben sich die zwei Geschwister Anselm und Anna Grandegger in der an der Südseite von St. Jakob in Tirol gelegenen Kaiserwald, um Kleinholz zu ziehen. Die Witterung war, nach dem es am Vortag geschneit, teils geregnet hatte, heiter, die Atmospähre ruhig und windstill. Sie arbeiteten sorglos, ohne die geringste Gefahr zu ahnen, als sich plötzlich oben an der hohen und steilen Bergspitze eine Windlawine losriss, pfeilgeschwind unter heftigem Brausen, übe die waldlose Seite des...

  • 19.05.19
  •  2
  •  1
Lokales
Bürgermeister Heinrich Kattnig betont, dass noch nichts fix ist

Sankt Jakob im Rosental
Neues Sportgebäude in Vorbereitung?

Sportgebäude dürfte Bildungscampus weichen. Neubau wird angedacht. ST. JAKOB I. R. Noch ist nichts unter Dach und Fach, weder Verträge unterzeichnet noch die Zustimmung vom Gemeinderat gefallen. Dennoch, dass ein neues Sportgebäude in der Gemeinde St. Jakob im Rosental entstehen dürfte, gilt als "naheliegend". "Im Zusammenhang mit der Errichtung eines Bildungscampus muss das jetzige Sportgebäude der Betreuungseinrichtung für Kinder weichen. Die einzig naheliegende Möglichkeit derzeit...

  • 01.05.19
Lokales
Ralf Lehmann, Johann Foidl, VP-BO Seiwald, Georg Seibl, Hannes Adelsberger, Bgm. Leo Niedermoser, LA Josef Edenhauser (v. li.)

VP-Gemeindeparteitag St. Jakob
"Aufhören, wenn es am schönsten ist"

Hannes Adelsberger übergibt nach 27 Jahren Obmannschaft an Georg Seibl ST. JAKOB (jos). Es waren schwierige Zeiten für die ÖVP, als Hannes Adelsberger 1992 die Ortsgruppe St. Jakob übernommen hatte. Nach 27 Jahren der Obmannschaft und gegenwärtig einer sehr erfolgreichen Phase für die Volkspartei übergab er das Amt kürzlich an Georg Seibl. In einem gut gefüllten Gemeindesaal und in Anwesenheit von Bürgermeister Leo Niedermoser, Bezirksparteiobmann Peter Seiwald sowie LA Josef Edenhauser...

  • 30.04.19
Lokales
Wo werden die Partys gefeiert? Die WOCHE hört sich um
3 Bilder

Villach
Hier werden die wildesten Geburtstags-Partys gefeiert

BEZIRK VILLACH. Wer Kinder hat, kennt es. Der Kindergeburtstag steht an und es stellt sich die Frage, sofern man nicht über genügend Fläche und ein gutes Nervenkostüm verfügt, wo man die wilde Fete feiert. Die WOCHE Villach hat sich schlau gemacht.  In der Draustadt Eine begehrte Anlaufstelle in Villach ist das Planet Lollipop im Villacher Atrio. Das Komplettpaket umfasst Betreuung, Essen und Getränke und natürlich Partymusik je nach Motto. Der Indoor-Spielplatz inklusive Bällebad ist den...

  • 09.04.19
Lokales
Die Radrastplätze sollen heuer gestaltet werden

Drauradweg
Neugestaltung der Radrastplätze am Drauradweg geplant

Aufgrund des Wettbewerbes sollen für ingesamt vier Radrastplätze Gestaltungsvorschläge gefunden werden. VILLACH/ST. JAKOB. Durch den im Oktober 2018 ausgeschriebenen Wettbewerb „künstlerischer Wettbewerb zur Errichtung von künstlerisch gestalteten Radrastplätzen beim Drauradweg in Kärnten“ vom Land Kärnten, sollten für vier Standorte, darunter Villach und St. Jakob, Gestaltungsvorschläge gefunden werden. Die Radrastplätze sollen als Informations- und Kommunikationsbereich mehrere...

  • 20.03.19
Lokales
Sabine Hasenhüttl mit Ehemann Karl Hassenhüttl, der den Kindern unter anderem die Grundlagen des Seifensiedens zeigt
2 Bilder

Wolfsberg
Neuer "Freiraum für Klein & Groß" in St. Jakob

Die Montessori-Pädagogin Sabine Hasenhüttl gründete kürzlich eine neue Initiative. WOLFSBERG. Die weit verbreiteten falschen Vorstellungen über die Montessori-Pädagogik zurechtzurücken ist einer der Gründe, warum Sabine Hasenhüttl (45) beschlossen hat, in St. Jakob bei Wolfsberg die Initiative "Freiraum für Klein & Groß" zu starten. Privatkindergarten geleitet Kompetenzen dafür hat die gebürtige Wolfsbergerin, die zwanzig Jahre in Wien gelebt und gearbeitet hat, jedenfalls genug....

  • 12.03.19
  •  1
Sport
103 Kinder und Schüler waren beim Schulskitag der Deferegger Kindergärten und Pflichtschulen dabei.
4 Bilder

Schulskimeisterschaften im Defereggental

ST. JAKOB (red). 103 Kinder und Schüler sowie 3 Lehrpersonen waren beim Schulskitag der Deferegger Kindergärten und Pflichtschulen, veranstaltet von den drei Talgemeinden, am Start und boten bei besten Bedingungen den zahlreichen Zuschauern ein spannendes Rennen. 22 Kindergartenkinder, einige von ihnen erlernten erst heuer das Schifahren, hatten 8 Tore, die übrigen Starter 25 Tore zu durchfahren. Da die Laufzeiten beim Rennen nicht bekanntgegeben wurden, blieb die Spannung über den...

  • 19.02.19
Lokales
Fünf Feuerwehren mit 100 Einsatzkräften und 14 Fahrzeugen standen im Einsatz.
7 Bilder

Großbrand
St. Jakob: Stall & Garage gerieten in Vollbrand

Bewohner erlitten Rauchgasvergiftung und Verletzungen ST. JAKOB (jos). Am 14. Februar gegen 15.24 Uhr geriet das Wirtschaftsgebäude und die benachbarte Garage eines Bauernhofes in St. Jakob in Vollbrand. Ein Übergreifen des Feuers auf das angebaute und durch eine Feuermauer geschützte ca. 100 Jahre alte Wohnhaus konnte von der Feuerwehr verhindert werden. Der Bewohner des Bauernhofes und seine Eltern erlitten Rauchgasvergiftungen und Schürfverletzungen. Sie wurden in das Krankenhaus St....

  • 15.02.19
Lokales
Die geehrten und beförderten Kameraden der FF St. Jakob mit Kdt. Martin Berger, Karl Lamp, Ingo Hafele, Bezirksfeuerwehrkommandant Herbert Oberhauser und Abschnittskommandant Michael Köll

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr St. Jakob

ST. JAKOB. Eine durchaus beeindruckende Bilanz über das vergangene Jahr konnte Martin Berger nach seinem ersten Jahr als Kommandant der FF St. Jakob bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung präsentieren. Neben Bezirkshauptfrau-Stv. Karl Lamp, Bürgermeister Ingo Hafele, BFK Herbert Oberhauser und AFK Michael Köll konnten an diesem Abend zahlreiche Ehrengäste und Vertreter verschiedenster Blaulichtorganisationen aus dem Bezirk begrüßt werden. Bei insgesamt 22 Ausrückungen, darunter 2...

  • 12.02.19
Lokales
Das Tier wurde getötet und ausgeweidet.
3 Bilder

Kadaverfund in St. Jakob
Gefundener Rotwildriss lässt auf Wolf schließen

ST. JAKOB (red). Nach dem Fund des Kadavers eines zwei Jahre alten Rotwildstückes im Gemeindegebiet von St. Jakob in Defereggen besteht der Verdacht, dass es sich um einen Wolfsriss handelt: „Anhand der derzeitigen Anhaltspunkte besteht der konkrete Verdacht, dass es sich beim aufgefundenen Rotwildkadaver um einen Wolfsriss handelt“, sagt Martin Janovsky, Beauftragter des Landes für große Beutegreifer. Wolf oder Hund Etwas zurückhaltender ist  Werner Ladstätter, Obmann des Jagdvereins St....

  • 30.01.19
Sport
Alina Kogler auf dem Sprung zum Sieg

Ski-Nachwuchs sprang ins Rampenlicht

Das TSV Ski Gymnasium Hartberg veranstaltete in St. Jakob i. W. einen Minicross- und Technikbewerb für den Skinachwuchs. Das Rekordstarterfeld mit über 140 Athleten fand perfekte Pistenbedingungen vor. Steilwandkurven, Sprünge und eine Wellenbahn stellten die zukünftigen ÖSV-Stars auf die Probe. Neben der Jagd um die Bestzeit wurde Augenmerk auf die Skitechnik gelegt . Eine fachkundige Expertenrunde schaute den Teilnehmern/innen dabei genau auf die Beine. Das Organisationsteam des TSV Ski...

  • 30.01.19
Lokales
Langlaufen ist beliebt im ganzen Bezirk

Langlaufen im Bezirk
"Am Wochenende quillt die Loipe über"

Langlaufen erfreut sich großer Beliebtheit. Loipen im Bezirk sind, auch bei weniger Niederschlag, gut in Schuss.  BEZIRK VILLACH (aw). Es hat ein wenig gedauert, bis der Schnee in den Süden fand. Aber, besser etwas spät als nie, kam er doch. Für einige Loipen im Bezirk ist es der Tupfen auf dem i, denn Langlaufen konnte man auf den meisten schon vorher. Beste Bedingungen etwa herrschten in St. Jakob im Rosental, wo mit 2,2 Kilometern die gesamte Loipe befahrbar ist, und in der Villacher...

  • 23.01.19
Sport
"Vertical up" von der Tal- zur Bergstation.

Vertical Race
Bei Mondschein auf die Buchensteinwand sprinten

ST. ULRICH/ST. JAKOb. Der 19. Pillerseer Mondscheinsprint (Vertical Race) auf die Buchensteinwand geht am 15. Februar mit Start um 19 Uhr bei der Talstation in Szene. Es geht 600 Meter mit Tourenski bergauf (zur Bergstation am Jakobskreuz). Voranmeldung bis 13. 2., 18 Uhr; Nachnennung 15. 2., 17.30 - 18.30 Uhr, Talstation. Nenngeld: 17 € bei Voranmeldung, 20 € bei Nachnennung (inkl. heiße Suppe). Info & Anm. unter http://members.ktvpillersee.at/hgstoaberg

  • 10.01.19
Politik
Die Errichtung eines Bildungscampus stehen in Ferndorf und St. Jakob am Plan.
4 Bilder

Ferndorf/Fresach/St. Jakob
In Ferndorf, Fresach und St. Jakob blickt man auf das Jahr 2019

Die Gemeinden Ferndorf, Fresach und St. Jakob im Rosental haben einiges vor. Das sind die Pläne für 2019. FERNDORF/FRESACH/ST. JAKOB (aju). Die Errichtung eines Bildungscampus sowie Arbeiten an der Kanalisation beschäftigen heuer Ferndorf und St. Jakob. Schuldenfreie Gemeinde In St. Jakob plant Bürgermeister Heinrich Kattnig (SPÖ) die Errichtung eines Bildungs-Campus. Ebenso am Plan steht die Adaptierung des Kulturhauses mit einer Umstellung der Heizung, der Erneuerung des...

  • 08.01.19
Lokales
Der 83-Jährige kehrte nicht in die Unterkunft zurück.

Widerrruf Abgängigkeit
"Abgängiger" in St. Jakob fuhr nach Hause

ST. JAKOB. Am 3. Jänner warein Deutscher (83) aus seiner Unterkunft in St. Jakob als abgängig gemeldet. Der Mann dürfte in der Nacht zum 3. 1. seine Bleibe verlassen haben ; ein Unfall wurde befürchtet. Eine Suchaktion lief unter Beteiligung von der Feuerwehr, der Bergrettung, Polizei und Hubschrauber, ehe ein Widerruf der Polizei eintraf: Der Mann wurde unversehrt an seiner Heimatadresse in Hessen angetroffen. Einen Grund für die frühzeitige Heimreise konnte der Mann nicht nennen.

  • 03.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.