03.02.2012, 15:42 Uhr

Rekordverdächtige 16 Referenten beim Ackerbautag

St. Andrä: LFS St. Andrä | Neben den Anbauempfehlungen für den Mais- und Getreideanbau im kommenden Frühjahr durch den Pflanzenbaudirektor der LWK-Kärnten, DI Markus Tschischej, standen die Referate der einzelnen Firmen, welche im Bereich Saatgut, Pflanzenschutz und Düngung im Lavanttal eine Bedeutung haben, im Mittelpunkt des Ackerbautages der St. Andräer Agrarwoche 2012. Somit gab es insgesamt rekordverdächtige 16 Referate an einem Tag für die Ackerbauern des Tales. Jeder Referent hatte genau 10 Minuten Zeit um all seine firmenspezifischen Neuigkeiten an die Interessenten zu bringen. Im Anschluss an den Vortragsteil konnten sich die Landwirte in verschiedenen Einzelgesprächen auf die neue Anbausaison vorbereiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.